Das Reiterhippodrom

#1

welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 11:59
von Chrissi30 • Turniertrottel | 2.628 Beiträge | 2628 Punkte

Mich würd mal interessieren was ihr so für Reitklamotten habt. Also legt ihr viel Wert auf "Markenware" oder tuts auch wohl mal ne Noname-Reithose (bei Lidl gabs z.B. mal welche).
Wenn Marken, welche bevorzugt ihr besonders? Und bei "Wind und Wetter", zieht ihr da einfach ne dicke Winterjacke an oder habt ihr da auch extra ne schöne warme Reitjacke? Erzählt doch mal


nach oben springen

#2

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 12:08
von Mina • Reitlehrer | 5.761 Beiträge | 5829 Punkte
Bei Hosen bin ich wählerisch bzw. habe ich meine Stammmarken.. HKM und Eurostar (oder so ähnlich ). Bei Messen gibt´s ja glücklicherweise immer mal wieder günstige HKM-Modelle vom Vorjahr

Ansonsten, lediglich bei Lederstiefeln würde ich noch pingelig sein, aber Pullis, Schuhe (also Stiefletten), Jacken etc. ist mir Schnurz von welcher Marke.

LG Mina

EDIT: Jetzt wo ich Melanies Beitrag lese, fällt es mir wie Schuppen von den Augen: RTS-Reithosen habe ich, keine HKM... upsi, das Alter...

*Wir dürfen nicht den Sand in den Kopf stecken *

zuletzt bearbeitet 14.11.2006 15:37 | nach oben springen

#3

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 12:34
von Jaci • Turnierreiter | 3.247 Beiträge | 3257 Punkte

Reithosen trage ich nur von Cavallo, Pro Cheval oder Pikeur .. in andere Schnitte passe ich einfach nicht rein!
Als Reitjacke habe ich die günstigen Tchibo- oder Marktkaufjacken umfunktioniert, hauptsache warm und gut waschbar.
Wenn ich dann auf dem Pferd in der Halle bin habe ich aber zu 99 % n dicken Pulli, Fleecepulli oder ne Weste an, weil ich in ner dicken Jacke zu viel schwitze.

Chaps habe ich von Pro Cheval ( Marke da egal, hauptsache passt ), Lederreitstiefel von Petrie und Schuhe von Pro Cheval und äh, fällt mir nicht ein. Solche dicken Winterschuhe eben.



nach oben springen

#4

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 13:28
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

Hab eigentlich nur Markenklamotten .

Für den Winter hab ich ein paar schöen dicke Reitjacken von aigle,mlw,equipage,.
--------------------------------------------------

Wenn die Katze ein Pferd wäre würde sie den Baum hochreiten .

(Bernd Stromberg)


nach oben springen

#5

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 13:32
von Springhüpfer • Fortgeschritten | 1.172 Beiträge | 1173 Punkte

Also ich hab seit 10Jahren eine dunkelblaue Gesäßreithose von Pikeur und die ist immer noch top! Dann noch eine blaue von HKM. Die passt zwar gut, aber das Leder und der Reithosenstoff haben so komische Kräusel. Nicht groß, sondern wie wenn Wollpullis leicht knäueln. Find ich schon doof, weil die ja auch 80,- gekostet hat. Dann hab ich noch eine Cordreithose von Good Fellow. Die finde ich vom passen her super klasse. Des ist eine Hochbund. Das find ich vor allem im Winter super angenehm, weil es dann an den Nieren wärmer bleibt. Einziger Nachteil ist das Echtleder. Hab zwar ein extra Lederwaschmittel, aber man muss nach dem Waschen immer zurecht kneten und innen einschmieren - das nervt.
Ich muss aber sagen, die nächste Reithose die ich mir kaufe ist wahrscheinlich wieder von Pikeur. Da ist das Leder einfach zu waschen und vom Schnitt passt mein Hintern da gut rein. Und wenn die dann wieder so lange hält wie meine alte zahl ich auch gern etwas mehr.

An Pullis und T-Shirts nehm ich immer meine alten ausrangierten Sachen, die ich so nimmer anzieh. Auch meine Daunenjacke ist eine alte Ausrangierte. Hab mir auch ne Weste von Tchibo gekauft für 13,- Euro. Ich finde das reicht auch. Passt gut, ist gut zu waschen und wenn sie dann doch mal kaputt geht ärgert es mich nicht so. Ich würde mir jetzt nie extra ne neue Stalljacke für 40 oder 50,- Euro kaufen. LG Hüpfer


nach oben springen

#6

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 13:41
von Anna • Goldenes Reitabzeichen | 13.626 Beiträge | 13626 Punkte

Reithosen nur Pikeur weil mir z.B. die Lugana so gut passt und ich damit noch nie Probleme hatte.

Meine Stiefeletten sind von Königs, und davon mag ich auch noch Reitstiefel haben. Für den Winter habe ich noch Winterreitstiefel, und für´s nasse Wetter Gummistiefel von Aigle.

Dazu meistens irgendwelche Sportoberteile, Kaputzenpullis etc. Eine spezielle Reitjacke habe ich nicht.

Achja, und Handschuhe nur von Roeckl.


Ich habe auch schon andere Marken und günstigere Sachen probiert, da komme ich nicht so mit klar.
___________________


nach oben springen

#7

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 13:44
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.220 Beiträge | 16430 Punkte

Discouthosen kann ich gar nicht kaufen weil sie schlicht zu kurz sind. Ansonsten bin ich da aber pflegeleicht. Wenn eine passt ist mir die Marke wurscht. Meine Stiefel sind von Petrie, bin ich sehr zufrieden mit. Jacke hab ich von RTS, ganz günstig auf einer Messe geschossen. Ach ja meine Jodhpur ist von Sonnenreiter aber auch die weil keine andere passte.
Sonnigen Gruß
Melanie





Hast Du nicht genug im Bein... muss der Sporen länger sein!

Klemmt im Mitteltrab die Wade ist das fürs Gesamtbild schade!


nach oben springen

#8

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 15:30
von hoffloh • Turnierreiter | 3.666 Beiträge | 3666 Punkte

Ich habe auch nur Markenklamotten - wobei ich festestellen musste, dass es da leider auch Riesen-Unterschiede in der Qualität gibt. Vor ein paar Wochen hat sich meine fast 20 Jahre alte Eurostar verabschiedet (an den Knien war der Stoff dann leider wohl doch zu dünn geworden *schnief*) Die beiden GoldenDress-RH haben Knötchen am "Leder", nicht störend aber äußerst unschön (und die haben auch richtig Geld gegostet). Dann habe ich zwei von RTS, die eine habe ich mal günstig bei einem Räumungsverkauf erstanden. DAnn habe ich mir noch direkt von RTS eine gekauft, die hatte ich 5 Mal an und die liegt seitdem auf dem Ebay-Stapel zum Verkauf, weil die vom Schnitt her doof ist. So im Stehen kein Problem, aber im Sattel irgendwie ätzend Also werde iich mir zum Geburtstag wieder eine Eurostar wünschen.

Cavallo finde ich sehr schick, aber der Schnitt passt mir vorne und hinten nicht. Und meine Freundin hat mit Cavallo auch nur immer Ärger mit aufgehenden Nähten (am Knie, im Schritt, also schon an den "Power"stellen).

Winterschuhe hatte ich mir mal welche von Krämer gekauft, die haben nicht einen Winter gehalten (o.k. Schuhe werden von mir auch stark strapaziert ). Dann habe ich tief in die Tasche gegriffen und mir Winterschuihe von MountainHorse gekauft. TipTop ohne Fehl und TAdel. Als nach 14 Monaten (!) an einer Naht Wasser eindrang (die Naht war aufgegangen) habe ich ohne Wenn und Aber ein paar nagelneue Schuhe bekommen Seitdem liebe ich diese Firma - Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt (auch, wenn MH nicht gerade zu den günstigen Marken gehört). Ich habe eine Sommer- und eine Winterjacke von denen. Und auch von anderen habe ich nur gutes über die Garantie/Kulanz von MH gehört.

Liebe Grüße vom hoffloh
***********************************
In Hamburg lebten zwei Ameisen,
die wollten nach Australien reisen.
Bei Altona auf der Chaussee,
da taten ihnen die Beine weh,
und da verzichteten sie weise
auf den letzten Teil der Reise.
(J. Ringelnatz)


nach oben springen

#9

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 16:15
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

Reithosen hab ich größtenteils von RTS, weil die mir einfach perfekt passen, wie für mich gemacht. Ich hab aber auch noch eine billige No-Name-Hose (von der Equitana), die ist auch vollkommen okay.

Schuhe für den Sommer hab ich von... keine Ahnung wie das heißt keine bestimmte Marke glaub ich. Die hab ich mal für ca. 40€ irgendwo im Internet gekauft, die sind klasse! Halten seit Jahren, ganz wunderbar. Für den Winter hab ich so dicke gefütterte unten-Gummi-oben-Stoff-Schuhe, auch ohne besondere Marke.

Meine Winterjacke war recht teuer, 100€ (von 150€ runtergesetzt). Ist aus irgendnem Sportgeschäft, also keine spezielle Reitjacke. Ich glaub die hing da bei den Trekking/Wandersachen, aber ich weiß es nicht genau. Die ist schön warm und vernünftig regendicht, das war mir halt wichtig.

Ansonsten trag ich im Stall die Klamotten, die ich sonst nicht mehr trage.
--------------------------------------------

Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit. (François Marie Voltaire)


nach oben springen

#10

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 14.11.2006 19:31
von Euronymous • Turniertrottel | 1.777 Beiträge | 1777 Punkte

Hallo.

Ich habe meistens Eurostar. Wäre mir aber relativ egal, wenn es denn passt!
Pullover und solche Sachen nehme ich einfach, was mir gefällt! Da gucke ich lieber, das ich für mein Geld mehr bekomme als dass da nun ein super Name drauf steht!

Lg


nach oben springen

#11

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 15.11.2006 09:03
von Dani • Goldenes Reitabzeichen | 12.119 Beiträge | 12137 Punkte

Ich trage meist die gleichen Sachen wie auch normal..also nicht gerade ausrangiertes zeugs oder so.
Reithosen hab ich von allen möglichen firmen, pikeur,cavallo,no name...jacken auch. teils eurostar,viel pikeur, aber auch andere. Am liebsten hab ich meine Wellensteyn-Jacke .
Joah.. sonst meist wie auch normal: Poloshirts und Pulli drüber, zum reiten meist dann noch mit Weste und immer Stiefel (Königs,Cavallo oder Petrie)

lg dani
-------------------------------------------------
Je planmäßiger man vorgeht, desto härter trifft einen der Zufall




Rent a Knausitrailer

Vermerk Freitag der 13 I Strich


nach oben springen

#12

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 15.11.2006 09:04
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte

Reithosen nur von Pikeur - die passen am besten und die gibt es ohne Leder!!!!
Der Rest ist eher egal - Hauptsache, es passt und ist strapazierfähig. Und Pullis etc. werden eh die "alten" aufgetragen



My Sunny and me


nach oben springen

#13

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 15.11.2006 09:56
von Pippi Langstrumpf • Pferdeputzer | 37 Beiträge | 37 Punkte

An Reithosen bevorzuge ich zum Ausreiten ja diese Jodhpurhosen, da kann ich auch mal ne Leggins drunterziehen Darunter zieh ich dann meistens normale Reitstiefel oder im Winter die gefütterten... Obenrum hab ich eigentlich keine Markenklamotten an...hauptsache bequem und warm


nach oben springen

#14

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 15.11.2006 14:08
von Riedine • Turniertrottel | 1.547 Beiträge | 1547 Punkte

Also Reithosen hab ich nur Busse und Pikeur. Oberteile zieh ich immer irgendwelche an, nicht grad die, die ich noch in die Schule anzieh halt.. Jacke hab ich eine von Cavallo und noch diese schwarz/beige, die´s mal bei Tchibo gab. Und die Stiefel sind auch von Cavallo. Reithandschuhe hab ich nur die Roeckl Light&Grip, weil mit anderen kann ich irgendwie ned reiten!
__________________________________________________



Liebe Grüße Elena


nach oben springen

#15

RE: welche Reitklamotten

in Was oben nicht passt 15.11.2006 16:42
von noame • Turniertrottel | 2.282 Beiträge | 2282 Punkte

Ich habe einige Reithosen, vor allem von RTS, ... auf die anderen Marken komm ich gerade nicht, aber bei Reithosen ist mir Markenware noch wichtig. Stiefel ebenfalls, beim Rest ist es mir so wichtig nicht. Ich hab zwar eine Musto Jacke, aber mehr weil sie schön warm und Wasserabweisend, ich hab aber auch eine Tschibojacke...

Schuhe hab ich momentan von Lidl und von Cavallo... also auch die bunte Mischung...
----------------------------
Zugegeben, Formeln sind die Geheimwaffe einer internationalen Verschwörung gegen ihr Selbstbewußtsein. Aber am besten tun sie so, als würde ihnen das nichts ausmachen, das verwirrt den Gegner. (Gero von Randow: Das Ziegenproblem)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
V: Reitklamotten, Decken, Schabracken, ..
Erstellt im Forum Börse von fitou
14 22.10.2012 13:42goto
von marcella • Zugriffe: 335
Wg. 31.03.2006
Erstellt im Forum Wichtige Termine von melanie2776
9 31.03.2006 11:21goto
von Pundsi • Zugriffe: 257
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
5 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BryceAmems
Besucherzähler
Heute waren 72 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7270 Themen und 158174 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: