Das Reiterhippodrom
#1

Trainer

in Was oben nicht passt 09.06.2005 09:25
von Penny Lane • Goldenes Reitabzeichen | 12.507 Beiträge | 12545 Punkte

Worauf legt ihr bei euren Trainern wert?
Es gibt ja viele Reiter die immer nur auf die Qualifikationen und Erfolge gucken und den Kriterien nach dann auch ihren Trainer aussuchen! Ich finde, dass ein Qualifikaiton gar nichts über die Qualität des Unterrichtes aussagt. Meine Dressur-RL ist bis Inter 1 und 2 geritten, was ja bedeutet, dass sie nicht GANZ oben mitgeritten ist, aber das ist mir sooooo egal, die macht den besten Unterricht überhaupt! Die unterrichtet mich jetzt ein gutes Jahr und hat immer mir immer beigestanden, sie hat mich sogar zum Turnier begleitet, einfach so. Als ich meine Rippe gebrochen hatte ist sie mein Pferd über 6 Wochen 3 x wöchentlich geritten und das für das Geld was ich auch sonst für die Stunden bezahlt hätte. Jetzt hat sie mir schon zugesagt, mein Pferd zu reiten wenn ich im Urlaub bin. Sie hat auch aus dem Urlaub eine Karte zum Stall geschickt, was ich sehr nett finde, da sie ja nicht nur bei uns unterrichtet, sondern auch an vielen anderen Ställen... Finde ich gut wenn man diese "Reitbekanntschaften" so pflegt.

Zum springen fahre ich 2 die Woche zu meinem Verein rüber. Der Pächter der Anlage, der da auch Unterricht gibt ist ebenfalls sehr nett, kompetent und immer ruhig. Er nimmt sich so viel Zeit wie man braucht. Er macht sich seine Pferde immer "selbst fertig", da er sich kein Spitzenspringpferd mal eben so kaufen kann, wer kann das auch schon...

Wenn ich z. B. bei Pundsi springe, die ja jetzt auch nicht das Springderby geritten ist oder so, bin ich ebenfalls begeistert! Sie ist geduldig, versucht einem immer alles verständlich zu erklären und nimmt sich auch Zeit... Am Samstag war sie da um mir zu helfen und das hat mir richtig viel gebracht!

Also Leute, wonach sucht ihr eure Trainer aus und was ist euch wichtig?


nach oben springen

#2

RE:Trainer

in Was oben nicht passt 09.06.2005 11:05
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte

Hey Penny!
Danke für das Lob das hört man doch gerne wenn man jemanden zufrieden stellen konnte da freu ich mich auch! Stell doch mal ein Bild ein von Samstag, waren doch ein paar schöne dabei ach so und nächsten Samstag geht auch klar.

Mir ist vorallem wichtig, dass der Trainer sich auf die stärken und schwächen von Pferd und reiter einstellen kann und der selber mal ein bisschen mit denkt.

Wenn ich am WE M/B reiten will, dann muss ich zu Hause auch mal was höher springen bzw mehr als 3 Tage vorher mich und mein ePferd daruaf vorbereiten. Wenn ich 3 Wochen hintereinander Turnier habe, dann muss ich nicht in der Woche auch noch immer Parcour springen, sondern die Sachen die auf dem Turnier nicht geklappt haben. Wenn ich ein Pferd habe, was eh nur auf der Flucht ist, dann muss ich im Training übungen machen um das Pferd bei mir zu halten und spannung rauszunehmen. UND ganz wichtig finde ich es mit einem guten Gefühl aus einer Stunde zu gehen und nicht meht Fehlern oder Verweigerungen oder einem "schlechten lezten sprung". Wenn ich mich wohl fühle bei einem Trainer und finde das er mir mit DIESEM PFerd weiterhelfen kann ist mir egal ob der Intanational reitet oder ob sein leztes L springen schon 30 Jahre her ist. Ich finde es auch nicht verkehrt mit verschiedenen PFerden zu verscheidenen Trainern zu fahren.

PS mit "wohlfühlen" meine ich nicht, dass der mich nicht auch mal zusammenfalten darf oder mir es immer leicht macht. ODer wenn mal was nicht klappt, dass ich da nie wieder hinfahre. Ich muss nur danach sehen können, das es mir auf dauer was bringt und das die Methode mich ZUSAMMEN mit meinem Pferd weiterbringt. Und das seine Aussage und mein Gefühl von oben sich nicht völlig unterscheiden. Also es sollte schon passen.

LG Pundsi


nach oben springen

#3

RE:Trainer

in Was oben nicht passt 09.06.2005 12:39
von Nienni • Turnierreiter | 3.085 Beiträge | 3120 Punkte

Die Qualifikation ist ja nicht unbedingt maßgeblich, selbst wenn der RL S reitet/geritten hat heißt es ja noch lange nicht, dass er/sie auch gut Unterricht geben kann.
Wichtig ist mir, dass der RL auf die einzelne Pferd-Reiter-Kombination eingehen kann und Kritik fair und nicht beleidigend rüber bringt.
Und man sollte doch mit gutem Gefühl und dem Gefühl was gelernt zu haben aus der Stunde gehen.


Ein Pferd ist immer (nur) so gut wie man es behandelt und reitet!


nach oben springen

#4

RE:Trainer

in Was oben nicht passt 13.06.2005 21:44
von Mikalaya • Pferdepfleger | 841 Beiträge | 841 Punkte

ich habe so bei den westerntrainern die erfahrung gemacht dass man ab trainer b die leute gebrauchen kann, drunter ists einfach glückspiel / ausprobierenssache ;)
tuniererfolge heißen garnix, man muss sich halt anschaun wie derjenige unterrichtet + reitet (wie er / sie jungpferde ausbildet finde ich auch mächtig aufschlussreich)
lg
mika



----------------------------------------------------------------------
~~~~ Du sollst fliegen ohne Flügel, du sollst siegen ohne Schwert ~~~~


nach oben springen

#5

RE:Trainer

in Was oben nicht passt 14.06.2005 08:54
von jannie • Turniertrottel | 2.963 Beiträge | 2966 Punkte

*g* ich dagegen hab festgestellt das auch Trainer B nicht zwangsläufig zu irgendwas zu gebrauchen sind. Bei den beiden, die ich persönlich und vom Unterricht her kenne, würde ich zumindest mein Geld nicht (mehr *g*) lassen.

bei einer weil sie scheinbar kein Interesse hat, mein Pferd zu trainieren (weil das ist ein doofer Bock und läuft eh nie zuverlässig und ist ja _nur_ stur und verarscht mich dauernd nur - aber tipps was ich dagegen tun soll/kann kommen keine *lol*)


und bei der anderen weil der Unterricht schlicht nicht zu gebrauchen ist. Wie sie's überhaupt geschafft hat Trainer B zu werden ist mir persönlich ein Rätsel.



nach oben springen

#6

RE:Trainer

in Was oben nicht passt 14.06.2005 13:37
von Mikalaya • Pferdepfleger | 841 Beiträge | 841 Punkte

@jannie:
ehrlich? in welcher gegend bist du denn?
ich bin hier ab und an die trainerprüfungen (c und b) als "zu unterrichtendes etwas" mitgeritten und fand die meisten b-kandidaten sehr brauchbar bei den c-lern hab ich mich eher gefragt ob die sich ihrer sache wirklich sicher sind mit dem unterrichten *lol*
lg
mika


----------------------------------------------------------------------
~~~~ Du sollst fliegen ohne Flügel, du sollst siegen ohne Schwert ~~~~


nach oben springen

#7

RE:Trainer

in Was oben nicht passt 14.06.2005 13:49
von jannie • Turniertrottel | 2.963 Beiträge | 2966 Punkte

aus der Schweiz Mika *G* wobei die beiden angesprochenen SWRA und EWU Trainer B sind.

von der einen weiss ich auch, dass sie guten Unterricht geben kann - aber das nützt mir gar nix wenn sie mich und mein Pferd nicht trainieren kann.

Und von der anderen hab ich noch nie wirklich guten Unterricht erlebt und eben wie gesagt wundere mich immer noch ein bischen das die den Trainer B geschafft hat.

wohlgemerkt ich will nicht sagen, dass Trainer B generell unbrauchbar sind - nur das man auch hier genau hingucken muss obs passt.


zuletzt bearbeitet 14.06.2005 13:50 | nach oben springen

#8

RE:Trainer

in Was oben nicht passt 14.06.2005 20:31
von Mikalaya • Pferdepfleger | 841 Beiträge | 841 Punkte

@jannie
wollt ich dir ja auch nicht unterstellen ;) hinschaun obs passt muss man eh immer, da kann der star-trainer schlechthin vom stil/zwischenmenschlichen oder was auch immer nicht passen ;)
hier in norddeutschland (was von der schweiz ja ein paar meter entfernt ist *lol*) haben bislang hauptsächlich gescheite trainer den b-schein gemacht drum hab ich mit denen bislang nur gute erfahrungen (die wussten wenigstens wovon sie sprachen..) dagegen hat manch ein guter trainer, der aus zeit-/geld-/weiß der geier gründen nur den c-schein gemacht hat diesen von der hp genommen weil er/sie sich nicht in die riege der c-ler einreihen will, dann lieber scheinfrei *lol*
du erkennst die landläufige qualität der hiesigen trainer-c?
lg
mika


----------------------------------------------------------------------
~~~~ Du sollst fliegen ohne Flügel, du sollst siegen ohne Schwert ~~~~


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Trainer Bamberg
Erstellt im Forum Springen und Dressur von pferdbamberg
5 30.08.2008 20:15goto
von Silberzwiebel • Zugriffe: 1461
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BryceAmems
Besucherzähler
Heute waren 141 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7257 Themen und 157995 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: