Das Reiterhippodrom

#1

Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 07:38
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.235 Beiträge | 16448 Punkte

Hallo meine Damen ach ja und Smigel,

also ich habe ja eine wirklich tolle Reitbeteiligung. Einige von Euch haben sie ja schon kennengelernt. Eine bessere kann ich mir kaum wünschen.

So, jetzt hat sie ihre Ausbildung angefangen und verdient eigenes Geld. Bislang hab ich nie Geld dafür haben wollen das sie meine Pferde mitreitet.

Wie ihr vielleicht in dem "zur Verfügung" Thema gelesen habt, meint z. B. Nic das es wichtiger ist eine zuverlässige RB zu haben als eine Kostenbeteiligung. Seh ich ja grundsätzlich auch so.

Nur wenn ich mir überlege das am 1. Januar die Mehrwertsteuer steigt und somit voraussichtlich Stall, Schmied, TA und alles andere auch teurer wird überlege ich mir ob ich ihr nicht einen "Deal" vorschlagen soll. (Der Deal wird ziemlich zu ihren Gunsten ausgehen, zumindest steht sie sich nicht schlecht damit)

Ich stelle mir das so vor das ich mich praktisch nur noch einmal die Woche um das Pferd kümmer (wie gehabt wenn ich die Dressur reite) und sonst wenn meine RB mal nicht kann. Ich ziehe mich aus dem "Turniergeschehen" mit dem Pferd total raus, sprich sie entscheidet alleine was sie nennt, brauch auf mich keine Rücksicht mehr nehmen. Sie kann (bis auf 2 Pflichtstunden) Unterricht handhaben wie sie will na ja praktisch wie ein eigenes Pferd.

Dafür möchte ich dann halt eine Kostenbeteiligung in Höhe von ca. 50 Euro (dachte ich) das dürfte ungefähr das sein was die Erhöhung der MWST kostet.

Mir bringt der Deal in sofern was das ich ich merke das Dorina und ich uns anöden (sprich sie läuft bei meiner RB besser, ich spule eigentlicht nur die Lektionen mit ihr ab ohne das wir beide großen Gewinn dabei haben) Ich mag meine Pferde wirklich beide sehr gern und ich würde Dorina nicht verkaufen wollen nur weil ich reiterlich nicht mehr soviel Spass an ihr habe. Sie überzeugt durch andere Aspekte.

Ich tüftel schon länger an diesem Vorschlag rum. Na ja Ende Oktober wird sie 18 ich glaub dann werden wir mal darüber sprechen. Bis dahin hat sie dann auch ausreichend zeit gehabt zu testen wie ihre Arbeitszeiten sind und ob da ein Pferd überhaupt noch reinpasst.
Sonnigen Gruß
Melanie





Hast Du nicht genug im Bein... muss der Sporen länger sein!


nach oben springen

#2

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 07:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Melanie, ich glaub wenn ich Deine RB wäre würde ich Dich knutschen

Schön das es noch so Pferdebesitzer wie Dich gibt.

_________________________________________

Wake up and face me,
don’t play dead cause maybe
Someday I will walk away and say
“You disappoint me,”
Maybe you’re better off this way


nach oben springen

#3

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 07:43
von Lieschen • Goldenes Reitabzeichen | 10.595 Beiträge | 10670 Punkte

ich finde das Angebot mehr als fair und bin mir sicher, Kath wäre auch bereit, die halbe Stallmiete oder so zu tragen.
sie wohnt ja auch noch zu Hause und hat daher keine Kosten.


nach oben springen

#4

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 07:45
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.476 Beiträge | 17859 Punkte

[wow] unfähr das es früher so RB net gab

Ich würde sagen dabei kommt Kath sehr sehr sehr gut weg!





Reiten lernt man nur durch reiten!


nach oben springen

#5

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 08:04
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Das Angebot finde ich ansich super gut....und 50 EUR dafür schon fast ein bischen wenig!

Aber wenn sie sagt, sie kann das Geld nicht aufbringen oder oder oder....ich glaube, gehen lassen würde ich sie aus dem Grund dann nicht Sowas findet man nicht wieder. Oder sehr selten halt.

Aber ich denke, das siehst du nicht anders...

LG Nic
----------------------------------------------------
Die Menschen tun viel, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, um beneidet zu werden.
*Mark Twain*

http://www.nic3010.de.vu


nach oben springen

#6

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 08:09
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.235 Beiträge | 16448 Punkte
Nic sie geht arbeiten und wird bei Ihrem Ausbilder nicht so schlecht verdienen. Zuhause muss sie meines Wissens nach nix abgeben. Und nein, gehenlassen werd ich sie deswegen nicht. Es geht mir auch gar nicht drum die effektiven Kosten zu senken nur die Mehrbelastung durch 19% MWSt. etwas abzumildern.
Sonnigen Gruß
Melanie





Hast Du nicht genug im Bein... muss der Sporen länger sein!

zuletzt bearbeitet 22.09.2006 08:17 | nach oben springen

#7

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 08:33
von marcella • Turnierreiter | 3.031 Beiträge | 3031 Punkte

Ganz spontan find ich das einen sehr fairen Vorschlag. Oder andersrum: Ich hätte an Deiner Stelle eventuell schon vorher was verlangt, im Fuzßballverein oder sonstwo zahlen die Eltern ja auch für ihre Kinder. Und, mal ganz egoistisch gesprochen, was kümmerts Dich, ob sie daheim was abgeben muss oder nicht.

Demgegenüber steht natürlich der Wunsch, das Pferd optimal versorgt zu wissen, was ja immer das allerwichtigste ist. Da muss man halt abwägen. Der Punkt ist nur, was ist denn, wenn sie nichts zahlen will und Du ihr "nachgibts"? Das würde finde ich die "Machtverhältnisse" in Eurer RB-Beziehung doch neu durchmischen.

Was ich halt für mich nicht so verstehen kann ist, dass Du Dorina überhaupt behälst. Aber das steht ja auf nem ganz anderen Blatt. Meinen liebe ich heiß und innig, und wenn der in hoffentlich extrem ferner Zukunft mal nicht mehr reitbar sein sollte, bleibt der, und wenn ich mir dann kein zweites Pferd leisten könnte, bliebe er trotzdem, dann hab ich halt keinen zum Reiten. Aber so zwei zu haben, wenn ich das eine eigentlich gar nicht so wirklich will...und das eine dann quasi nur zum Anschauen...ich weiß nicht, wär nichts für mich.
_____________________________________________________

Streite niemals mit Idioten. Sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit Erfahrung.


nach oben springen

#8

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 08:43
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.235 Beiträge | 16448 Punkte

Marcella weil Dorina auch für mein ein sehr gutes Lehrpferd ist. Weil sie einfach Anfängerfehler z. B. bei fliegenden Wechseln leichter verzeiht wo Corona sofort anfängt aufzudrehen und hektisch zu werden. Auf ihr und mit ihr kann ich die Lektionen lernen weil mir ihr gesundes Phlegma da sehr entgegen kommt. Auf Corona kann ich das dann in aller Ruhe "nachreiten"

Ich sagte ja Dorina überzeugt durch andere Aspekte als übermäßigen Spassfaktor (für mich, Kath liebt das Pferd heiss und innig und reitet sie ungefähr 100 mal lieber als Corona)

Ich werde übrigens vorher mal das Gespräch mit den Eltern suchen und das Thema mal anschneiden.
Sonnigen Gruß
Melanie





Hast Du nicht genug im Bein... muss der Sporen länger sein!


nach oben springen

#9

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 08:51
von marcella • Turnierreiter | 3.031 Beiträge | 3031 Punkte

Du musstest Dich da jetzt gar nicht rechtfertigen, ich hab nur mal meine Überlegungen zu dem Thema zusammengefasst. Ist ja nun ein nicht unerheblicher Aspekt.

Tja, Lehrpferd - das ist dann doch ein extrem wichtiger Punkt, hätte ich zwischendurch auch sehr gerne mal gehabt. Ist zwar einerseits sehr schön, wenn Pferd und Reiter gemeinsam lernen, aber manchmal halt doch sehr mühsam. Wenn man dann eine Frau oder einen Herr Professor hat, tut man sich schon leichter.
_____________________________________________________

Streite niemals mit Idioten. Sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit Erfahrung.


nach oben springen

#10

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 09:05
von Futzi • Turnierreiter | 4.443 Beiträge | 4502 Punkte

Melanie, ich finde die Idee Klasse
Fast genauso war ja damals auch meine Übereinkunft mit Just Ihrem alten Pferd.
Ich würde so etwas auch jeder Zeit wieder machen da es auch eine Art rantasten an ein eigenes Pferd ist.

________________________________________
Der Weg ist das Ziel!







nach oben springen

#11

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 09:37
von bibi • Goldenes Reitabzeichen | 15.894 Beiträge | 15915 Punkte

ist vollkommen in ordnung!


nach oben springen

#12

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 09:57
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte

Das ist mehr als fair von dir! Hoffentlich weiß sie das auch so zu schätzen!

Strebst du denn an das noch irgendwie zu steigern? Also mit der Option das sie das pferd irgendwann ganz übernehmen soll? Also sie in deinem Besitz bleibt aber sie dann noch mehr übernimmt?



_____________________________________________


nach oben springen

#13

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 10:04
von Moritz • Goldenes Reitabzeichen | 12.746 Beiträge | 12847 Punkte

Ja, ich finde das ist ein guter Vorschlag und 50 Euro für quasi die ganze Woche reiten sind wirklich nicht zuviel! Meine RB reitet Moppel 2 x die Woche ohne etwas dafür zu bezahlen (ist aber auch eine Freundin von mir). Ich überlege aber auch schon eine Weile, ob ich auch eine "Unkostenbeteiligung" von ihr haben möchte. Werde aber wohl erst mal abwarten, ob meine Stallmiete denn auch tatsächlich im Januar steigt!?


nach oben springen

#14

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 10:14
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.235 Beiträge | 16448 Punkte

Pundsi das weiss ich noch nicht. Ich fände es nur irgendwie richtig das sie einen kleine Beitrag leistet. Ich habe von den Eltern bislang kein Geld gewollt weil die eben 2 Kinder haben und ein relativ neues Haus usw. mir war wichtiger das sie ihr ausreichend guten Unterricht bezahlen. Und das sie eben dahinter stehen.

Erstmal sehen wie sie überhaupt reagieren wenn ich mit den 50 Euro ankomme...


Sonnigen Gruß
Melanie





Hast Du nicht genug im Bein... muss der Sporen länger sein!


nach oben springen

#15

RE: Kostenbeteiligung

in Was oben nicht passt 22.09.2006 10:20
von Lieschen • Goldenes Reitabzeichen | 10.595 Beiträge | 10670 Punkte

Melanie, du machst dir viel zu viele gedanken...
ich denke, sobald du sie bittest, werde sie so oder so sagen: darüber wollten wir mit Kath auch schon sprechen.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
angemessene Kostenbeteiligung
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Lieschen
10 31.08.2007 10:41goto
von obsession • Zugriffe: 353
Rb suche
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Floh
31 20.06.2006 17:06goto
von Floh • Zugriffe: 1017
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BryceAmems
Besucherzähler
Heute waren 141 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7257 Themen und 157995 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: