Das Reiterhippodrom
#1

Übereifriges Pferd

in Was oben nicht passt 09.01.2006 08:30
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte

Eigentlich ist es ja positiv, wenn das Pferd eifrig mitarbeiten möchte, aber ab und zu treibt es mich zum Wahnsinn.
Beispiel:
Ich muss mit Amareh das ruhige Stehenbleiben üben. Etwas, was ihr noch nie leichtgefallen ist. Am Boden gehts inzwischen ganz gut, aber unterm Reiter wird sie nach 3 Sekunden hibbelig und versucht loszulaufen. Unterbinde ich das ein paar Mal, fängt sie an alles mögliche an ihr bekannten Lektionen anzubieten.
Am Boden ähnliches Spiel mit dem Vorgreifen von Lektionen. Letztens wollte ich sie nur mit der Hinterhand weichen lassen. Macht sie, allerdings lange bevor ich sie mit der Gerte antippen kann. Bleibt das Lob dann aus wird sie hektisch und versucht alles mögliche. Unter anderm span. Schritt. Leider war mein Schienbein genau vor ihrem Vorderhuf *autsch*. Da muss man dann erstmal ruhig bleiben können, war ja keine böse Absicht.
Wenn ich es schaffe ihre Versuche lange genug zu ignorieren und ruhig bleibe, hört sie auch irgendwann auf, alles ungefragt anzubieten und fängt an nachzudenken, aber manchmal kostet es schon Nerven.

Was macht ihr, wenn euer Pferd selbständig alle möglichen Lektionen ungefragt anbietet? Oder ist es gar nicht der Typ dafür?

----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


nach oben springen

#2

RE: Übereifriges Pferd

in Was oben nicht passt 09.01.2006 09:43
von Just for fun • Turnierreiter | 3.541 Beiträge | 3548 Punkte

Ich kenne das weniger vom pferd als von meinem streberhund. Da gibt es zwar dann keine blauen flecke, aber nervig ist es doch, wenn sie ihr ganzes programm abspult, antatt einfach zu machen, was ich sage und wenn ich es sage.
Die beste erfahrung hab ich (wie du ja auch schon schreibst) mit purem ignorieren der nicht verlangten aktionen, kostet nerven, aber etwas besseres ist mir auch noch nicht eingefallen.
Beim pferd bin ich da eher kompromisbereit und nehm auch mal so ein angebot an um dann gleich "mehr" draus zu machen...also, das angebot an sich wird nicht gelobt, sondern als auftakt zu "mehr" verwendet...
Kann aber natürlich auch nach hinten losgehen...

Zum thema still stehen bleiben (was ja fast allen eifrigen pferden sehr schwer fällt). Wenn es am boden soweit schon ganz nett klappt, hole ich mir beim reiten gegen ende der arbeit jemanden dazu, der den job "am boden" übernimmt, ich als reiter verhalte mich zunächst sehr passiv und das pferd steht, weil es das eben vom Boden aus kennt, nur eben mit reiter. Im laufe der zeit wird der einfluss vom boden weniger und (mit etwas glück) hat das pferd gelernt, dass das gleiche gemeint ist (nämlich still stehen) - war das jetzt halbwegs verständlich ausgedrückt?




nach oben springen

#3

RE: Übereifriges Pferd

in Was oben nicht passt 11.01.2006 19:46
von Ninja • Pferdepfleger | 862 Beiträge | 872 Punkte

Ich kenne das Problem leider auch nur zu gut.

Vor Jahren wollte ich meinem Pferd mal liegen beibringen. Die Vorübungen haben mich aber schon zum Wahnsinn getrieben. Der Sam hat alles Neue was er gelernt hat ständig ungefragt gezeigt.

Beim reiten ist es auch nicht viel besser. Hin und wieder hat er so Tage, da spürt er irgendwas und denkt gleich "aha alles klar - Schulterherein, Galopphilfe, Traversale,...". Wenn ich ihm dann "dreinpfusche", wird er total sauer.

Meiner Erfahrung nach, bringt da echt nur ruhig bleiben und von vorne anfangen was. Alles andere macht mein Pferd noch hektischer.

Du kannst dich den ganzen Tag ärgern, bist dazu aber nicht verpflichtet.


nach oben springen

#4

RE: Übereifriges Pferd

in Was oben nicht passt 12.01.2006 06:44
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte

Zitat von Ninja
Wenn ich ihm dann "dreinpfusche", wird er total sauer.

Oh ja, das ist bei Amareh auch so. Sie kann dann richtig garstig werden, weil sie meint, sie mache ja nun alles richtig und das erwartete Lob kommt nicht.
Ist manchmal eine echte Gratwanderung, weil man den Eifer des Pferdes nicht unterdrücken möchte und froh sein sollte ein Pferd zu haben, was mitdenkt und Interesse und Begeisterung für Neues zeigt. Andererseits ist ein spanischer Schritt in der Box beim Putzen auch nicht so das Ideale

Stehen bleiben klappte am Montag mal ausgezeichnet, da wird sich heute Abend zeigen, ob das nur ein Ausrutscher war oder obs da endlich bei ihr Klick gemacht hat.

----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


nach oben springen

#5

RE: Übereifriges Pferd

in Was oben nicht passt 12.01.2006 10:08
von Ninja • Pferdepfleger | 862 Beiträge | 872 Punkte

*gggg*
Das kommt mir ja alles sehr bekannt vor.
Nur hab ich das Glück dass mein Pferd erstens schon 16 ist (die Weisheit des Alters?) und zweitens kennen wir uns schon fast 8 Jahre. Da haben wir uns schon so halbwegs arrangiert. *g*

Du kannst dich den ganzen Tag ärgern, bist dazu aber nicht verpflichtet.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Futterautomat für Pferde oder Wild incl.12V Akku
Erstellt im Forum Börse von Löckchen
3 31.05.2016 14:01goto
von Löckchen • Zugriffe: 548
Gebiss junges Pferd
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Gala
3 10.02.2015 14:28goto
von Special • Zugriffe: 792
Was immer man über Pferde und Reiter wissen muss ...
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von marcella
9 06.10.2008 17:43goto
von Danja • Zugriffe: 5697
Pferd mit frischem Heu „totgefüttert“ +++ Stallbesucher muss Schadensersatz zahlen
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von hoffloh
10 28.02.2008 23:53goto
von PrettyWoman • Zugriffe: 1022
"Erziehung" eurer Pferde...
Erstellt im Forum Bodenarbeit von Jaci
22 09.04.2007 14:19goto
von Anna • Zugriffe: 1319
Zur Natur des Pferdes
Erstellt im Forum Springen und Dressur von fannie mae
6 18.02.2007 08:13goto
von jannie • Zugriffe: 787
buckelnde / bockende pferde
Erstellt im Forum Springen und Dressur von obsession
11 16.11.2005 18:13goto
von Ninja • Zugriffe: 1532
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
4 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BryceAmems
Besucherzähler
Heute waren 74 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7270 Themen und 158174 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: