Das Reiterhippodrom

#1

Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 21.08.2006 18:25
von kaja • Sattelschlepper | 63 Beiträge | 63 Punkte

Hi,
ich bin monmentan ja auf der Suche nach einem Stall um meine Pferd zu mir in die Nähe (die Fahrerei nervt voll) zu holen.
Nur was man auf stallsuche so erlebt (z. B. Bretterhütte als Stall, betrunkene SB) ist kaum zu glauben. Habt ihr ähnliches erlebt bei der Stallsuche?
LG
Kaja


nach oben springen

#2

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 21.08.2006 19:38
von obsession • Turniertrottel | 2.472 Beiträge | 2472 Punkte

oooooh *indiehändeklatsch* DAS tät mich jetzt ja interessieren, in welchen ställen du rund um bamberg so unterwegs warst!! darfst mir auch gern ne PN schicken auch wenn du zu ställen hier in der gegend fragen hast, ich kenn die meisten wenigstens oberflächlich.

ich war ja in litzendorf, bin aufgrund meiner schwangerschaft da aber wieder weg (ich finde den stall nicht geeignet für ein "pausepferd", das ist eben ein sportstall). da hab ich auch einiges erlebt, betrunkener SB (höhö, vielleicht ja der gleiche stall?), bretterhütten in matschausläufen, SBs ohne plan, usw.

obsi
-------------
~~~ THE TRICK IS TO KEEP BREATHING! ~~~


nach oben springen

#3

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 21.08.2006 21:58
von Donauquelle • Großes Hufeisen | 352 Beiträge | 352 Punkte

Ich glaube, Namen nennen ist nicht so angebracht, aber wir haben in den Pfingstferien auch so einiges erlebt.

Supergeleckte Ställe, die Pferde aber dann in Einzelhaft auf Handtüchern
Matschlöcher, die nach Ammoniak stanken und wo ich nicht wissen möchte, wie lange die Pferde schon in dem Siff standen
Zusammengeschusterte Provisorien, die mehr Verletzungsrisiken für alle bargen, als dass sie in irgend einer Form dienlich sein könnten.

Betrunkene SB haben wir nicht erlebt, aber Stallzicken
Viele Grüße
Micha

Frage mich was lebendige Poesie ist, und ich zeige Dir ein Pferd im vollen Lauf!


nach oben springen

#4

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 23.08.2006 16:46
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

Von Pferde kommen bei Regen nicht raus ,bis bei 20° bleiben Türen und Fenster geschlossen schon alles dabei gehabt....


@Donau

Diese Spezies gibt es glaub ich überrall
--------------------------------------------------


nach oben springen

#5

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 23.08.2006 16:52
von Mikalaya • Pferdepfleger | 841 Beiträge | 841 Punkte
schaut euch mal in hannover um, da gibts gruselkabinette..
fenster und türen zu wenns "kalt" wird ist fast überall normal..
"noe nen winterpadock haben wir nicht, das war mal angedacht aber dann doch kein interesse da.." ist noch fast das harmloseste..
Stroh halbabgedeckt draussen lagern, heu vom 3.schnitt als standardfutter usw. sind die kleinen eigenheiten eines anderen stalls..
und insgesamt rein-, rausbringen UND auch noch misten ist bei den wenigsten das was sie unter vp verstehen..
damit scheiden die halbwegs akzeptablen ställe für berufstätige meist auch noch aus..

ich fahr nicht freiwillig 55km
----------------------------------------------------------------------
~~~~ Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein) ~~~~

zuletzt bearbeitet 23.08.2006 16:53 | nach oben springen

#6

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 23.08.2006 20:17
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.402 Beiträge | 17774 Punkte

In Antwort auf:
Von Pferde kommen bei Regen nicht raus


Sorry Mausebärchen aber diese Aussage finde ich mehr als unqualifiziert.
Wenn ein Bauer nur so und soviel Weideland und dort auch Silo draus macht, dann ist das halt so. Und da kann ich jeden Bauern verstehen ( sehen wir von den Pferden ab, die auch nichts davon haben auf Matsche oder dann eben getrocknetem Matsch zu stehen), dass sie sagen ne sorry Leute bei dem Wetter nicht. Wir haben bei so einem Wetter ( und ich rede hier schon von heftigen Dauerregen) einen großen Paddock.
Ich mein selbst wenn ich mal nicht von Gala ausgehe die Regen nunmal nicht mag, hab ich halt nen großen Sandplatz oder eben das Paddock. Die sterben ja nicht direkt, wenn es mal 2 Tage nicht raus geht.
Und wie gesagt wenn man die Weiden noch als Nutzfläche hat kann ich das voll und ganz verstehen!





Reiten lernt man nur durch reiten!


nach oben springen

#7

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 23.08.2006 20:26
von Mikalaya • Pferdepfleger | 841 Beiträge | 841 Punkte

@gala: ich weiß ja nicht wie euer wetter so ist, aber in den hiesigen ställen mit obiger aussage kommen die pferde dann durchaus wochenlang nicht raus..
hier ist es oft den großteil von herbst und winter regnerisch, das reicht dann um die tiere ewig und 3 tage einzusperren.
(wenn es dann kalt ist bleiben die pferde schlußfolgernd dann drin damit die leitungen nicht einfrieren, auch klar oder?)

oftmals heißt es aber auch schon ehrlich auf der hp "große weiden stehen den pferden zum fröhlichen freigang im sommer zur verfügung"
dann weiß man wenigstens woran man ist


----------------------------------------------------------------------
~~~~ Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein) ~~~~


nach oben springen

#8

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 24.08.2006 09:06
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.402 Beiträge | 17774 Punkte

@ Mika ne ich sprach ja vom Sommer.
Winter ist eh klar. Aber ich muss ja wissen was ich suche. Klar wenn ich einen Stall will mit ganzjährig aus ok. Aber davon war ja jetzt nicht die Rede oder?
Im Winter müssen wir dann eh auf den Paddock oder auf den Sandplatz ausweichen. Solange diese nicht gefroren sind. Auf gefroren Boden stelle ich mein Pferd da nicht drauf!





Reiten lernt man nur durch reiten!


nach oben springen

#9

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 24.08.2006 09:52
von Mikalaya • Pferdepfleger | 841 Beiträge | 841 Punkte

äh.. ok ich ging von winter aus..
im sommer wär die aussage für mich erst recht inakzeptabel..
wenn sie ein paar tage auf die winterpaddocks ausweichen müssen bei ganz fiesem wetter, klar das geht in ordnung, musste meiner jetzt auch als wir echten starkregen hatten.
Aber im sommer den ganzen tag in der box? nur weil es im zweifel eh nicht sehr stark regnet?
(abgesehen davon kommt das im sommer ja nur seeeehr begrenzt mal vor, höchstens schon zum herbst hin..)
wir haben einen solchen stall hier in der gegend, da sind die weiden bei jedem regentropfen gesperrt (weil es könnte ja stärker werden) nee, keine 10 pferde.. ansonsten kenne ich das garnicht und hier erlauben sich die sb ansich schon so einiges

wegen dem gefrorenem boden bin ich froh über die os-lösug, die wir jetzt für den winter haben. der boden ist mit plastikrastern ausgelegt und die sandschicht dadrauf ist nicht sehr dick, so dass sich keine krater bilden wenn es friert.
Wobei wir hier die böden der anderen paddocks abziehen wenn es anfriert - dann stehen die evtl. mal einen tag nicht drauf, brechen sich danach aber nicht die beine. Dass man sein pferd nicht in eine krater-landschaft stellen möchte ist ja verständlich.

----------------------------------------------------------------------
~~~~ Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein) ~~~~


nach oben springen

#10

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 24.08.2006 09:59
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.402 Beiträge | 17774 Punkte

Ne ne was das den Regen betrifft, rede ich hier schon von 2 Tagen Dauerstarkregen Die kommen hier raus wenn es fieselt kein Them, wenn die Pferde nun draussen sind und es kommt halt ein Schauer pech. Bleiben sie draussen. Also hier wird tatsächlich er nicht rausgestellt, wenn der Boden richtig Mocke ist.





Reiten lernt man nur durch reiten!


nach oben springen

#11

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 24.08.2006 10:15
von Mikalaya • Pferdepfleger | 841 Beiträge | 841 Punkte
es hat ja keiner deinen Stall angegriffen
Wenn es richtig übel regnet mal einen Tag drin zu bleiben - da bewegen die sich draußen ja auch nicht groß (besser ists..), das geht ja notfalls (Du hast auch eh ne Paddockbox, oder?)
ging ja um die Stallsuche und da kennt man den Stall noch nicht - wenn mir da einer sagen würden im Sommer blieben die "bei Regen" drin - ich würd auf dem Absatz kehrt machen
----------------------------------------------------------------------
~~~~ Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein) ~~~~

zuletzt bearbeitet 24.08.2006 10:15 | nach oben springen

#12

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 24.08.2006 10:26
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.402 Beiträge | 17774 Punkte

Ja ich eben nicht, weil ich erstmal wissen muss, was versteht der Besi darunter und gibt es ausweichmöglichkeiten. Deshalb





Reiten lernt man nur durch reiten!


nach oben springen

#13

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 24.08.2006 10:28
von Silberzwiebel • Turnierreiter | 4.565 Beiträge | 4565 Punkte

ich könnt eher was zum Thema "unmögliche Erlebnisse bei der Pferdesuche" beitragen ;)
Die Ställe die ich hier in der Umgebung angeschaut habe waren alle mehr oder weniger okay eigentlich
Liebe Grüße,
Zwiebel



nach oben springen

#14

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 24.08.2006 10:34
von bibi • Goldenes Reitabzeichen | 15.870 Beiträge | 15891 Punkte

als ich mein eigenes pferd gesuch hab hatte ich auch so einen verkäufter... verwarzt, betrunken - total eklig einfach gestunken und abartig gekleidet.

- ach ja und impfpass ist ja eh das gleiche wie ein equidenpass! ;)
danke ...

augen auf beim einkauf!


nach oben springen

#15

RE: Unglaubliche Erlebnisse bei der Stallsuche

in Rund um den Stall 24.08.2006 10:41
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

Zwiebel mach doch noch ein Thema dazu auf

@Gala

Es waren genug Wiesen vorhanden , nur wollten die Einsteller ihre Pferde nie raus tun und dann hat der SB eben gemeint bei Regen bleiben die Viecher drinnen....
--------------------------------------------------


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Stall in oder um Aachen gesucht
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Impalla
6 29.01.2008 17:17goto
von Danja • Zugriffe: 333
An die Boxenfraktion: Käme ein OS in Frage, wenn...
Erstellt im Forum Rund um den Stall von Jaci
54 20.02.2007 14:35goto
von kaja • Zugriffe: 1747
Unglaubliche Erlebnisse bei der Pferdesuche!
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Riedine
9 25.08.2006 09:09goto
von Silberzwiebel • Zugriffe: 372
Noffi wird langsam sehr alt
Erstellt im Forum Haustier-Ecke von melanie2776
6 23.01.2006 13:15goto
von melanie2776 • Zugriffe: 355
Mindestanforderungen
Erstellt im Forum Rund um den Stall von Mikalaya
20 18.02.2007 19:35goto
von ravi • Zugriffe: 952
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sternchen
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7268 Themen und 158172 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: