Das Reiterhippodrom

#16

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 05.09.2006 17:04
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte

Ich hab kein Problem andere Pferde mitzureiten! Das nicht! Auch nicht nur mal aus gefälligkeit! Und auch nicht damit was dazu zu tun aber das muss dann auch ein Pferd sein das mich weiterbringt! Wovon ich etwas habe!

Ich wäre nicht in der Lage die liebe kleine RB zu spielen, die ja dankbar sein muss das sie immerhin soviel vertrauen bekommt auch mal alleine ausreiten zu dürfen aber dann auch mal das Sattelzeug putzen muss! NEVER EVER!!



_____________________________________________


nach oben springen

#17

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 05.09.2006 20:12
von wendelin • Fortgeschritten | 1.322 Beiträge | 1322 Punkte

Ich hab das lange gemacht und kann mich auch ganz gut unterordnen, aber mittlerweile bin ich froh freie Hand zu haben und hab einfach keine Lust mehr.

------------------
Es reicht nicht keine eigene Meinung zu haben, man muss auch unfähig sein sie auszudrücken


nach oben springen

#18

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 05.09.2006 20:29
von Euronymous • Turniertrottel | 1.777 Beiträge | 1777 Punkte

Hallo.

Ich hatte ja leider noch kein eigenes Pferd und demnach war ich bisher immer RB. Ich hoffe, ich kann trotzdem schreiben!
Ich bilde mir ein, ich bin sehr zuverlässig, kümmer mich besten Gewissens ums Pferd und bin auch relativ verträglich.

Wenn der Besi die ganze Zeit da ist oder keine Ahnung hat, dann nervt es allerdings gewaltig. Hatte ich ja gerade. Ich möchte meinen tag selber planen und nicht jeden einzelnen Tag meine Reitzeit angeben. Beim Training zugucken oder sonstiges stört mich nicht.

Noch habe ich ja 2 RBs bei denen ich die einzige Reiterin bin. Der eine Besitzer ist selten da und hat auch nicht viel Ahnung, ist aber supernett und freut sich, wenn sich jemand um sein Pferd kümmert. Leider werde ich diese wohl abgeben.

Die andere wurde mir ja mehr oder weniger zur Verfügung gestellt und den Besi sehe ich öfter. Das klappt aber auch gut, er hat Ahnung und sie lassen mir viele Freiheiten.

Hätte ich ein eigenes Pferd würde es schwer für mich werden, jemand anderen reiten zu lassen. Bin allgemein lieber ein mensch, der alles lieber selber macht um zu wissen, da es gemacht wurde. Da würde mir wohl Vertrauen fehlen!

Aber ich glaube so wie Du Elding, so könnte ich das nicht. Da wäre ich schon längst geplatzt. Tüddel auch lieber alleine am Pferd rum!


Lg


nach oben springen

#19

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 05.09.2006 21:33
von Anna • Goldenes Reitabzeichen | 13.626 Beiträge | 13626 Punkte
Ich habe meine Zeit als RB immer als eine Art Lehrzeit gesehen. Mein Ziel war es so viel wie möglich an Wissen mitzunehmen damit ich ein paar Fehler bei meinem eigenen dann vermeiden kann. Meine Schule war mir aber erstmal wichtiger, aber ich wusste / weiß das ich auf etwas hinarbeite, nämlich auf das eigene Pferd, und deswegen konnte ich bei gewissen Dingen zurückstecken.

Im Moment fällt mir das aber auch immer schwerer, weswegen ich nur einmal pro Woche RB bin. Aber ich bin noch nicht an meiner persönlichen Grenze, denn die Alternative wäre gar nicht mehr zu reiten.

Es ist immer ein Kompromiss und das eigene Wohlfühlen dabei hängt von der persönlichen Reife, dem Ziel, und der eigenen Einstellung ab.

Es kommt auch stark darauf an auf welches Pferd-Besitzerpaar man sich einlässt. Die sind alle unterschiedlich.

Aber das was Elding beschreibt könnte ich mir auch nicht geben. Da stauen sich nämlich mit der Zeit die Aggressionen an, und das ist nicht gesund.



___________________________________

Erwarte viel, freu dich über wenig.

zuletzt bearbeitet 05.09.2006 21:38 | nach oben springen

#20

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 05.09.2006 22:53
von Impalla • Reitlehrer | 5.022 Beiträge | 5044 Punkte

also in meiner Jugend war ich glaub ich eine super RB. Allerdings hab ich heute mal wieder festgestellt, das ich mich sogar schon bei einem Berittpferd mega ärgere. Ich tauge zumindest zur Zeit nicht wirklich auls RB.
Und bei mir Rb sein wollte ich auch nicht, ganz davon abgesehen, das ich gar keinen anderen auf mein Pferd lassen würde (außer gewiße Ausnahmen). aber ich glaub ich könnte keine ruhige Minute haben, wenn ich wüßte , das jemand anderes auf meinem Pferd sitzt. Bin da durch Impalla leider etwas extrem geworden.
--------------------------------------------------

Welcome to the Soldier Side
Where there's no one here but me
People all grow up to die
There is no one here but me


nach oben springen

#21

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 06.09.2006 20:18
von Kristin • Großes Hufeisen | 397 Beiträge | 397 Punkte

Also ich denk ich bin schon ne ganz zuverlässige, gute RB - aber:
Ich zähle nur so die Tage bis ich mir mein eigenes Pferd leisten kann.
Als RB ist man irgendwie immer den Besis 'unterwürfig', da gibst immer jemand der meint er weis dass und das besser obwohls eig. umgekehrt ist. Gut, ich weis nicht ob ichs anders machen würde wenns mein Pferd wäre..
Manchmal sinds die Mamis, manchmal die Freunde, und und und.
Dumme Sprüche oder seeehr ungerechte Entscheidungen und ähnliches muss man sich als RB eig. immer mal wieder unterbuttern lassen.
Aber das muss man dann halt bewusst überhören .

In Antwort auf:
Wenn der Besi die ganze Zeit da ist oder keine Ahnung hat, dann nervt es allerdings gewaltig. Hatte ich ja gerade. Ich möchte meinen tag selber planen und nicht jeden einzelnen Tag meine Reitzeit angeben. Beim Training zugucken oder sonstiges stört mich nicht.

Seh ich absolut genauso, beim Hafi sind die Besis manchmal echt zum Ausflippen - auf was für Ideen die kommen, da merkt man einfach das die (noch) keinen Pferdeverstand haben.


nach oben springen

#22

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 06.09.2006 20:31
von Silberzwiebel • Turnierreiter | 4.565 Beiträge | 4565 Punkte

Ist Kristin nicht dein eigener Hafi??


Liebe Grüße,
Zwiebel



nach oben springen

#23

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 07.09.2006 07:59
von Lieschen • Goldenes Reitabzeichen | 10.590 Beiträge | 10664 Punkte

also, ich hatte ja über 16 Jahre lang ein eigenes Pferd, meist sogar zwei zur Verfügung.

Die Umstellung zur Rb war echt mehr als schwierig, zumal RB Nr. 1 ja ein gewaltiger Schuss in den Ofen war.
Da musste ich mich auch gehörig zusammenreißen, weil ich vieles nicht gut fand. Die Stute hat zB fast wöchentlich das Futter komplett geändert bekommen. den RL fand ich grausig usw. Dazu kam, dass die PB mich auch ziemlich viel kontrolliert hat und das ganze endete dann ja darin, dass sie mich bezichtigt hat, ich hätte ihr Pferd vollkommen verritten, dabei hatte das arme Tier eine Hufbeinabsenkung und irgendwelche Etzüdungen an irgendwelchen Bändern, so genau weiß ich es nicht.

so möchte ich nie wieder RB sein. Vielleicht war auch das Problem, dass ich dort nichts bezahlt habe. Dadurch schien sich die PB mir gegenüber auc nicht verpflichtet zu fühlen, mir wurde ständig abgesagt und das hat mich richtig gstresst.

Mit meiner RB jetzt läuft alles super. das ist ein tolles Pferd, die PB ist einfach super und lässt mir wirklich freie Hand und wenn mal was ist, besprechen wir es gemeinsam. Sie hat mich jetzt sogar gefragt, ob ich ihr nicht unterricht geben will und wenn sie mal zuschauen kommt, dann ist sie immer nett und redet mir absolut gar nicht rein. So macht es echt Spaß, RB zu sein.

es kommt also sehr darauf an, wie man es trifft.


nach oben springen

#24

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 07.09.2006 08:08
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

Ich glaube, im Moment wäre ich noch durchaus geeignet als RB. Ich hab ja erst seit nen dreiviertel Jahr ein eigenes Pferd (wow so lange schon??), außerdem teile ich sie ja mit meiner Schwester. D.h. bei wirklich "elementaren" Entscheidungen sprechen wir uns eh ab. Und meine RB-Besitzer waren alle toll, ich durfte mit den Pferden machen was ich wollte (außer springen mit der einen Stute, weil die Probleme mit den Beinen hatte - aber das ist ja bei nem eigenen mit kaputten Beinen nicht anders, außerdem wollte ich eh nie springen ). Von daher könnte ich schon wieder RB werden, vorausgesetzt der Besitzer ist wieder so klasse wie die letzten.
--------------------------------------------

Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit. (François Marie Voltaire)


nach oben springen

#25

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 07.09.2006 08:42
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.223 Beiträge | 16433 Punkte

Ich war nie RB bei uns gabs das nicht. Aber ich glaube ich bin ein ganz guter "RB-Geber" ich lasse Kath meist machen was sie meint. Wenn sie Probleme hat kommt sie eh zu mir. Am Anfang hab ich drauf bestanden das sie unter meiner Aufsicht reitet aber da war sie 14-15 und gerade von Pony auf Großpferd umgestiegen. Inzwischen reitet sie die Stute alleine nach ihrem Gusto und ich kann mich nicht beklagen. Mein Pferd ist immer ziemlich gut wenn sie sie geritten hat. Springen läuft nach wie vor nur unter Aufsicht das wird auch noch ein bisschen so bleiben. Liegt aber da dran das auch ich sogut wie nur unter Aufsicht springe (außer auf Turnier eben)

Ausreiten machen wir meist gemeinsam oder sie geht schon mal mit ner Freundin das ist aber inzwischen auch okay ich weiss das sie mit Dorina klarkommt und gut ist.

Bezalen braucht sie noch nichts. Aber ich denke das wir uns Ende des Jahres mal zusammen setzten müssen. Wenn sie jetzt arbeitet und zuhause nichts abgeben muss UND die Mehrwertsteuer steigt könnte sie sich ja mal Gedanken machen. Weil es wird ja ALLES teurer und ich will nicht NUR für meine Pferde arbeiten. Aber da hab ich schon wieder ein schlechtes Gefühl so nach dem Motto "Du kannst dem Kind doch kein Geld abnehmen"....

Bin ich eigentlich zu nett??????
Sonnigen Gruß
Melanie





Viele Dressurpferde wären bessere Dressurpferde
wenn man ihnen die Chance gäbe, ordentliche Geländepferde zu sein.


nach oben springen

#26

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 07.09.2006 08:45
von Lieschen • Goldenes Reitabzeichen | 10.590 Beiträge | 10664 Punkte

Melanie, du bist definitiv zu nett.
ich denke, 40 oder 50 Euro kannst du von Kath wirklich mit bestem Gewissen nehmen.

eigentlich hätte sie schon mal von selbst drauf kommen können.


nach oben springen

#27

RE: Taugt ihr zur Reitbeteiligung?

in Was oben nicht passt 07.09.2006 08:55
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.223 Beiträge | 16433 Punkte

Na ja sie hat ja jetzt erst angefangen zu arbeiten. Habe da so einen Deal im Auge den ich ihr anbieten möchte wenn sie sich "eingearbeitet" hat.

Und die Eltern haben eben 2 Kinder und beide Kinder haben teure Hobby (der Junge spielt Tennis, ist in der Kreisjugendbowlingmannschaft und ist in der Musikschule) und relativ neu gebaut haben die auch. Desderwegen hab ich immer gesagt sie sollen ihr lieber eine Reitstunde mehr bezahlen das wäre mir wichtiger. Die Eltern haben mir das schon mal angeboten aber bislang passte das ganz gut so.

Na ja ich denke wenn sie jetzt arbeitet sollten wir mal drüber reden.
Sonnigen Gruß
Melanie





Viele Dressurpferde wären bessere Dressurpferde
wenn man ihnen die Chance gäbe, ordentliche Geländepferde zu sein.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
B: Reitbeteiligung an Toppi Top
Erstellt im Forum Börse von oxford
2 03.07.2012 16:58goto
von oxford • Zugriffe: 216
Reitbeteiligung - Vertrag - Versicherung?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Anni
6 06.06.2007 09:01goto
von Futzi • Zugriffe: 1036
Reitbeteiligung(en)
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Penny Lane
44 27.03.2007 12:08goto
von Mina • Zugriffe: 1216
Reitbeteiligung
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Oona
13 27.11.2005 22:29goto
von samadhi • Zugriffe: 500
Reitbeteiligung
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von not so special
10 29.06.2005 17:15goto
von Special • Zugriffe: 1537
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BryceAmems
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7272 Themen und 158199 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :