Das Reiterhippodrom
#1

ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 09.12.2006 11:45
von Lucky Boy • Großes Hufeisen | 347 Beiträge | 347 Punkte


das thema kam woanders auf, da wollte ich eure meinung mal dazu hören.

mein fall und mal ne frage zu der schleife:

wenn ich in der halle bin, kennen die mich, wenn wer neues da ist, sage ich bitte nicht zu nah an uns vorbeitraben, auf den rest achte ich schon.

er zieht das bein nicht raus, hebt sein po und kickt im ganzen, also buckelt dem anderen eher hinterher, auch nur bei extremen bedrängen.

braucht meiner jetzt immer so ne schleife oder ab wann braucht man die?

meiner macht es bei pferden die er a.) nicht mag oder b.) die ihn bedrängen.

wenn ich wen neuen in der halle sehe, sage ich bitte abstand bei schnelleren gängen und wenns an uns vorbeigeht und damit ist gut.

er kickt von 10x wenn überhaupt 1x, aber es kann vorkommen. ich sehe /merke das aber schon vorher und unterbinde es dann.
-------------------------------
LG, Melle mit Lucky Boy

GaLOpPiErE nIeMaLs ScHnEllEr aLs DeIn SchUtZeNgEL fLiEgEn KaNn

"Sobald der Mensch in Zorn gerät, gerät er in Irrtum" (Talmud)


nach oben springen

#2

RE: ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 09.12.2006 11:53
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Ich kenne die rote schleife nur auf Turnieren!
Wenn man nicht jedem sagen kann, dass das Pferd tritt und keiner einen kennt!

IN der Halle oder auf Platz zu huase eigentlich nicht! Ersten kennt einen da jeder und weiß das und zweitens, wenn ein neuer da ist, kann man dem das eben sagen, dann weiß er es auch!

Wenn man es jedem gesagt hat, sind die anderen selber schuld, wenn die nicht aufpassen!

LG Nic
----------------------------------------------------
Die Menschen tun viel, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, um beneidet zu werden.
*Mark Twain*

http://www.nic3010.de.vu


nach oben springen

#3

RE: ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 09.12.2006 11:55
von Lucky Boy • Großes Hufeisen | 347 Beiträge | 347 Punkte

so kenne ich das auch, oder halt auf sternenritten.

denn meiner ist ein gelegnheitskicker und auch nur auf bedrängen hin.

ich kenne es eigentlich nur so, das wer eine schleife drin hat, der generell kickt, also auch wenn ein mensch hinter ihm steht.

naja dank dir für deine antwort, war jetzt echt etwas verwirrt.
-------------------------------
LG, Melle mit Lucky Boy

GaLOpPiErE nIeMaLs ScHnEllEr aLs DeIn SchUtZeNgEL fLiEgEn KaNn

"Sobald der Mensch in Zorn gerät, gerät er in Irrtum" (Talmud)


nach oben springen

#4

RE: ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 09.12.2006 11:58
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte
wenn eine schleife drin ist, tritt das Pferd im Allgemeinen! Das heißt egal ob mensch oder Pferd.
Ist ja auch egal! wenn eine Schleife drin ist, weiß jeder andere vorsicht, das Pferd KÖNNTE treten!
Aber wie gesagt, nötig ist die nur woanders, da wo einen keiner kennt!

Zuhause braucht man die ja nicht,w eil es jeder weiß!

LG Nic
----------------------------------------------------
Die Menschen tun viel, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, um beneidet zu werden.
*Mark Twain*

http://www.nic3010.de.vu

zuletzt bearbeitet 09.12.2006 11:58 | nach oben springen

#5

RE: ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 09.12.2006 17:55
von Springhüpfer • Fortgeschritten | 1.172 Beiträge | 1173 Punkte

Also ich habe einen Bericht gelesen wo drin stand, dass Pferde, die öfter Ausschlagen und dies dem Besitzter auch bekannt ist, immer eine rote Schleife im Schweif tragen müssen.
Ein Gericht hat den Pferdebesitzer eines solchen Pferdes dafür verurteilt (Pferd hat beim Reiten nach einem anderen getreten), dass er für die Schäden an dem geschlagenen Pferd aufkommen musste, weil es eben bekannt war, dass sein Pferd ein Schläger ist. Der andere Besi hat vor Gericht ausgesagt, dass es eben bekannt ist, dass das Pferd immer auskeilt und er hatte auch Zeugen dafür. Also ist das so ähnlich wie Fahrlässig anzusehen, weil er den Unfall ja vielleicht verhindern hätte können, wenn er die Schleife dran gemacht hätte und der andere dadurch darauf aufmerksam gemacht wurde. Da muss also immer der Pferdehalter bei solchen Pferden aufkommen.
Beispiel: wenn ich weiß dass mein Hund beisst, muss ich ja aufpassen, dass er nicht zu nah an fremde Personen kommt. Und wenn jemand im Vorbeigehen von meinem Hund gebissen wird, muss ich oder die Haftpflichtversicherung ja auch dafür aufkommen.
LG Hüpfer


nach oben springen

#6

RE: ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 11.12.2006 13:40
von Grasshopper6 • Turniertrottel | 2.036 Beiträge | 2036 Punkte

Also mir kam noch nie jemand so dicht das ich hätte Angst haben müssen.. die meisten Reiter halten ziemlich weit abstand, wir reiten nicht Bügel an Bügel aneinander vorbei. Wenn ich mit anderen Pferden ausreiten gehe oder auf eine Jagd, kommt prinzipiell immer eine Rote Schleife rein.



nach oben springen

#7

RE: ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 11.12.2006 14:17
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.223 Beiträge | 16433 Punkte

Wir haben auch so ein "Roteschleifenross" bei uns im Springunterricht. Die hat damals nix gesagt und ist einfach ohne Schleife mitgeritten. Endete damit das der Esel meine RB schön vor den Unterschenkel gekickt hat. Ist nicht viel passiert weil sie relativ weit weg war aber ein zackiger blauer Fleck war schon da.

Außerdem musste meine RB sich anhören das sie nicht da zu stehen hätte wo die Damen zu reiten wünsche (Kath stand auf der Mittellinie im Zirkel und wollte gerade nachgurten)

Ich bin ziemlich ausgetillt und habe meinem RL gesagt wenn er nicht dafür sorgt das die mit Schleife reitet (bei uns kommen öfter mal Leute neu oder Lehrgangsmäßig mal ein paar wochen zum Springen) dann würde ich woanders hinfahren.

Siehe da, nächste Woche hatte das Tier eine Schleife im Schweif.
Sonnigen Gruß
Melanie





"Ich bin zu schwach, um mich zu beugen." - Charles de Gaulle


nach oben springen

#8

RE: ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 11.12.2006 14:36
von Lucky Boy • Großes Hufeisen | 347 Beiträge | 347 Punkte

ne also bescheid sagen ist das mindeste und wenns wirklich regelmässig schlägt, dann schleife.
-------------------------------
LG, Melle mit Lucky Boy

GaLOpPiErE nIeMaLs ScHnEllEr aLs DeIn SchUtZeNgEL fLiEgEn KaNn

"Sobald der Mensch in Zorn gerät, gerät er in Irrtum" (Talmud)


nach oben springen

#9

RE: ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 11.12.2006 16:28
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

So seh ich das auch: im Heimatstall neuen Leuten Bescheid sagen, in fremden Ställen oder generell Situationen mit fremden Reitern/Pferden Schleife rein.

Bei uns weiß z.B. jeder, dass Pabbles Angst vor anderen hat. Nicht dass mich das weiter interessieren würde, wenn sie zickt wenn einer entgegen kommt, da muss sie durch. Sie tritt auch eigentlich nicht. Aber in gewissen Situationen (die durchaus schon vorkamen, vor allem mit unseren blöden Ponykindern die zum Glück bald weg sind ) hat sie schon mal gedroht. Vor allem, wenn ich mit ihr z.B. in der Ecke stehe und jemand stellt sich mit seinem Pferd dazu, ist also gezwungenermaßen recht nah an ihr dran. Wirklich getreten hat sie noch nie, aber eben schon gedroht und mit dem Bein "gezuckt". Trotzdem weiß es eigentlich jeder, also kriegt sie keine Schleife.
Als Pabbles auf dem Turnier war im September haben wir ihr aber eine Schleife in den Schweif gebunden. Okay, wir hatten in erster Linie daran gedacht, dass die Leute dann automatisch mehr Abstand halten und Pabbles dann gar nicht in so ne Situation (= zusätzlicher Stress für sie in der - sowieso stressigen - Situation) kommt. Aber eben auch, weil es durchaus sein könnte, dass sie mal zutritt wenn sie sich ZU sehr bedrängt fühlt und nicht abhauen kann/darf.
--------------------------------------------

Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit. (François Marie Voltaire)


nach oben springen

#10

RE: ab wann rote schleife am schweif?

in Was oben nicht passt 31.12.2006 19:43
von Windsor1984 • Sattelschlepper | 74 Beiträge | 74 Punkte

Meine Stute schlägt auch aus, leider bei jedem Pferd, dass zu nahe an ihr vorbeigeht. Nur wenn sie rossig ist, ist ihr das egal das rote Schleifchen kommt nur bei Turnieren dran, zuhause nicht.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Haarausfall am Schweif
Erstellt im Forum Rund um den Stall von oxford
2 10.05.2012 13:53goto
von oxford • Zugriffe: 425
Wo kommt das mit den Schleifen her?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von melanie2776
2 08.06.2011 14:05goto
von *Seljalandsfoss • Zugriffe: 170
Gelpe Karte und rote Karte und Brille für WBO
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Gala
34 16.06.2010 09:18goto
von Mary • Zugriffe: 645
Schleifen aufhängen
Erstellt im Forum Haushalt und Heimwerken von Penny Lane
10 17.10.2007 14:48goto
von Wellenliebe • Zugriffe: 2231
Viel oder wenig Schopf/Mähne/Schweif?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Jaci
22 02.10.2007 08:49goto
von ninjus • Zugriffe: 587
Stuten den Schweif scheren/ausschneiden
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Nic3010
16 04.07.2007 21:49goto
von cisca • Zugriffe: 806
Schweif-und Mähnenscheuern
Erstellt im Forum Krank was tun? von Schokopony
15 19.06.2006 08:20goto
von Screamgirl • Zugriffe: 3986
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BryceAmems
Besucherzähler
Heute waren 25 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7272 Themen und 158199 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :