Das Reiterhippodrom

#1

Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 15.11.2009 19:10
von bobanka • Fortgeschritten | 1.073 Beiträge | 1073 Punkte

Ich brauch mal wieder eure Hilfe da ich nicht weiss was mein Pferd hat,am besten beschreib ich euch mal wie alles angefangen hat.
Also der erste Tag wo ich leicht stutzig geworden bin war ein Montag,hab Sunja ein bisschen longiert weil ich sie danach freispringen lassen wollte und da fiel mir eine minimales Lahmen im Trab auf wobei ich mir nicht mal sicher war ob ich mir das nicht nur einbilde.Hab sie dann auch noch ein bisschen freispringen lassen wobei mir meine Freundin geholfen hat der überhaupt nichts aufgefallen ist.Am naechsten Tag wollten wir dann einen grossen Ausritt machen und auch da dachte ich so beim antraben "irgendwie ist da was anders" aber richtig besorgniserregend fand ich es nicht.Auf dem Heimweg ist mir dann auch nichts mehr aufgefallen und sie hat wie immer auf ihrer Lieblingsstrecke ordentlich gebockt im Galopp.Am naechsten Tag war dann das Bein vorne rechts geschwollen,unterhalb des Vorderwurzelgelenks auf der Rückseite des Beines und ich dachte sofort an einen Sehnenschaden.Hab dann gleich gekühlt und eine entzündungshemmende Creme drauf und Arnika Globulis gegeben,die Tage drauf bin ich nur mit ihr spazieren gegangen.Die Schwellung ist auch immer gut abgeklungen durch die Bewegung und das Kühlen aber es ist doch eine Art laengliche Beule übriggeblieben die jetzt schon ein paar Tage unveraendert ist.Hab sie dann zwischendurch mal im Schritt geritten und den Trab nur angetestet,den einen Tag lief sie lahmfrei dabei und am naechsten Tag hat sie wieder deutlich gelahmt.Die geschwollene Stelle selbst tut ihr nicht weh,man kann drauf rumdrücken und sie zuckt nicht mal weg,extrem warm ist es jetzt auch nicht mehr.
Da wir ja keinen wirklich kompetenten TA hier haben bin ich im INternet auf die Suche gegangen was das sein könnte und bin dabei auf den Griffelbeinbruch gestossen,das hört sich so verdammt passend an . Ich werd sie die Tage röntgen lassen aber trotzdem möchte ich gerne eure Meinung dazu hören,vielleicht hat ja noch jemand eine andere Idee.
Wie gesagt meinen Tierarzt brauch ich nicht fragen,der schafft es noch nicht mal mein PFerd zu impfen .Die Tieraerztin die jetzt zum röntgen kommt ist zwar anscheinend auf PFerde spezialisiert aber die ist neu hier und ich weiss nicht was sie wirklich drauf hat.

nach oben springen

#2

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 15.11.2009 19:50
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte

Nach Deiner Beschreibung könnte es auch ein Überbein werden bzw. schon sein. Die passende Stelle wäre es, auch die sonstige Beschreibung passt.




My Sunny and me

zuletzt bearbeitet 15.11.2009 19:51 | nach oben springen

#3

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 15.11.2009 20:30
von bobanka • Fortgeschritten | 1.073 Beiträge | 1073 Punkte

Spürt man denn ein Überbein beim Anfassen oder kann man das nur durch Röntgen feststellen?Diese Überbeine können ja auch durch einen Griffelbeinbruch entstehen hab ich gelesen,vielleicht ist der Griffelbeinbruch schon aelter und ich habs gar nicht bemerkt .

nach oben springen

#4

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 16.11.2009 09:31
von Futzi • Turnierreiter | 4.625 Beiträge | 4695 Punkte

Mein Pony hat an beiden Beinen (genau an der Stelle) ein Überbein.
Er ging jedoch nie lahm und hatte die schon als er zu kam. Es hätte also auch ein Griffelbeinbruch sein können.
Dank Röntgen weiss ich nun das es wirklich "nur" ein Überbein ist.Ich hab es dann mit DMSO schmieren versucht, ging aber nicht weg. Aber es stört auch nicht wirklich nur die Auswahl der Gamschen war etwas spannend damit nichts scheuert, aber sonst
Also Bild machen dann bist Du schlauer


________________________________________

Der Weg ist das Ziel!

zuletzt bearbeitet 16.11.2009 09:36 | nach oben springen

#5

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 16.11.2009 09:57
von Bianca • Goldenes Reitabzeichen | 11.213 Beiträge | 11256 Punkte

Immer, wenn ich bisher was über Griffelbeinbrüche gehört hab, war auf jeden Fall heftiges Lahmen auch ein Symptom. Daher würd ich das eher ausschließen.


_____________________________

Lehrer haben vormittags Recht und nachmittags frei!

nach oben springen

#6

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 16.11.2009 10:09
von Jaci • Turnierreiter | 3.247 Beiträge | 3257 Punkte

Bianca, lieber nicht ausschließen ;-)

Viele Pferde haben Griffelbeinbrüche ohne das man was davon merkt. Lahmen muss nicht immer vorkommen, je nachdem wie der Bruch ausfällt.


Es ist auch ein Fortschritt zu erkennen, dass man manchmal einen Schritt zurück gehen muss...

nach oben springen

#7

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 16.11.2009 10:11
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte

Kommt darauf an, wodurch das Überbein entsteht - Sunny hat vorne beidseitig eines, die habe ich beide erst gemerkt, als sie da waren. Er ging nie lahm.
Waldi bekam eines durch Überlastung, das war deutlich warm, ziemlich dick und berührungsempfindlich.Der ging auch lahm, nicht übermäßig, aber eben nicht taktrein.




My Sunny and me


nach oben springen

#8

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 19.11.2009 10:55
von bobanka • Fortgeschritten | 1.073 Beiträge | 1073 Punkte

Also die Griffelbeine sind es nicht,die Diagnose lautet: Suspensory ligament lateral brunch desmitis,dank lieber Hilfe und google schaetzen wir dass sie den Fesseltraeger meint,sowas ist halt echt schwer in einer Fremdsprache.Werd wohl das naechste Mal wenn sie kommt mein Buch mitnehmen und sie zeigt mir ganz genau wo das ist,gestern hatten wir nur kurz telefoniert.Ulraschall werden wir naechste Woche auch noch machen um zu sehen wie schlimm es mit der Sehne steht.Im Moment hat die Arme Boxenhaft,ist aber noch ganz brav dabei.

nach oben springen

#9

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 19.11.2009 11:18
von Dani • Goldenes Reitabzeichen | 12.358 Beiträge | 12382 Punkte

Fesselträger ist mist, aber heilbar..dauert einfach das sieht man aber eigentlich auf dem ultraschall, solang drück ich mal die daumen!


nach oben springen

#10

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 19.11.2009 11:43
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte

Bänder ist nicht gut, aber Fesselträger wird im Normalfall wieder ganz heil. Wie Pundsi schreibt, dauert halt.
Ich drücke Dir die Daumen für den Ultraschall.




My Sunny and me

zuletzt bearbeitet 19.11.2009 11:43 | nach oben springen

#11

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 19.11.2009 12:36
von Just for fun • Turnierreiter | 3.541 Beiträge | 3548 Punkte

Ich kann dir gerne aus dem deutschen Adams´ bis morgen mal scannen und schicken, was der drüber schreibt, denn im englischen steht einiges, müsste also im deutschen auch zu finden sein?

Für die Begrifflichkeiten kommst du hier vielleicht weiter?


zuletzt bearbeitet 19.11.2009 12:38 | nach oben springen

#12

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 19.11.2009 16:55
von bobanka • Fortgeschritten | 1.073 Beiträge | 1073 Punkte

Danke ihr Lieben fürs Daumen drücken,den Ultraschall machen wir naechste Woche.
@Just for fun:Das waer super,hab auch schon einiges auf englisch gefunden aber für solche Sachen reichen meine Englischkenntnisse leider nicht wirklich aus.

Sunja steht nun einbandagiert in ihrer Box,haben drunter die DMSO Creme,die soll wohl recht gut sein bei solchen Schmerzgeschichten.Gott sei Dank ist die Maus noch ganz entspannt,bis zum Ultraschall will ich sie naemlich auf jeden Fall in der Box lassen.Was danach kommt werden wir sehen .


zuletzt bearbeitet 19.11.2009 16:56 | nach oben springen

#13

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 20.11.2009 06:45
von Lieschen • Goldenes Reitabzeichen | 10.846 Beiträge | 10941 Punkte

gute Besserung an deine Maus, Bobanka

nach oben springen

#14

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 25.11.2009 14:37
von Just for fun • Turnierreiter | 3.541 Beiträge | 3548 Punkte

so, ich hab gescannt etc. Vielleicht kannst ja bisschen was damit anfangen?
Also im sachverzeichnis steht: "Suspensory ligament" siehe Musculus interosseus medius
Das hab ich getan und die entsprechenden Zeichnungen sowie einen Abschnitt rausgesucht...

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Bild 1
Bild 2


zuletzt bearbeitet 25.11.2009 14:38 | nach oben springen

#15

RE: Griffelbeinbruch oder was könnte das sonst sein?

in Krank was tun? 25.11.2009 19:24
von bobanka • Fortgeschritten | 1.073 Beiträge | 1073 Punkte

Danke Lieschen!
Just for fun,das ist lieb dass du dir die Mühe gemacht hast,vielen Dank .

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hunde - Erziehung - Gewöhnung - Alleine sein
Erstellt im Forum Haustier-Ecke von bibi
13 11.11.2008 20:45goto
von Anna • Zugriffe: 1257
Wie krank können Menschen sein? Nix für zartbesaitete!
Erstellt im Forum Haustier-Ecke von hoffloh
9 07.07.2008 12:04goto
von Euronymous • Zugriffe: 509
Frage
Erstellt im Forum Krank was tun? von schnattchen
4 09.04.2007 21:56goto
von schnattchen • Zugriffe: 252
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kristine51
Besucherzähler
Heute waren 51 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7496 Themen und 159792 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online: