Das Reiterhippodrom

#1

Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 12:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ich habe Dich das erste mal gesehen, als ich noch Reitschülerin im örtlichen Reitverein und ca. 13 Jahre alt war.
Als der einzige Schimmel im Stall warst Du schon was besonderes.

Dummerweise kam dann eine eins gute Freundin von mit am Dorffest zu mir und sagte, sie habe jetzt ein Pflegepferd...
den neuen Schimmel im Stall.
Du warst zwar ausser Reichweite für mich, aber toll fand ich Dich immer noch.

Irgendwann fuhr das Mädel was dich pflegte dann mal länger in Urlaub, und Deine damalige Besitzerin fragte mich, ob
ich ihr in der Zeit helfen wollte.
Klar wollte ich! Das klappte auch alles prima, bis das Pflegemädel, was in zwischenzeit auch andere Dinge als Pferde im
Kopf hatte, wieder zurück kam.

Ich durfte trotzdem noch weiter helfen und reiten, nur hatte ich ständig Seitenstechen beim reiten, da das Mädel inzwischen einen
Lästerclub gegen mich gegründet hatte, der jedesmal parat war, wenn ich Reitstunde bekam.

Irgendwann hatte das Mädel überhaupt keine Lust mehr und überlies Dich ganz mir.
Ich durfte immer mehr machen, bis ich Dich die ganze Woche über für mich hatte und am Wochenende für Deinen Besitzer
den TT gespielt habe.

Am Anfang hatte ich es nicht leicht mit Dir. Du hast mich auf die Probe gestellt, ob ich auch wirklich das meinte was ich von Dir
fordern wollte. Dummerweise endete meine Nase deshalb des öfteren im Dreck, weil Du mich so richtig fies runtergebuckelt hast, um dann
mit deinen schwarzen Augen neben mir stehen zu bleiben, als wolltest Du sagen: "Komm, lass uns weiter machen, das war nicht so gemeint!"

Irgenwann platzte aber auch der Knoten, und wir harmonierten immer besser.
Ich erinnere mich noch genau an Dein erstes M-Springen unter dem Besitzer. Es war schwer, der Boden war tief, doch Du hast es allen gezeigt, nur
einen doofen Flüchtigkeitsfehler gemacht.
Die nächste Saison war dann allerdings nicht mehr so rosig.
in einem M-Springen auf einem Rasenplatz bist Du ausgerutscht und hast Dir wohl richtig weh getan. Das sass so tief, das auch im L nichts mehr zu machen
war. Dein Besitzer wurde sauer, hat Dich verhauen wenn du nicht springen wolltest.
Mich an Diese Bilder zu erinnern tut heute noch weh.
Ich fragte damals ob er nicht nochmal ein A-Springen mit Dir reiten wollte. Als Antwort bekam ich ein patziges "Nein, Das Pferd soll M gehen!"

Kurze Zeit später solltest Du dann verkauft werden. Entweder sollte ich Dich nehmen, oder sie würden Dich ganz weit weg verkaufen, so dass sie Dich nicht mehr sehen
müssen. Ich habe so lange meinen Eltern die Ohren vollgeheult bis sie gesagt haben sie kaufen Dich!
Und dabei fühlte ich mich noch garnicht bereit für ein eigenes Pferd. Aber die Vorbesitzer hatten versprochen mir zu helfen.
Endlich gehörtest Du mir und ich konnte mich noch nicht mal richtig darüber freuen.

Und genau diese unsicherheit zeichnete sich auch beim Reiten ab...ich hatte angst was falsch oder kaputt zu machen, hab dich behandelt wie ein Rohes
Ei und dementsprechend liefst du dann auch!
Dein Vorbesitzer hat mir dann nochmal kräftig ins Gewissen geredet und hat sich angeboten Dich zunächst mit zu reiten, bis ich mir wieder Sicherer werde.
Ich bin dann erst mal nur noch E Springen geritten, im A hats du nur geparkt, auch aufgrund meiner Unsicherheit.
Es schien als wolltest Du mir sagen : "Hey, wenn Du Dir nicht mal sicher bist ob Du da rüber willst, wieso sollte ich mir dann die Knochen weh tun"

Aber langsam aber sicher kam das Vertrauen wieder. Es klappte super im A und wir wollten den Sprung ins L wagen.
Als ertes ritten wir ein paar Stil L, die wir immer mit ein paar Fehlern beendeten.
Dann kam das Finale der Verbandsmeisterschaft junge Reiter, wo ich das Finale Stil-L genannt hatte.
"Nur mal so zum Training"
Ich hab mir den Parcousr angeguckt....Standen da wirklich nur 5 Sprünge am Platz?????
Am einlass hing die Parcoursskizze....Ähm......hatte ich hier ne L Dressur genannt?
Ich werde diesen Parcours nie vergessen:
Im Leichttraben auf den unteren Zirkel, suf die Richter zu aufmarschieren, eine Pferdelänge Rückwärtsrichten, Grüssen.
Antraben, Leichttraben auf den Zirkel, Aussitzen, angaloppieren über die ersten zwei Sprünge.
Dann kam Sprung 3, 4 und 5 , Distanzen, also quasi drei Oxer hintereinander, wobei die erste distanz mit
4 Galoppsprüngen nach hinten und die zweite mit 4 Galoppsprüngen nach vorne geritten werden musste.
Danach auf den Zirkel galoppieren, aus dem Zirkel wechseln mit fliegendem Galoppwechsel, am oberen zirkle durchparieren zum
Trab, zügel aus der Hand kauen lassen und fertig.

Ich hab mir bald in die Hose gemacht, und das sollte ich gegen die ganze Verbandselite mit ihren teuren Springcracks reiten.
Tja, dummerweise waren die Springcracks zwar gut am Sprung, aber bei weitem nicht so rittig wie Du, so das wir den 2. Platz gemacht haben.
Ich hab mir fast ein Bein abgefreut.

Aber den absoluten Vertrauensbeweis hast du mir in meinem ersten Zeit-L gegeben
Ich hatte mehr Schiss als Vaterlandsliebe, der Parcours war schwer, sie hatten natürlich den
Billard mit rein genommen und keine einzige Distanz stand so das man einfach nur durch reiten musste.
Am Abreiteplatz bist Du auch noch nach dem Sprung ganz doof gestolpert. Ich dachte ich brauche gar nicht mehr rein reiten.
Ich hab es dann doch getan.
Und im Parcours war es dann als ob alles vorherige vergessen war.
Die Glocke ging, wir ritten los und es war als ob du sagen wolltest: "Halt Dich fest, Süße, wir machen das jetzt!"
Sprung drei war eine Mauer, Einprung in eine krumme Distanz und ich hab mich total verguckt.
Da hast du, anstatt wie sonst einfach stehen zu bleiben, die initiative ergriffen und mich rüber gezogen.
Wir sind ohne Fehler nach hause gekommen, es war zwar nur der achte Platz, aber dieser Ritt zählt für mich mehr als alle
anderen Siege.
Eine Freundin sagte später zu mir, als ich mein "jumper-Help" Vorderzeug reparieren lassen wollte "Jumper-Help? Das ist das was Du
unter dem Sattel hast!"
Das lange gesuchte Vertrauen war endlich voll da.

_________________________________________

Wake up and face me,
don’t play dead cause maybe
Someday I will walk away and say
“You disappoint me,”
Maybe you’re better off this way


nach oben springen

#2

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 12:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Als du dann älter warst, hat meine Schwester auf Dir reiten gelernt. Ich konnte mir keinen besseren Lehrer vorstellen.
Ziemlich schnell wollte sie dann auch mal springen, und so haben wir auch irgendwann auf einem Jugendturnier einen Springreiterwettbewerb
genannt.
Am Abreiteplatz ist sie bald verzweifelt, weil sie dich nicht zu den Sprüngen gelenkt bekam.
Und ich übrigens fast auch!

Ok, es war keine Zeit mehr, sie musste in den Parcours.
Und da war er wieder, der Hebel der umgelegt wurde. Deine Ohren gingen nach vorne, und dein Blick sagte: "Alles klar, zeig mir wo ich lang
soll und halt Dich fest"
Und so war es auch dann, sie musste nur noch lenken und Du hast sie rübergezogen.

Dann kam ein grosser Knick.
Eines Tages holte ich dich aus der Box, und du hattest eine kleine Beule aussen am hinteren Röhrbein...ich hab mir nichts dabei gedacht, Du gingst ja nicht Lahm.
Jedoch ging die Beule nicht weg. ich hab dann mal die Tierärztin drauf gucken lassen, die wollte dann sofort Röntgen.
Und was war? Das Griffelbein war gebrochen, warscheinlich hast Du in der Box festgelegen.
Das Stück war schon soweit verschoben, dass es nicht mehr von selbst heilen konnte, also musste operiert werden.
Ich hab Dich dann nach Telgte gefahren, drei Tage später durfte ich Dich wieder abholen. Du solltest dann fest in der Box stehen.
Nach wochenlangem stehen und nachdem alles gut verheilt war kam die Tierärztin und ich sollte vortraben.

Hinten alles gut, nur warst Du auf einmal vorne rechts Lahm.
Nach langem gedoktor ging das auch wieder und wir haben wieder angefangen zu trainieren, die alte Form bekamst Du allerdings nicht wieder.
Immer wieder kam die Lahmheit vorne rechts. Es wurde von der Huflederhautentzündung bis was weis ich wohin viel vermutet.
Röntgen brachte dann klarheit: Arthrose! Und zwar soweit fortgeschritten das Der Tierarzt damals zu mir sagte: Den lassen sie
besser einschläfern. Reiten ist nicht mehr. Ich hab dann gefragt wie es mit Wiese aussieht.
Er meinte dann Wiese könnte man versuchen, er glaube aber nicht das das noch was gibt.

Ich hab dann einen schönen Offenstall gesucht, und es einfach ausprobiert.
Am anfang hattest Du es nicht einfach. Ein Araber in der Herde hatte dich zum Erzfeind erklärt und auch dementsprechend zugerichtet.
Ein Glück sind die ziemlich schnell ausgezogen.
Als du nach einem Jahr absolut Lahmfrei liefst und ich den Eindruck hatte du langweilst Dich wenn Du nur rumstehst, hab ich wieder angefangen mit Dir in den
Wald zu reiten, später auch wieder Dressurmässig in der Halle.
Und du bist wieder richtig aufgeblüht.

Leider nur bis letzten Winter.

Aus den paar Tagen Ticken wenn schlechtes Wetter ist, wurde ein dauerticken.
Aber man verdrängt immer gerne Dinge die man nicht sehen will.

Ich hab Dich dann nur im Schritt etwas bewegt, ab und an mal trab versucht um zu sehen wie es ist.
Meistens war es nichts...immer das Ticken.

Es ging auf den Frühling zu, alle anderen Pferde verlieren ihr komplettes Winterfell...Du hast ziemlich viel von Deinem Pelz behalten..
Immer noch das Ticken....

Mein Strohhalm, im Mai kommt ihr ganz auf die Weide, dann kannst Du Dich wieder bewegen wie du willst und es geht Dir wieder besser.

Es wurde aber schlimmer.
Das Ticken ist im Schritt schon zu sehen.

Der Tierarzt kam und hat der Equi gegeben...kurzzeitig scheint es besser zu werden. Jedoch schon nach einem Tag ohne Equi ist es schlimmer
denn je.
Aussage vom Tierarzt: Entweder sofort einschläfern, oder nochmal mit Equi versuchen. Dauerhaft.
Ich hab es dann mit Equi versucht. Dummerweise wirkte es nicht mehr so wie vorher.
Du hast immer noch gelahmt, wolltest freiwillig nur noch das nötigste laufen.
Also hab ich die Menge an Equi verdoppelt, der TA meinte das könnte man mal machen wenn es ganz schlimm würde.

Es nütze aber nur bedingt was, meistens musste ich dich fast von der Wiese runter tragen.
Donnerstag habe ich die Entscheidung getroffen, Dein Leiden zu beenden.
Und immer noch wieherst Du mir entgegen wenn ich auf die Wiese komme.

Heute morgen habe ich Dich dann geholt. Komisch, sonst hast Du immer abseits gestanden, die anderne Pferde hat es nicht interessiert wenn
Du weg warst. Heute kan das Pony und ein anderer Rentner angelaufen.
Sie haben dich bis zum Tor begleitet....der Rentner hat sogar die dummen Haflinger vom Tor weg gescheucht.

Ich hab Dich noch geputzt, Dir Leckerli und Möhren gegeben.
Wir sind dann mit Dir hinter den Stall gegangen, es ging alles sehr schnell.....ich hab bei Dir gesessen und deinen Nase gestreichelt bis Du aufgehört hast
zu atmen..bis das Herz aufgehört hat zu schlagen.

Du fehlst mir jetzt schon...Dein endlos treuer Blick, dein wiehern sobald Du mich siehst....
Ichhoffe ich habe Dir durch meine Anfängliche unwissenheit nicht zu viel Schaden und Schmerzen zugefügt.
Ich weis das ich Dich oft genug ungerecht behandelt habe. Trotzdem warst Du immer auf meiner Seite, immer treu und
freundlich......habe ich das verdient?

Ich hoffe Du hast gut da wo Du jetzt bist und hast keine Schmerzen mehr...
Mach es gut mein Freund..........

_________________________________________

Wake up and face me,
don’t play dead cause maybe
Someday I will walk away and say
“You disappoint me,”
Maybe you’re better off this way


nach oben springen

#3

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 13:10
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte

Elding wenn ich könnte würde ich dich in den Arm nehmen und mit weinen!

Ich kann sowas doch nicht lesen ohne zu heulen *türzumach* das hast du schön geschrieben und ich bin mir sicher, dass du seine Treue verdient hast, alleine schon dafür wie verantwortungsvoll und selbstlos du dich jetzt zu diesem Schritt durchgerungen hast!



_____________________________________________


nach oben springen

#4

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 13:12
von Just for fun • Turnierreiter | 3.541 Beiträge | 3548 Punkte

*mich Pundsi in allen Punkten anschliesse*

Elding, ich wünsche Dir alles, was Du jetzt brauchst!


nach oben springen

#5

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 13:13
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

Ich schließ mich den anderen auch schlicht und einfach an... viel mehr gibts wohl nicht zu sagen.
--------------------------------------------
Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit. (François Marie Voltaire)


nach oben springen

#6

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 13:15
von Anna • Goldenes Reitabzeichen | 13.626 Beiträge | 13626 Punkte

Ach Elding.

Mein Beileid.

---------------------------------------
Was interessiert´s den großen Baum, wenn das Schweinchen sich an ihm kratzen will.


nach oben springen

#7

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 13:22
von obsession • Turniertrottel | 2.472 Beiträge | 2472 Punkte

...

obsi
-------------
wer andern eine bratwurst brät, der hat ein bratwurstbratgerät.


nach oben springen

#8

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 13:40
von indy • Turniertrottel | 2.200 Beiträge | 2200 Punkte

Es tut mir sehr leid.
-----------------------------------

Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.


nach oben springen

#9

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 13:54
von **Pedro** • Turniertrottel | 1.501 Beiträge | 1501 Punkte

ich kann mir das leider nicht durchlesen, weil ich sonst heulend hier im Büro sitzen würde.... aber es tut mir unendlich leid!
-----------------------
Möööp


nach oben springen

#10

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 14:11
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.358 Beiträge | 17724 Punkte

Obsi hat mir das ... vorweg genommen.

Fühl dich ganz doll gedrückt!


Reiten lernt man nur durch reiten!


nach oben springen

#11

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 14:17
von Isarzauber • Anfänger | 137 Beiträge | 137 Punkte

von mir gibts auch nur ein .... weil es in solchen Momenten keine Worte gibt die passen

Alles Liebe
Nina


nach oben springen

#12

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 14:34
von Penny Lane • Goldenes Reitabzeichen | 12.505 Beiträge | 12543 Punkte

Schön - einfach nur schön, zu sehen, wie schön es zwischen Reiter und Pferd sein kann... Hast du voll gut geschrieben.
Mir standen gerade echt die Tränen in den Augen


nach oben springen

#13

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 16:01
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

Mein herzliches Beileid
--------------------------------------------------


nach oben springen

#14

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 16:58
von Euronymous • Turniertrottel | 1.777 Beiträge | 1777 Punkte

Mir kamen eben auch die Tränen. Sehr schön geschrieben!

Ich wünsche Dir alle Kraft, die Du jetzt brauchst!
Und ich finde es beneidenswert, dass Du so eine Bindung zu einem Pferd, deinem Pferd, hattest!

Euro


nach oben springen

#15

RE: Gedanken....

in Was oben nicht passt 29.05.2006 17:22
von Special • Goldenes Reitabzeichen | 13.554 Beiträge | 13696 Punkte

*dickenkloßimhalshatundeldingdrückt*
_______________________________


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jugendseminar "Sprung frei"
Erstellt im Forum Wichtige Termine von melanie2776
1 17.10.2014 10:06goto
von Gala • Zugriffe: 210
Heu fütter - wie
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von melanie2776
5 23.11.2011 11:18goto
von Just for fun • Zugriffe: 231
Macht ihr euch auch manchmal so komische Gedanken...?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Jaci
18 24.06.2007 09:40goto
von noame • Zugriffe: 684
Schutz im Gelände?
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Jaci
46 20.12.2006 13:32goto
von sansi • Zugriffe: 1578
Mal ausheulen muss....
Erstellt im Forum Krank was tun? von
7 23.08.2006 15:56goto
von Mausebärchen • Zugriffe: 445
alte katzendame
Erstellt im Forum Haustier-Ecke von shine
2 01.06.2005 15:51goto
von melanie2776 • Zugriffe: 411
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gaangsbole
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7262 Themen und 158169 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: