Das Reiterhippodrom

#1

Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 17:31
von Debby • Fortgeschritten | 901 Beiträge | 901 Punkte

Debby ist, seit sie im Offenstall steht immer total müde beim Reiten. Früher konnte ich sie fast nicht mehr halten, wenn irgendwo ein Sprung in der Halle stand und beim Springen wurde sie auch immer zeimlich heiß. Auch wenns nur ein kleiner Sprung war. Beim Reiten musste ich sie immer zurückhalten.
Jetzt ist es so, dass ich sehr viel treiben muss. Vor Sprüngen zieht sie überhaupt nicht mehr an. Sie gibt kein Gas mehr, ich benutze die Gerte viel öfter als früher.
Die neue Positon in der Herde verlangt ihre ganze Aufmerksamkeit und Kraft schätze ich. Auch dass sie sich nicht abends in ihrem Stall ausruhen kann. Sie ist aber glücklich so.
Viel Ausdauer hatte sie noch nie, obwohl ich immer versuche ihr die anzutrainieren.
Ich hab jetzt schon alle möglichen Futter Sorten ausprobiert, damit sie mehr Power bekommt. Hafer+Pellets, Reform-müsli (damit sie zunimmt), Sportmix, und sowas anderes, ich glaub das hieß Struktur-Energetikum.
Jetzt kommen die Turniere und es wird problematisch wenn sie alle ist (ich hör natürlich auf wenn sie schlapp wird).


Kann ich mit Futter überhaupt was erreichen oder kann ich mir den ganzen Aufwand sparen und ganz normal Hafer und Pellets oder irgendwein Müsli dazufüttern? Bringt das überhauft so viel? Habt ihr noch Tips für die Kraftfuttersorten oder ähnliches?
___________________________________________


nach oben springen

#2

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 18:49
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

Also so wie du das beschreibst ist dein Pferd der Chef der Herde ?
Das bedeutet natürlich Stress pur , woran merkst du denn das es ihr so gut geht ?
Als Chef kommts nicht so oft zum Ruhen da wär es besser wenn sie nachts wenigstens sich ausruhen könnte.

Mit dem Futter ,ich würde einfach Hafer ausprobieren das gibt eigentlich genügend Energie.
--------------------------------------------------


nach oben springen

#3

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 18:58
von Debby • Fortgeschritten | 901 Beiträge | 901 Punkte

Ne, sie ist nicht der Chef... hat aber ne hohe Stellung und wird von den Wallachen 'umworben'.
Ich merke, dass sie glücklich ist, an der Art wie sie in der Herde lebt. Die schlafen zB alle nebeneinander, sie wiehert wenn ich wegreite, will immer zurück und macht einfach einen total zufriedenen Eindruck. Als ich sie bekommen hab, wusste sie nicht wie sie mit anderen Pferden umgeht hatte nur Panik und ist abgehauen,, wenn Pferde mit gespitzten Ohren auf sie zugelaufen sind. Deswegen hab ich sie auch umgestellt.
Und jetzt wo sie wieder da ist, ist sie einfach ganz anders. Pferd geworden und zufrieden. Ich bin ja sehr oft da, deswegen kann ich das relativ gut beurteilen, denk ich...
___________________________________________


nach oben springen

#4

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 20:01
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte

Wieviel Futter bekommt sie? Vielleicht zu wenig? Bekommt sie auch ihre Ration, also wie ist die Fütterung geregelt im Offenstall?
Ich würde nicht ständig das Futter wechseln, das belastet den Organismus. Wenn Deine Stute zu schlapp ist, würde ich eine Blutuntersuchung machen lassen, ob sie irgendeinen Mangel hat, falls ja, den gezielt mit Zusatzfutter vom TA beheben.



My Sunny and me


nach oben springen

#5

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 20:10
von Debby • Fortgeschritten | 901 Beiträge | 901 Punkte

Sie bekommt pro Tag ca. einen 3/4 vollen Eimer. Dazu wird sie von der Weide geholt und seperat hingestellt, damit sie in Ruhe fressen kann.

Ich beobachte noch ein bisschen, aber wenn das so bleibt, kann ich ja mal den deswegen Tierarzt fragen.
___________________________________________


nach oben springen

#6

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 20:13
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte

3/4 Eimer? Mengenangabe das kann nämlich ein 1kg-Eimer, 2kg-Eimer oder auch ein 10kg-Eimer sein.



My Sunny and me


nach oben springen

#7

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 20:17
von Debby • Fortgeschritten | 901 Beiträge | 901 Punkte

Ich weiß , aber ich hab keine Ahnung, was das für ein Eimer ist und wenn ich Schaufeln schreib ist es das gleiche Problem... Ich werd das mal austesten, was das für ein Eimer ist.... Ich glaube aber, dass das ein 10 kg Eimer ist. Der hat so die normale Wassereimer-größe... Futter ist natürlich viel leichter...
___________________________________________


nach oben springen

#8

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 20:20
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte

Ja, würde ich an Deiner Stelle auch machen. Auswiegen, wieviel Futter Dein Pferd bekommt. Bekommt sie das ganze Kraftfutter auf einmal?



My Sunny and me


nach oben springen

#9

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 20:22
von Debby • Fortgeschritten | 901 Beiträge | 901 Punkte

Leider ja. Im Offenstall mit wenig Leuten ist man nicht so flexibel, was das Füttern angeht, da ich in die Schule muss und der Rest arbeitet... Sie bekommt es immer abends nach dem Reiten.
___________________________________________


nach oben springen

#10

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 20:24
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte
Wäre mir nicht recht, aber wenn Du das nicht ändern kannst, muss es halt so gehen. Es ist für Pferde besser, mehrmals am Tag kleine Portionen Kraftfutter zu bekommen als einmal eine große. Vielleicht macht das auch was aus. Ich würde an Deiner Stelle mal bei Gelegenheit mit einem TA reden.


My Sunny and me

zuletzt bearbeitet 15.06.2006 20:25 | nach oben springen

#11

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 20:31
von Debby • Fortgeschritten | 901 Beiträge | 901 Punkte

Ja, das mach ich. Vielleicht muss sie sich auch nur im Offenstall einleben, aber es ist schon komisch.
___________________________________________


nach oben springen

#12

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 15.06.2006 21:03
von obsession • Turniertrottel | 2.472 Beiträge | 2472 Punkte

hafer ist energiefutter, das schnell verwertet wird. wie soll ich das sagen... wie wenn du morgens zB traubenzucker isst, dann gibt dir das energie für 3 stunden, aber nicht bis abends um zehn. verstehst was ich mein? hafer "pushed" nur kurzzeitig.

entweder du stellst die fütterung um, auf mindestens 2x am tag (besser ist mehr, wenn dermot gearbeitet wird kriegt er 3x am tag kraftfutter), oder du suchst nach einem kraftfutter, das länger im körper bleibt.

im offenstall war dermot übrigens genauso matsche. auch, wenn er augenscheinlich ganz zufrieden war (der hat auch seinen kumpels zugewiehert, sich mit den andren hingelegt und so), aber letztendlich hat ihn der letzte platz in der herde viel kraft gekostet. der hat zB nicht liegen und schlafen können, wenn er müde war und wollte - sondern nur dann, wenn die andren auch müde waren und ruhen wollten, nur dann hatte er nämlich seine ruhe. nur so als beispiel.

obsi
-------------
wer andern eine bratwurst brät, der hat ein bratwurstbratgerät.


nach oben springen

#13

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 19.06.2006 08:00
von Screamgirl • Turnierreiter | 4.105 Beiträge | 4105 Punkte

Bei einmal am Tag Futter wäre mein Pferd wohl nur schlaffi...

Besser ist es das Futter auf 2-3 Mal am Tag zu verteilen - wenns denn geht...

LG Julia
-----------------------

"Letz Fetz"


nach oben springen

#14

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 19.06.2006 13:58
von Debby • Fortgeschritten | 901 Beiträge | 901 Punkte

Es ist halt nicht möglich zweimal zu füttern, aber sie steht ja den ganzen Tag auf Weide.
Am Wochenende war sie komischerweise auf einmal wieder so wie früher. Hatte Kondition, war schnell, hatte Lust zu laufen. Ich hab keine Ahnung woran das liegt, dass sie so plötzlich wieder normal ist...
___________________________________________


nach oben springen

#15

RE: Kraftfutter

in Was oben nicht passt 19.06.2006 14:12
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.196 Beiträge | 16403 Punkte

Vielleicht lag es ja auch an der großen Hitze gepaar mit Offenstall??

Im übrigen ist schließe ich mich den anderen an. Du solltest versuchen die Fütterung umzustellen. Wie weit ist es denn von Dir zu Deinem Offenstall?? Liegt das nicht vielleicht auf dem Weg zur Schule (zur Arbeit Deiner Eltern) das eben morgens einer das Pferd füttern kann?
Sonnigen Gruß
Melanie


Viele Dressurpferde wären bessere Dressurpferde
wenn man ihnen die Chance gäbe, ordentliche Geländepferde zu sein.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Versucht Metallstangen anzuknabbern...
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von jannie
29 08.10.2012 08:01goto
von jannie • Zugriffe: 1021
Kraftfutter - wie viel bekommen eure Pferde?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Sunny
20 04.11.2012 11:21goto
von Ninja • Zugriffe: 663
Zum Fressen motivieren?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Penny Lane
36 26.04.2010 11:09goto
von Penny Lane • Zugriffe: 899
Kraftfutter bei Boxenhaft?
Erstellt im Forum Rund um den Stall von bobanka
3 23.11.2009 20:26goto
von Mary • Zugriffe: 126
zu viel kraftfutter?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von oesi
7 15.08.2009 20:59goto
von oesi • Zugriffe: 238
Eure meinungen zum stallwechsel
Erstellt im Forum Rund um den Stall von granne123
11 08.11.2006 20:16goto
von Springhüpfer • Zugriffe: 520
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gaangsbole
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7262 Themen und 158169 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: