Das Reiterhippodrom
#1

Problemchen bzw weiß nicht wie ich es lösen soll

in Springen und Dressur 23.06.2006 09:19
von Screamgirl • Turnierreiter | 4.105 Beiträge | 4105 Punkte

Nun hab ich mal ne Frage an euch.. Ich bin gestern geritten und meine Stute stellt sich momentan sau dumm an sich linke Hand zu biegen. Dann hab ich gestern mal die Bügel weg getan und die ist gelaufen wie davor - also sau geil. Biegen, Galopp etc alles kein Problem und ich nehm die Bügel wieder auf und sehe, dass mein Bein nen halben Meter höher hängt und mein Pferd läuft genauso schei*e wie davor... Was kann ich da machen? Habe ja Pauschen die man wechseln kann - hatte jetzt eine drin die nur oben dicker ist - habe aber noch eine die das ganze Sattelblatt runter geht und dick ist oder gar keine und vielleicht sollte ich die Bügel wieder länger machen? So war halt mein Absatz schön unten..

Och ich weiß auch nicht.. Bitte helft mir..

LG Julia

-----------------------
"54, 74, 90, 2006 ja so stimmen wir alle ein. Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein werden wir Weltmeister sein."


nach oben springen

#2

RE: Problemchen bzw weiß nicht wie ich es lösen soll

in Springen und Dressur 23.06.2006 09:25
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Ich kopiere miene Antwort mal ausm Samlltalk

Ich persönlich finde Pauschen besser, die nur oben am Oberschenkel sind! Da das Knie dann "frei" liegt! Pauschen die ganz runter gehen, bestimmen die Lage deines Knies, schieben sehr oft das Bein nach hinten und lassen den Reiter sehr oft mit dem Knie klemmen!
Ich hatte mal einen interessanten Artikel in der Reiter und Pferde darüber gelesen...Da haben ganz namenhafte Sättel verdammt schlecht abgeschnitten!

Aber da du ja die Wahl hast mit den Pauschen....
Ich finde, du solltest deine Bügelsolang machen, dass du dich wohl fühlst, also warum net so lang, wie dein Bein ohne Bügel liegt?
----------------------------------------------------
Die Menschen tun viel, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, um beneidet zu werden.

Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.

*Mark Twain*


nach oben springen

#3

RE: Problemchen bzw weiß nicht wie ich es lösen soll

in Springen und Dressur 23.06.2006 09:30
von **Pedro** • Turniertrottel | 1.501 Beiträge | 1501 Punkte
vielleicht hebst du dich ja unbewusst mit den Steigbügeln selber aus dem Sattel? Hab ich ne ganze Zeit langa uch gemacht und mcih gewundert, warum ich ohne Bügel soviel besser aussitzen kann *g* man sitzt einfacht tiefer im Sattel und hat keine Möglichkeit, sich irgendwo reinzustellen. So kannst du dich abstützen, wirst steif im Knie und somit im ganzen Oberkörper.

Edit: ach ja, von Pauschen halt ich ja eh nix *g*

-----------------------
Möööp


zuletzt bearbeitet 23.06.2006 09:31 | nach oben springen

#4

RE: Problemchen bzw weiß nicht wie ich es lösen soll

in Springen und Dressur 23.06.2006 10:14
von obsession • Turniertrottel | 2.472 Beiträge | 2472 Punkte

deswegen hab ich kaum pauschen an meinem sattel damit ich das bein besser variieren kann. dein pferd ist doch relativ sitzbequem, versuchs doch wirklich mal ohne pauschen, und dann schau welche bügellänge für dich am angenehmsten ist (ganz lang ist bei mir nicht gut).

obsi
-------------
wer andern eine bratwurst brät, der hat ein bratwurstbratgerät.


nach oben springen

#5

RE: Problemchen bzw weiß nicht wie ich es lösen soll

in Springen und Dressur 23.06.2006 11:20
von Screamgirl • Turnierreiter | 4.105 Beiträge | 4105 Punkte

Ohne Pauschen - oh mein Gott - hoffentlich fall ich da nicht runter

Wisst ihr, ich konnte ohne Pauschen mein Pferd richtig zwischen den Oberschenkeln gehabt und aufm Arsch gesessen und als ich meine Bügel aufgenommen hab war von dem "Druck" nichts mehr da.. Bin raufwärts mal mit 2 Loch längeren Bügeln geritten und da war mein Knie auch schöner "im" Sattel gelegen und nicht mehr nur "auf" dem Sattelblatt.. Versteht ihr was ich meine..
Was mich aber wundert - die ist ja mit den Bügeln schön gelaufen und war mal 2 Tage nicht da bzw meine Mum und nichts ging mehr.. Wirklich gar nix..

LG Julia

-----------------------
"54, 74, 90, 2006 ja so stimmen wir alle ein. Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein werden wir Weltmeister sein."


nach oben springen

#6

RE: Problemchen bzw weiß nicht wie ich es lösen soll

in Springen und Dressur 23.06.2006 12:53
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Ich meinete nicht ganz ohne Pauschen
Ich meinte nur, ohne Pausche am Knie nur an den Oberschenkeln.

Obsi reitet ohne Pauschen

Dann mach die Bügel doch länger! Der Absatz muß ja net in diue Tiefen, sondern nur gerade sein!
----------------------------------------------------
Die Menschen tun viel, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, um beneidet zu werden.

Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.

*Mark Twain*


nach oben springen

#7

RE: Problemchen bzw weiß nicht wie ich es lösen soll

in Springen und Dressur 23.06.2006 13:16
von Screamgirl • Turnierreiter | 4.105 Beiträge | 4105 Punkte

Gut dann bastel ich meine langen Pauschen wieder aus und bau die "alten" wieder ein und mach mal mein Beinchen länger... Sa hab ich Stunde - mal gucken wie die Madame dann läuft... Aber hatte sie wirklich ohne Bügel total gut zwischen den Beinen.. Echt super wie die dann da gelaufen ist - als wäre sie nie anders gelaufen..

LG Julia

-----------------------
"54, 74, 90, 2006 ja so stimmen wir alle ein. Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein werden wir Weltmeister sein."


nach oben springen

#8

RE: Problemchen bzw weiß nicht wie ich es lösen soll

in Springen und Dressur 23.06.2006 13:57
von indy • Turniertrottel | 2.200 Beiträge | 2200 Punkte

ich hab auch ohne Bügel Sitzschulung, und das ist klasse, wenn man einen Lehrer hat, der drauf achtet dass man nicht klemmt. Pauschen hab ich fast gar keine mehr verglichen mit den modernen Monsterteilen, genausowenig wie eine orthopädische Sitzschale.... Die Teile halten das Bein fest, mogeln am Sitz und blockieren die Hüfte.

Als Maß habe ich das immer so gemacht: Bein LANG ohne Bügel hängen lassen, aber nicht nach untenpressen. Also Bein aus der Hüfte raus vom Pferd/Sattel abheben, fallen lassen. Knie entspannen.
Dann die Steigbügel so wählen, dass sie 3-5cm kürzer hängen als es die Ferse in dieser Stellung tut.

Immer wieder kann man zwischen durch kürzer schnallen, um zu üben auf dem Po zu sitzen und das Hüftgelenk freimachen. Das kann ich nicht so gut, weil ich eh zum Kniehochziehen neige, sollte natürlich aber trotzdem geübt werden.

Kann auch sein, dass du mit kürzeren Beinen besser dran bist, einfach durchspielen – und zwar REGELMÄßIG…

-----------------------------------

Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.


nach oben springen

#9

RE: Problemchen bzw weiß nicht wie ich es lösen soll

in Springen und Dressur 23.06.2006 14:41
von Screamgirl • Turnierreiter | 4.105 Beiträge | 4105 Punkte

Ich hab die Bügel eben vor ein paar Wochen - so ca 10 - ein Loch kürzer gemacht und dann 4 Wochen später noch eins.. Hat auch sau gut geklappt am Anfang und war alles super, aber jetzt fangen irgendwie die Probleme an und ich hab halt gestern eben sehr gemerkt, dass des an meinem Sitz bzw Beinlage liegt..

LG Julia

-----------------------
"54, 74, 90, 2006 ja so stimmen wir alle ein. Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein werden wir Weltmeister sein."


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Problemchen mit Jungpferd
Erstellt im Forum Springen und Dressur von melanie2776
18 26.10.2009 07:32goto
von melanie2776 • Zugriffe: 560
Krank oder nicht-Mysteriös
Erstellt im Forum Krank was tun? von Peppie
11 03.11.2007 03:53goto
von Peppie • Zugriffe: 621
Schock bei Pabbles - Griffelbein durch? Haarriss im Röhrbein? Oder doch nicht?
Erstellt im Forum Krank was tun? von Danja
26 10.06.2007 14:06goto
von schnattchen • Zugriffe: 1722
Pferd wartet nicht auf die Hilfen / wird unruhig und auch zu aktiv
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Jaci
7 28.03.2007 14:14goto
von Jaci • Zugriffe: 641
Wenn ihrs nicht fühlt......
Erstellt im Forum Springen und Dressur von
8 22.11.2005 12:36goto
von Anna • Zugriffe: 384
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manxiaodong22
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7297 Themen und 158494 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: