Das Reiterhippodrom

#1

Vorurteile in der Reiterwelt

in Was oben nicht passt 23.01.2007 17:21
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte
So... die Idee stammt aus einem anderen Thread!

Ich möchte ausdrücklich drauf hinweisen, dass hier bitte jeder von sich PERSÖNLICH ausgeht und jeder einmal kurz die Finger hebt und schwört, das er nicht persönlich beleidigt ist und auch niemand für seine vorurteile verurteilt wird! (auch keine bezeichnungen die jeder für sich wählt)

Müssen wir dahinter schreiben, das es auch Ausnahmen gibt, die die Regel bestätigen?? *grübel, wahrscheinlich schon*

Ok, ich fang mal an und sag es so wie es mein erster gedanke ist

Haflinger, Isländer und sonstiges Fellpony-gesocks ist Freizeit über-die-wiese-hoppel getier und wird von mir nicht als ernstzunehmendes Pferd angesehen! Haben außerdem Flöhe, zecken (weiß der Geier was) und buschelige Beine und Ohren!

Offenställe ohne Halle und überlegte Planung sind matschlöcher und da stehen zum großteil o.g. Freizeitgetier drin mit dazu gehörigens Besis und RB's in Gummistiefeln die in komischen sätteln und ner leutweste im buschrumheitzen!

Friesen sind keine Dressurpferde

Dressurreiter sind arrogant, haben panik vor bunten stangen und meiden diese wie die katze das wasser! Sollten doch mal welche in der halle liegen, ist streit vorprogrammiert weil die klemmigen, guckigen, verspannten lampentreter (oder die die meinem auf einem zu sitzen) nicht mal ansatzweise da hin oder vorbei gehen! Und wenn doch macht die zickige trulla oder der schwule langbeinige typ obendrauf sich fast ins Hemd weil ES KÖNNTE JA dahin gucken! Außerdem immer schicksige Mütter dabei und ohne Stiefel reiten geht GAR NICHT und mit Gamaschen auch nicht.... *psssssssssssssssssst* nicht knistern...


So! Das war es erstmal von meiner Seite!
Ich möchte ausdrücklich erwähnen, dass ich in ALLEN genannten Bereichen AUSNAHMEN kenne bzw eines besseren belehrt wurde!





_____________________________________________


zuletzt bearbeitet 23.01.2007 20:50 | nach oben springen

#2

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 17:39
von Euronymous • Turniertrottel | 1.777 Beiträge | 1777 Punkte

Naja,

eigentlich bin ich vom Herzen ja Dressurreiter, also mein Ziel ist ja mal S zu reiten (wenn auch nur zu Hause, Spass muss es machen) aber irgendwie macht mir Springen auch Spass und VS ist eh genial. Allerdings habe ich schon manchmal Schiss, wenns höher wird. Bzw. dann fange ich an zu "fummeln" und "ziehen". Würde das aber auch beides ungefähr auf L können...
Stangen in der Halle werden genutzt. Passendes habe ich kaum, ausser einmal Bandagen, Schabracke, Gamaschen und Schal in mint! Nutze ich aber selten.
Ansonsten wird genutzt, was gerade da ist!
Wenns Pferd mal zur Seite springt, dann rege ich mich höchstens übers Pferd auf. Störungen (Kinder, Leute usw.) toleriere ich, bzw. nutze es als "abhärtung". Wirds zu doll sage ich was.
Zickig bin ich nicht, oder sagen wir so, um das fremden zu zeigen, bin ich zu zurückhaltend.

Und wieso steht hier eigentlich nichts über die Springreiter?
Und das die Buschreiter eh nur Busch reiten, weil sie nichts anderes können?

Lg


nach oben springen

#3

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 17:48
von Ninja • Pferdepfleger | 862 Beiträge | 872 Punkte



Pundsi du hast vergessen dass Offenstallreiter jedem Guru nachlaufen aber niemals Geld haben, sich eine vernünftige Ausrüstung, geschweige denn ein anderes Pferd als einen Haflinger oder Traber zu kaufen.

Euronymus Pundsi zählt sich zu den Springreitern, die wird sich doch nicht selbst auf die Schaufel nehmen. *g*

Jetzt ich:

Warmblüter sind alle ständig krank, fressen jeden Tag Wagenladungen Kraftfutter, brauchen dafür aber kaum Heu. Sie können nur in 3 x 3 Meter Gitterboxen überleben, bei zuviel frischer Luft werden sie krank.

Turnierpferde können nur in einer Disziplin starten, Dressurpferde brechen sich bei einem Cavaletti das Genick.
Dafür können Springpferde nur mit Pelham und Schlaufzügel (gemeinsam natürlich) geritten werden.

Uff, mir fällt bestimmt noch mehr ein.
Du kannst dich den ganzen Tag ärgern, bist dazu aber nicht verpflichtet.


nach oben springen

#4

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 17:55
von *aleska* • Pferdepfleger | 512 Beiträge | 512 Punkte

Alle die auf dem Turnier gut abscheiden und top modern gekleidet sind und auf tolle Pferden sitzen, sind "sponsord by papi" und können eigentlich gar nüx
--------------------------------------------------
sooo ich bin jetzt auch hier und werde en bissel unruhe stiften :o)

http://collage.a15a.de

lg aleska


nach oben springen

#5

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 17:57
von Jaci • Turnierreiter | 3.247 Beiträge | 3257 Punkte

Leute, die auf so Guru-Kram, Telepathie, Pferdepsychokram usw. stehen haben alle einen an der Klatsche.

"Fellgesocks-Reiter" ( guter Ausdruck Pundsi ) benötigen keine Vollinklusiv-Ausrüstung an passend farbigen Schabracken/Bandagen/Gamaschen/Hufglocken, ihre Pferde streifen sich eh nie die Beine *g*
Lieber in guten RU investieren.
---> Wobei Arabär ganz strickt rausgenommen sind!!

Warmblüter sind kolikanfälliger, bekommen schneller Beinerkrankungen und so Krams wie HGE und HRE usw. ( wieso kauf ich mir eigentlich eins?? )

Alle Offenställe die sich nicht "Aktivstall" oder "LAG-Stall" nennen sind Matschlöcher

der überwiegende Teil der Freizeitwesternreiter nennt sich "Westernreiter" weil er sein umgepoltes Fellgesockstier mit langem Zügel und No-Name Westernsattel und mit Rädchensporen langsam reitet



zuletzt bearbeitet 23.01.2007 17:58 | nach oben springen

#6

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 17:57
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte

Ähm Euro du bist leicht am Thema vorbei geschossen!

In Antwort auf:
nachlaufen aber niemals Geld haben, sich eine vernünftige Ausrüstung, geschweige denn ein anderes Pferd als einen Haflinger oder Traber zu kaufen.



Stimmt, sorry!

In Antwort auf:
Pundsi du hast vergessen dass Offenstallreiter jedem Guru nachlaufen
ne, das zähle ich bei denen nicht dazu! Die Handarbeiter sind das...haben schiss sich auf ihren Gaul zu setzen und sehen überall dominanzprobleme die vom Boden aus gelöst werden müssen und da macht Not echt erfinderisch mit blau gelb syndromen usw... DIESE und die Offenstaller erfinden sowas wie Klangtherapie!!



_____________________________________________


nach oben springen

#7

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 18:13
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

Okay, hier meine Vorurteile (teilweise bestätigt, teilweise nicht. Bei manchen hab ich auch "Gegenbeweise" gesehen, bei manchen allerdings auch klare Beweise )

- Dressur- und oft auch Springreiter schicken ihre Pferde nie ohne Beinschutz auf die Wiese, das hochgezüchtete Superkracherpferd könnte ja durch nen schief gewachsenen Grashalm verletzt werden. Außerdem werden die Pferde bei Regen (auch im Sommer wenns warm ist!) sofort reingeholt, die armen Hascherl könnten ja nass werden - ich hab bloß noch nicht verstanden, was dann passieren soll... zerfließen sie mit dem Regenwasser?
Vor allem Dressurreiter setzen sich niemals ohne ihre feinen Lederstiefel aufs Pferd. Mal in Turnschuhen ne Runde durch die Halle gondeln gibt es in ihrer Welt nicht.
Auch gehen sie nicht ins Gelände, die Pferde könnten sich ja die Beine vertreten oder sich erschrecken und durchgehen und stolpern oder sich erschrecken und durchgehen und dabei hinfallen oder sich erschrecken und durchgehen und vor nen Baum rennen oder so - Nr.1, warum kann mein schlecht ausgebildetes "Wald-und-Wiesen-Pony" seine 4 Beine ganz prächtig sortieren und diese toll ausgebildeten Pferde nicht? Nr.2, warum habt ihr eure Pferde nicht unter Kontrolle wenn sie doch so fein ausgebildet sind? Nr.3 würde das alles (durchgehen und seine Folgen) nicht passieren, wenn ihr öfter rausgehen würdet und euren Pferden was zeigen (ich spreche damit KEINEN aus dem Forum gezielt an, nur dass das klar ist!!)

- Bodenarbeits-Guru-Anhänger geben massig Geld für unnötige Knotenhalfter, Duellyhalfter oder wie das ganze Zeug heißt aus, um die Dominanzfrage zu klären... das kann ich bei meinem Pferd auch mit nem 3,99€-Lidl-Halfter und preislich ähnlichem Strick.
Sie galoppieren gern mit ihrem Pferd mit, wenn sie es laufen lassen (wenn das Tierchen denn überhaupt galoppiert - womit wir wieder bei der Dominanzfrage wären )



Das ist jetzt das was mir spontan einfällt...!
--------------------------------------------

Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit. (François Marie Voltaire)


nach oben springen

#8

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 18:21
von Jaci • Turnierreiter | 3.247 Beiträge | 3257 Punkte

Mir fällt zu Danjas Vorurteil noch was ein:

Meistens sind es dann nichtmal die wirklich materiell wertvollen Pferde, sondern die der sponsored by Papi-Pferde, die ein etwas besseres Pferd haben und daraus DEN Sportscrack schlechthin machen.

Die Reiter der Pferde passen sich dann auch prima dem jeweiligen Stall an. Stehen sie eher im Luxusstall richten sie sich danach, haben sie Kontakte zu den Normalos darf auch mal ne Gamasche vergessen werden.
Aber solche Leute stehen eh immer in Stallvariante 1.


nach oben springen

#9

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 19:04
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Kenne auch ein paar!

Springreiter:
Putzen nie ihre sachen (noch nicht einmal fürs Turnier); können nur mit Schlaufen und Pellham reiten. Wenn se doch mal dressurareit machen, muß sich das Pferd in die Brust beißen!
Wenn se springen in der Halle gehen sie jederzeit davon aus, dass jeder weiß woher sie reiten oder welchen Sprung sie als nächstes nehmen!
Sie fühlen sich als die WAHREN Reiter..

Westernreiter:
Hauptsache die dicken Sporen klappern.(auch wenn man sie gar nicht braucht)

Dressurreiter:
(eigentlich hatte Pundsi schon alles gesagt *gg*)
Dressurpferde brechen sich die Beine, wenn sie doch EINMAL auf die Wiese kommen...und vor allem, wenn se ohne Gamaschen raus kommen.
Bei den Dressurreitern muß immer alles farblich zusammen passen.
Sind alle arrogant und egoistisch. Jeder ist sich selbst der nächste!

Mir fällt bestimmt noch mehr ein *gg*
LG Nic
----------------------------------------------------
Die Menschen tun viel, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, um beneidet zu werden.
*Mark Twain*

http://www.nic3010.de.vu


nach oben springen

#10

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 20:08
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte
Westernreiter (hätte ich fast vergessen) können nur galopp, spinns, stops oder schleichtrab und machen andere Pferde nervös, darum ist es nicht möglich mit ihnen eine halle zu teilen!



_____________________________________________


zuletzt bearbeitet 23.01.2007 20:08 | nach oben springen

#11

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 20:10
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte

Dressurreiter brauchen alles passend Ton in Ton - Satteldecke, Bandagen, Abschwitzdecke, Reitjacke / T-Shirt, Reithose. Seit neuestem auch das Stirnband der Trense. Sie bauchen zum reiten die ganze Halle, vorzugsweise den Hufschlag (egal ob im Schritt oder rechte Hand) und - natürlich - die Diagonalen zum Zulegen.
Springreiter dagegen brauchen nix - ob die Satteldecke ausgefranst ist, die Gamaschen zu groß oder zu klein, der Zügel braun, die Trense schwarz - egal. Hauptsache der Gaul springt. Hindernisse werden zwar aufgebaut, aber nicht wieder abgebaut, außerdem haben Hindernisse dort zu stehen, wo sie am meisten stören, möglichst knapp am Hufschlag.
Freizeitreiter wissen nicht mal, dass es Lederpflege gibt, auch eine Sattelunterlage wird höchstens ausgetauscht, aber nicht gewaschen. Pferd und Reiter sind allerdings Ton in Ton - staubbraun und zerzaust. Sofern sie sich in eine Halle begeben, kennt keiner irgendeine Bahnregel.

Mir fallen bestimmt noch ein paar ein



My Sunny and me


nach oben springen

#12

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 21:07
von Wellenliebe • Fortgeschritten | 1.356 Beiträge | 1358 Punkte
Ein Wort noch zu den Kringelreitern, sie putzen Ihr Pferd nur mit
Handschuhen- wenn sie es putzen, weil sonst könnten ja die künstlichen Fingernägel
beschädigt werden. Tragen immer viel Make-up und würden nie ungestylt
aufs Pferd steigen bzw. in den Stall kommen.
Achja und ohne Perlenschmuck geht gar nichts.
Zickenterror!

Die Buschreiter können weder ordentlich Dressur noch Springen reiten.

zuletzt bearbeitet 23.01.2007 21:08 | nach oben springen

#13

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 21:08
von Dani • Goldenes Reitabzeichen | 12.119 Beiträge | 12137 Punkte

jedes fellponyvieh hat mindestens einen besserwisser-besitzer, dazu maximal ne braune vielseitigkeits-gurke als sattel und darunter auf jeden fall ne karierte schabracke!

zu allem anderen sage ich nüx,da fühle ich mich zu ertappt
-------------------------------------------------
Egal, ob das Glas halbvoll oder halbleer ist- die Hauptsache ist doch was drin ist



Rent a Knausitrailer


nach oben springen

#14

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 21:39
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

In Antwort auf:
und darunter auf jeden fall ne karierte schabracke!


Hey, ich mag Karos



Was ich noch vergessen hab: Westernreiter stellen ihre Pferde immer und überall ab, und da die gut erzogenen Tierchen sich ja dann nicht bewegen dürfen stehen sie ständig im Weg
--------------------------------------------

Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit. (François Marie Voltaire)


nach oben springen

#15

RE: Vorurteile

in Was oben nicht passt 23.01.2007 21:45
von Euronymous • Turniertrottel | 1.777 Beiträge | 1777 Punkte
Hups, da war ich wohl voll verpeilt... Jetzt hab ich´s verstanden. Sorry!

Naja, alle männlichen Springreiter sind eh immer besoffen und machen immer alle mit den Reitermädels rum...

Westernreiter reiten irgendwie immer nur Stops oder Spins...

Nagut, mehr fällt mir nicht ein. Habt ja schon soviel geschrieben!

zuletzt bearbeitet 23.01.2007 21:46 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vorurteile,Sprüche..nicht ganz ernst und jugendfrei
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Dani
2 27.10.2006 19:48goto
von Russell • Zugriffe: 1207
Zwerchfellflattern - Pferde können schluck-aufen..
Erstellt im Forum Krank was tun? von indy
5 13.10.2006 16:58goto
von indy • Zugriffe: 4381
ade offenstall?
Erstellt im Forum Rund um den Stall von Mikalaya
9 11.06.2006 19:53goto
von Mikalaya • Zugriffe: 454
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BryceAmems
Besucherzähler
Heute waren 139 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7267 Themen und 158116 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: