Das Reiterhippodrom
#1

Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 10:57
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.435 Beiträge | 17811 Punkte

Ja wir hatten das Thema zwar schonmal in einem anderem Forum aber ich finde einfach sehr wichtig und wollte nochmal von euch hören wie viel Zeit ihr euch lasst bevor ihr antrabt.
Ich reite immer fast 10 Minuten Schritt, mit Gala meist sogar 15. Ich finde es super wichtig das ich dem Pferd die Möglichkeit gebe sich aufzuwärmen, gerade was die Gelenke betrifft!
Ich sehe es leider immer wieder, da wird aufgestiegen 2 Runden Schritt, zack Zügel aufgenommen und angetrabt.


nach oben springen

#2

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 11:01
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.218 Beiträge | 16428 Punkte

Kommt drauf an, wenn ich morgens reite und sie vorher nicht draußen waren reite ich schon 10 min. Schritt aber wenn sie eh schon seit 4 Stunden draußen waren sinds auch schon mal nur fünf Minuten. Finde Schritt reiten aber auch sehr wichtig weniger fürs Aufwäremen als viel mehr für die gelenke.
Sonnigen Gruß
Melanie


nach oben springen

#3

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 11:27
von indy • Turniertrottel | 2.200 Beiträge | 2200 Punkte

Da ich immer mindestens 15 min Handarbeit vor dem Reiten mache, mache ich automatisch viel Schritt am anfang (auch wenn das ein oder andere antraben aus dem Rückwärts dabei ist, aber das sind ja nur 3-4Tritte). Danach gehe ich eigentlich nochmal 5-10min unter dem Reiter ab.


-----------------------------------

Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.


nach oben springen

#4

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 11:32
von Nienni • Turnierreiter | 3.083 Beiträge | 3118 Punkte

Wenn das Pferd aus der Box kommt schon mindestens 10mins, kann sich auch auf über ne halbe stunde ausweiten wenn man einen zum Quatschen hat
Wenns Pferd von der Weide kommt nur noch ca 5mins und aus der Führanlage nur wenige Runden.


Ein Pferd ist immer (nur) so gut wie man es behandelt und reitet!


nach oben springen

#5

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 11:45
von **Pedro** • Turniertrottel | 1.501 Beiträge | 1501 Punkte

Ich reite 10 Minuten am langen Zügel Schritt und 10 Minuten Arbeite ich im Schritt = 20 Minuten. Und das mach ich IMMER. Alles was unter 10 Minuten ist, find ich verantwortungslos (auch wenn sie davor auf der Koppel waren - sorry Melanie ) außer vielleicht es ist Sommer und die Hoppas sind tatsächlich kurz vor dem Reiten über die Koppeln gepest
-----------------------
Möööp


nach oben springen

#6

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 11:58
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.218 Beiträge | 16428 Punkte

Nix sorry ich bin zutiefst brüskiert das Du an meiner absoluten Kompetenz zweifelst *grins*

Wenn ich um sagen wir mal 17 Uhr zum reiten komme dann kommen meine Pferd meist gerade von der Weide rein und haben sich dort mind. 4-6 Stunden bewegt. Dann reite ich in der Regel erst Dorina und da reicht mir persönlich dann 5 Min. Wenn ich nach ca. 2 Stunden dann auf Corona steige reite ich auch wieder min. 10 min. Schritt.
Sonnigen Gruß
Melanie


nach oben springen

#7

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 13:18
von Screamgirl • Turnierreiter | 4.105 Beiträge | 4105 Punkte

In die Halle lauf ich 15 Minuten, dann auch immer erst 3-7 Minuten ranstellen und kurz biegen... Zum longieren geh ich entweder runter (auch 15 Min) oder wenn ich oben bin ca 10-12 Minuten - je nachdem wer zum quatschen da ist

-----------------------

Lebensmotto "Letz Fetz"


nach oben springen

#8

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 16:05
von Anna • Goldenes Reitabzeichen | 13.626 Beiträge | 13626 Punkte

Ich reite 20 Minuten Schritt. Vom TA verordenet. Ist eben ein Steiftier. ;-)


nach oben springen

#9

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 18:09
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

Ich reite 10-20min Schritt, je nachdem.


nach oben springen

#10

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 16.12.2005 18:56
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

Ich stell Pabbles immer vor dem Reiten 10-15min in die Führmaschine und reite dann in der Halle noch 5min Schritt, bevor ich mit lockerem Trab beginne (wenn ich ins Gelände gehe kommt sie natürlich nicht vorher in den Quirl).
Sie hatte mal Verspannungen in der Muskulatur (Kruppe) von zu viel Eiweiß, das wurde durch eiweißärmeres Futter und Massagen beseitigt, aber die 20min Schritt haben wir beibehalten.


nach oben springen

#11

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 17.12.2005 17:04
von noame • Turniertrottel | 2.282 Beiträge | 2282 Punkte

Ich kann mich (zum Glück) nicht vor dem warmreiten im Schritt drücken, ich brauche eine viertelstunde in die Halle, und das wäre auch sonst die Zeit, die ich das Pferd warmreiten würde.

Ich habe mal zehn Minuten gelernt, und denke auch irgendwie, das Pferd muß ja auch mit dem Gewicht obendrauf warm werden, also die Gelenke werden stärker belastet als wenn es auf der Weide rumläuft. Ansonsten hält mein Pferd vom warmmachen allerdings wenig, deswegen habe ich ihn jetzt, als die Boxensaison anfing, immer erst mindestens 10 Minuten geführt, bevor er auf die Weide preschen durfte... was er dann auch immer gleich getan hat... *gg*
----------------------------
Zugegeben, Formeln sind die Geheimwaffe einer internationalen Verschwörung gegen ihr Selbstbewußtsein. Aber am besten tun sie so, als würde ihnen das nichts ausmachen, das verwirrt den Gegner. (Gero von Randow: Das Ziegenproblem)


nach oben springen

#12

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 18.12.2005 09:25
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte

Wenn ich Unterricht hab, geh ich 15 Minuten eher in die Halle und lass Amareh in der Zeit ganze Bahn und Zirkel im Schritt an der Longe laufen, damit wir mit Trab anfangen können, wenn meine Trainerin kommt. Da wir dann noch 15-20 Minten logieren und meist noch etwas handarbeit im Schritt machen, legen wir beim Reiten dann nach ein bis zwei Runden Schritt im Jog los.
Wenn ich alleine reite, führe ich Amareh erst 5 Minuten, bis ich nachgurten kann und reite dann 10 minuten Schritt.

----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


nach oben springen

#13

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 18.12.2005 19:34
von Jaci • Turnierreiter | 3.247 Beiträge | 3257 Punkte

Zellina steht im Offenstall und dort ist ja eigentlich fast immer Bewegung drin.

In die Halle brauche ich auch nochmal 5 Minuten und in der Halle reite ich auch nochmal 5-10 Minuten Schritt.



nach oben springen

#14

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 25.12.2005 11:30
von Finesse • Pferdebewunderer | 4 Beiträge | 4 Punkte

Hallo zusammen,
ich reite Minimum 10 Minuten Schritt eher länger. Bei uns im Stall gibts auch so Kandidaten die kommen in die Halle, steigen auf, "stellen" ihr Pferdchen zusammen und traben im Aussitzen (!!!) los, bzw gallopieren auch schonmal gleich an.

@Melanie: Bewegen sich deine Pferde denn auf der Koppel soviel am Stück dass das die 10 Minuten Schritt in der Halle ersetzt? Stelle ich meine raus, frisst sie sich die Koppel rauf und runter aber wirklich bewegen tut sie sich dabei nich und aufgewärmt ist sie erst recht nicht...??

Grüße,
Finesse


nach oben springen

#15

RE: Schritt reiten zum aufwärmen?

in Was oben nicht passt 25.12.2005 14:04
von Kristin • Großes Hufeisen | 397 Beiträge | 397 Punkte

also, meine steht ja immer auf der Koppel aber da ich sie ja auch erstmal putzen, satteln usw. muss, hat das ja eig nix mit Aufwärmen zu tun. Also ich führe so 3-4min damit ich nochmal nachgurten kann, dann steig ich auf reite so 5min Schritt am langen Zügel, dann bisschen Schulterherein/Schenkelweichem am aufgenommenen Zügel. Danach geb ich ihr recht viel Zügel und reite sie locker flockig vorwärts damit sie sich schön dehnen kann. Dann verlange ich Schritt für Schritt mehr Aufrichtung und ein ruhigeres Tempo.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was immer man über Pferde und Reiter wissen muss ...
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von marcella
9 06.10.2008 17:43goto
von Danja • Zugriffe: 5697
Glenn wird zum Reit-Connemara
Erstellt im Forum Springen und Dressur von vanitas02
4 25.08.2008 14:44goto
von Gala • Zugriffe: 267
Schritt reiten, aber wie lang??
Erstellt im Forum Springen und Dressur von PrettyWoman
37 12.12.2007 12:34goto
von *Seljalandsfoss • Zugriffe: 983
Nochmal zu Conni, explizit zum Schritt
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Jaci
11 22.04.2007 23:16goto
von **Pedro** • Zugriffe: 366
WIE reitet Ihr Schritt?
Erstellt im Forum Springen und Dressur von marcella
31 21.01.2007 23:46goto
von Mary • Zugriffe: 1208
Zackeln im Schritt und immerwährendes Antraben - evtl. kann mir auch Riedine...
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Donauquelle
7 25.10.2006 19:10goto
von fannie mae • Zugriffe: 1205
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BryceAmems
Besucherzähler
Heute waren 204 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7267 Themen und 158116 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: