Das Reiterhippodrom
#1

Hilfen lernen

in Bodenarbeit 13.04.2011 22:58
von lord • Pferdebewunderer | 6 Beiträge | 6 Punkte

Hallo miteinander,

ich denke mal ihr könnt mir helfen. Und zwar habe ich vor drei Wochen eine 9 jährige Stute für meine Tochter gekauft.
Sie ist echt ein liebes Pferd ich habe nur ein problem sie nimmt keinen Schenkelhilfen an, also sie weiß nicht was sie machen soll.
Jetzt habe ich mir gedacht ich mache erst mal mit ihr Boden arbeit und versuche es so. Das nächste Problem ist longiert wurde sie auch nicht also kann sie damit auch nicht viel anfangen. Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen und mir Tipps geben wie es ihr am besten lernen kann. Danke euch jetzt schon mal

Das ist Fee mit meiner Tochter

Angefügte Bilder:
431.JPG

zuletzt bearbeitet 13.04.2011 22:58 | nach oben springen

#2

RE: Hilfen lernen

in Bodenarbeit 14.04.2011 10:42
von Dani • Goldenes Reitabzeichen | 12.261 Beiträge | 12282 Punkte

ohjeohje..was hat das Pferd denn 9 Jahre lang gemacht??

So wie du schreibst bleibt mir nur ein Rat, stellt sie zu Profis und lasst die einmal (Grund)ausbilden...

nach oben springen

#3

RE: Hilfen lernen

in Bodenarbeit 14.04.2011 16:02
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte

Ich tippe jetzt mal auf Zuchtstute?
Aber egal, wenn die Stute so gar nichts mit Hilfengebung anfangen kann, ist Danis Rat das Beste, was ihr machen könnt. Falls ein Profi-Ausbilder bei euch im Stall ist, geht zu dem. Bitte nicht "irgendjemand" fragen, das geht garantiert schief.


My Sunny and me

nach oben springen

#4

RE: Hilfen lernen

in Bodenarbeit 14.04.2011 16:16
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte

Stimme den anderen zu, das wäre das beste!
Also man kann draufsitzen (mit Sattel und Trense) und dann weiß sie nicht was sie machen soll und steht einfach da, oder was macht sie?

Sollte das mit der Hilfe vom Profi nicht klappen:
Mit Longenarbeit anzufangen ist mit Sicherheit nicht falsch.
Habt ihr einen Longierzirkel oder Halle?
Falls nicht (also nur eine Halle oder Platz die größer ist als ein Zirkel) würde ich erstmal einen Zirkel abteilen (Mit Stangen, Sprüngen, sonst was, dass sie halt nur auf dem Zirkel laufen kann) und dann am Anfang jemand dazu nehmen, der sie anführt (also im Kreis) und dabei schon mal die Stimmkomandos üben und dass sie halt außen bleibt. Wenn Schritt, Trab, Galopp und anhalten sicher an der Longe funktionieren halt mal jemand an der Longe drauf setzen, der dann zu den Stimmkomandos die "normalen Reithilfen" gibt.


_____________________________________________
Ich bin nur verantwortlich für
das,was ich sage.
Ich bin nicht verantwortlich für
das, was du verstehst...

- weisse Bescheid Schätzelein!
- Ergebnisoptimierung durch Erwartungsreduktion

zuletzt bearbeitet 14.04.2011 16:16 | nach oben springen

#5

RE: Hilfen lernen

in Bodenarbeit 14.04.2011 19:23
von lord • Pferdebewunderer | 6 Beiträge | 6 Punkte

Danke erstmal, ja sie hat zwei Fohlen gebracht und halt auf der Koppel gestanden. Das mit dem Zirkel wollte ich auch machen, da wir nur einen Reitplatz haben. Das mit den Profis ist mir auch schon in den Sinn gekommen, aber das ist leider wieder ein Kostenfaktor und da wo ich wohne gibt es nicht so viele und wenn dann sind die wahnsinnig teuer. Habe mit ihr jetzt auch angefangen das sie auf Kommando läuft. Sie ist zum Glück sehr lernwillig.

nach oben springen

#6

RE: Hilfen lernen

in Bodenarbeit 14.04.2011 21:46
von Bianca • Goldenes Reitabzeichen | 11.213 Beiträge | 11256 Punkte

Tut mir leid, aber ich sitze hier gerade kopfschüttelnd.

Ich weiß nicht, ob du selbst Pferdeerfahrung hast. Für mich sieht es ehrlich gesagt nicht so aus. Denn es hat wohl niemand das Pferd Probe geritten, sonst hättet ihr bemerkt, dass sie keine Hilfen kennt. Jetzt wirst du leider von der Realität eingeholt: Die Anschaffung eines Pferdes ist (abgesehen von absoluten Top-Sportpferden) immer der kleinste Posten, der anfällt.

Ausbildung kostet nun mal - und eine gute Ausbildung ist eben nicht billig. Entweder hat das Pferd eine, dann zahlt man die im Kaufpreis mit, oder das Pferd hat sie nicht, dann muss man halt hinterher investieren. Gerade, wenn das Pferd für deine Tochter ist, die bestimmt auch irgendwann ausreiten möchte etc., würde ich da jetzt nicht sparen. Ein gut ausgebildetes Pferd, das auf feine Hilfen reagiert, ist - gepaart mit dem richtigen Temperament, das eure Stute wohl mitbringt, denn auf dem Foto sieht sie echt lieb aus - gerade für ein Kind eine Lebensversicherung. Da würde ich jetzt keinesfalls sparen und mir auf alle Fälle Hilfe holen!


_____________________________

Lehrer helfen uns Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten.

nach oben springen

#7

RE: Hilfen lernen

in Bodenarbeit 15.04.2011 07:18
von melanie2776 • Goldenes Reitabzeichen | 16.364 Beiträge | 16589 Punkte

http://www.hippologi.com/Lajeanne.htm#15

Lies Dir das mal durch. Ich kenne Pferd und Reiterin und bin sehr angetan. Die Reiterin hat sich aber auch schwer Gedanken gemacht was sie wie und warum mit dem Pferd macht. Ich bin auch der Meinung das bei Euch sicher mal ein Profi ran muss aber um ihr erstmal so grundlegende Sachen beizubringen wie steht und geh ist vielleicht die Idee mit dem Führpferd nicht die schlechteste.

Wichtig hierbei ist allerdings auch das alle wissen was sie tun. Also einfach mal probieren funktioniert nicht. Damit macht ihr mehr kaputt als ihr voran kommt.


Sonnigen Gruß
Melanie

Wenn ein Elefant etwas vergessen hat - fragt er ein Pferd!

__________

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Durchhaltende Hilfen
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Starling
6 06.10.2007 17:26goto
von Starling • Zugriffe: 251
Pferd wartet nicht auf die Hilfen / wird unruhig und auch zu aktiv
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Jaci
7 28.03.2007 14:14goto
von Jaci • Zugriffe: 645
Im Schulbetrieb reiten lernen?
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Sunny
33 15.06.2006 17:15goto
von KitKat • Zugriffe: 1206
Zusammenwirkende Hilfen
Erstellt im Forum Springen und Dressur von melanie2776
10 27.11.2005 22:37goto
von samadhi • Zugriffe: 370
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manxiaodong22
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7297 Themen und 158494 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: