Das Reiterhippodrom

#1

Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 10:59
von Bianca • Goldenes Reitabzeichen | 11.213 Beiträge | 11256 Punkte

So, da ja unser Urlaub näher rückt, mal ein paar entscheidende Fragen:

Pferd eindecken?
Tango ist nicht geschoren. Zur Verfügung ständen eine normale und eine ziemlich dicke Abschwitzdecke.

Was um die Füße?
Glocken sowieso, damit der Grobmotoriker sich nicht beim Rumhampeln schon vor dem Urlaub ins Aus schießt!
Zum VS-Wochenende hatte ich Fleecebandagen rundum. Tut's das auch für ne längere Fahrt, ich schätze mal so 4 Stunden? Dann würd ich noch diese extra großen Bandagenunterlagen kaufen, die oben und unten ein bisschen rausgucken können, denn "nur so" bandagiert für mehrere Stunden halte ich nicht für sehr sinnvoll.
Oder doch besser richtige Transportgamaschen?

Mädels, ich brauche Meinungen!!!


________________________________



Da ist es wieder, speziell für Moritz und Danja: We proudly present - the mirror-egg!
nach oben springen

#2

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 11:04
von Pernod • Goldenes Reitabzeichen | 12.245 Beiträge | 12572 Punkte

Ich fahre immer, egal wie lange, mit Glocken und Transportgamaschen. Glocken genau wie bei Tango wegen den eisen

Ansonsten Decke abhängig vom Wetter. Zum Lehrgang am Wochenende bin ich mit ner dicken Abschwitzdecke gefahren, das hat völlig gereicht. aber ihr fahrt doch erst im ?!?! Da wirds bestimmt nochmal wärmer sein, dann würde ich ohne fahren.

nach oben springen

#3

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 11:07
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte

Jup,
Decke = wetterabhängig

Bandagen für so ne lange Fahrt auf jeden Fall mit (dicken) Unterlagen und dann so hoch und tief wie möglich bandagieren (Wollbandagen sind meist länger als die Fleecedinger und darum besser geeignet, ansonsten ist der Stoff egal, nur auf Elasticbandagen würde ich verzichten )

Ansonsten Transportgamaschen.





_____________________________________________


nach oben springen

#4

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 11:10
von hoffloh • Turnierreiter | 3.666 Beiträge | 3666 Punkte

Transportgamaschen! Decke nach Witterung - also vermutlich keine




Liebe Grüße vom hoffloh

nach oben springen

#5

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 11:17
von Mary • Reitlehrer | 6.673 Beiträge | 6706 Punkte

Zum Beinschutz wurde ja alles gesagt.
Zu den Decken hab ich mittlerweile ein etwas anderes Verhältnis. Mein Ostheopath hat gesagt, dass zum Fahren eigentlich immer ne Decke draufgehört, weil es einen Zug gibt, der oben reinkommt, und bei den Pferden genau auf die empfindliche Zone am Rücken trifft.
Ob das stimmt, kann ich nicht wirklich beurteilen, und wenn es 30°C hat, dann mach ich auch keine rauf, ansonsten leg ich da praktisch immer ne leichte drauf, das ist mir lieber, als alles zuzumachen, und dann ist keine Frischluft im Hänger, oder das Risiko einzugegen, mit einem verspannten Pferd anzukommen.


nach oben springen

#6

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 11:18
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.755 Beiträge | 18209 Punkte

Also Gala kann in Transportgamschen fahren Wenn du magst kann ich aber auch bandagieren und dir die geben. Also Gala wird sich so schnell nicht vertreten auf dem Hänger
Da wird auch einbandagieren reichen.
Aber zieht Tango die überhaupt an?



Aber es gibt Fragen, zu deren Beantwortung ein langes Leben notwendig ist.
Johannes Urzidil, Von Odkolek zu Odradek

nach oben springen

#7

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 11:20
von Futzi • Turnierreiter | 4.543 Beiträge | 4606 Punkte

Als Paulinchen "ausgezogen" ist (LKW) hab ich sie mit den KLimatex Unterlagen vorne wie hinten mit Fleecebandagen bandagiert. Gut waren auch kürzere Beine
Vorne noch Glocken drauf und sie kam heile an. Transportgamaschen rutschen die meisten
Decke war nicht drauf, war ja auch nicht geschoren.


________________________________________





nach oben springen

#8

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 11:56
von Betzi • Turniertrottel | 1.991 Beiträge | 1991 Punkte

Meine werde ja am Freitag auch in den neuen Stall gefahren...

Der Kuni zieh ich Transportgamaschen an und das Shetty bandagier ich, da hab ich keine Transprotgamaschen für...

Beide bekommen ne Abschwitzdecke drauf, weil die höchstwahrscheinlich vor Aufregung schwitzen werden und wenn es dann noch reinzieht, dann ist das ja net so gut.

Ist zwar nur ne viertel Stunde Fahrt, aber da kann ja auch was passieren...also geh ich lieber auf Nummer sicher, bevor ich mir dann Vorwürfe machen muss nachher...auch wenn das einige vielleicht übertrieben finden...

Bianca: Vielleicht hat ja jemand aus deinem Stall Transportgamaschen, die er dir leihen würde...dann würd ich die drauf machen...ansonsten ist ziemlich hohes Bandagieren bestimmt ausreichend.

Betzi

nach oben springen

#9

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 12:10
von hoffloh • Turnierreiter | 3.666 Beiträge | 3666 Punkte

@futzi: meine Transportgamaschen gehen bis auf den Boden - da kann nix rutschen. Aber es stimmt, es gibt auch relativ kurze Gamaschen, die sich Transportg. nennen.
Unter meine würden deshalb auch keine Glocken passen, aber die G. gehen bei den Trachten eh bis auf den Boden und vorne bis weit über den Kronrand. Die sind von Eskadron und haben *grübel* irgendwas zwischen 70 und 80 € der Komplettsatz gekostet.




Liebe Grüße vom hoffloh

nach oben springen

#10

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 12:12
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.755 Beiträge | 18209 Punkte

Äh stimmt Bianca. Meine sind auch so wie Hoffis, die sind bis zum Boden, also Glocken nützen da nichts.



Aber es gibt Fragen, zu deren Beantwortung ein langes Leben notwendig ist.
Johannes Urzidil, Von Odkolek zu Odradek

nach oben springen

#11

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 12:14
von Torgilicious • Großes Hufeisen | 361 Beiträge | 361 Punkte

Wohin fährst du denn in den Urlaub? Viel Spaß!
Bei so einer langen Fahrt finde ich Transportgamashcen sehr wichtig, auch welche die hinten übers Sprunggelenk gehen.
Decke ist witterungsabhängig.
Ansonsten ist noch wichtig, 2 Heunetze mitzunehmen und einen Eimer um die Pferde zu tränken zwischendurch (wenn sie was wollen).

nach oben springen

#12

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 12:17
von marcella • Turnierreiter | 3.031 Beiträge | 3031 Punkte

Ich habe seit meinem ersten Pferd (17 Jahre also) einen Satz Transwell Transportgamaschen von Kavalkade. Meine sind noch die potthässlichen Schmutziggelben.

Ohne die betritt mein Pferd keinen Hänger, und wärens nur drei Kilometer Fahrt.

Meiner Meinung nach die absolut wirksamste Möglichkeit, die Pferdebeine beim Transport zu schützen. Diese komischen Stoffteile von Horseware oder Eskadron reißen viel zu leicht wenns drauf ankommt.

Bandagen finde ich auch zu "weich" von außen, ein wirklicher Schlagschutz ist das leider auch nicht.

Eindecken tu ich je nach Gefühl und Wetterlage.


_____________________________________________________

Streite niemals mit Idioten. Sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit Erfahrung.
nach oben springen

#13

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 12:19
von hoffloh • Turnierreiter | 3.666 Beiträge | 3666 Punkte

Tja, mit dem Wasser kann man versuchen. Habe für meine auch immer ihren Lieblingseimer inkl. einem Kanister mit Wasser aus dem Stall mitgenommen - trinken, nein danke Ich habe immer einen 3kg- Beutel Möhren dabei gehabt. Aber bei 4 Stunden Fahrt macht ihr ja eh maximal 2 Pausen - ihr könnt natürlich auch gerne 'ne Pause an unserem Stall machen, fahrt ihr ja dran vorbei - da gibt's Heu, Stroh und Wasser




Liebe Grüße vom hoffloh

nach oben springen

#14

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 12:54
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.755 Beiträge | 18209 Punkte

Ne Gala zeigt mir meist nen Vogel wenn ich den 15 Liter Wassereimer ein mal quer über den Rastplatz getragen habe 3 Schlcuk so ist gut und weg *arg*

2 x Rast? Mal schaun wie wir durchkommen.
2 Netze? Ne geht nicht da passt ein dickes hin und gut ist sonst, müssen die ihre Hälse seitliche einschlagen.



Aber es gibt Fragen, zu deren Beantwortung ein langes Leben notwendig ist.
Johannes Urzidil, Von Odkolek zu Odradek

nach oben springen

#15

RE: Transport

in Was oben nicht passt 26.02.2008 13:20
von marcella • Turnierreiter | 3.031 Beiträge | 3031 Punkte

Meiner säuft unterwegs auch ganz schlecht, da muss er schon kurz vorm Verdursten sein.

4 Stunden sind ja nun nicht die Welt, wenn die bisschen Heu zum Knurpsen haben, ist das ok.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass meiner ruhiger steht wenn man möglichst wenig stört. Bei Pausen denkt er eher, man ist schon da und wird knatschig, wenns weitergeht.


_____________________________________________________

Streite niemals mit Idioten. Sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit Erfahrung.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mel braucht Hilfe (Transport)
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von melanie2776
3 19.06.2013 10:29goto
von Dani • Zugriffe: 186
Transport- bzw. Hängerschutz
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Penny Lane
13 17.04.2010 15:25goto
von Mary • Zugriffe: 223
Schutz der Pferdebeine beim Transport
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Jaci
14 05.05.2008 15:30goto
von Bolle • Zugriffe: 557
Transport von Fohlen
Erstellt im Forum Rund um den Stall von Ninja
26 15.08.2007 14:10goto
von Ninja • Zugriffe: 4669
Transport von Absetzer
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von nubi21
6 07.10.2006 09:42goto
von obsession • Zugriffe: 331
Auffüttern...
Erstellt im Forum Krank was tun? von indy
15 13.10.2005 21:49goto
von indy • Zugriffe: 1886
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Inge
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7268 Themen und 158165 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: