Das Reiterhippodrom

#1

Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 22.01.2006 08:54
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Hallo,
die Stute muß unterstützend Pulver bekommen. Equidolor.

Wir haben es in der ersten Woche ins Futter gemischt. Nun läßt sie das Futter eiskalt stehen, komplett!

Die Menge ist morgens und abends ca. einen sehr gehäuften Esslöffel voll(Messlöffel liegt beim Pulver). Hat jemand eine Idee, wie ich das Pulver anders ins Pferd bekomme?

Habe schon versucht das Zeug aufzulösen und ihr ins Maul zu spritzen, negativ, löst sich nicht gut auf. Dann habe ich einen Apfel ausgehölt, den hat sie dann auch nicht angefasst.

Ich bin ratlos. Bisher habe ich alles ins Pfewrd bekommen, was rein mußte , aber nun weiß ich nicht weiter. Vor allem ist die Menge ja nicht gerade gering.


LG Nic


nach oben springen

#2

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 22.01.2006 10:40
von indy • Turniertrottel | 2.200 Beiträge | 2200 Punkte

Mit GANZ kleinen Mengen anfangen, und entweder per Öl (!) ans Futter (Müsli, Hafer) binden oder ins Mash oder Heucobs mischen. Erstaunlicherweise fressen nämlich viele Pferde ihre Pülverchen in Heucobs (aufgeweichte....) viel besser als im Müsli. Vielleicht unterdrücken die den Geschmack besser....
Geht gar nix mehr, binde ich das Pulver mit Honig ans Krippenfutter.
Apfel aushöhlen ist vielleicht nicht so gut, da sie es schliesslich riechen (hast du die ganze Menge genommen??) und wenn sie reinbeissen, ist auf einen kleinen Apfel das ganze Pulver verteilt. Im Krippenfutter ist es schon weniger schlimm. Und - auch wenn es nicht sofort gefressen wird, einfach auch mal über nacht stehen lassen. Viele überlegen es sich dann doch nochmal und fressen es später.
-----------------------------------

Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.


nach oben springen

#3

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 22.01.2006 11:57
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

Probiers mal mit Zuckerrübenschnitzel ...die werden ja sehr gerne gefressen.


nach oben springen

#4

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 22.01.2006 12:18
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 18.205 Beiträge | 18793 Punkte

Wie Apfel? Hast du ein Loch reingeschnitten und das Pulver rein und Apfel wieder zu? Dann können sie es nicht riechen.
Ja ansonsten würde ich auch andere Sachen übers Futter geben. Möhrensaft, Honig oder Malzbier.


Reiten lernt man nur durch reiten!


nach oben springen

#5

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 22.01.2006 12:21
von Just for fun • Turnierreiter | 3.541 Beiträge | 3548 Punkte

Wie sieht es mit einer kleinen menge mash zum "verstecken" des pulvers aus?
Ansonsten würde ich bei indys vorschlag bleiben, in aufgeweichte heucobs läßt sich so allerhand "reintricksen"...


nach oben springen

#6

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 22.01.2006 12:26
von Jaci • Turnierreiter | 3.247 Beiträge | 3257 Punkte

Ich schwöre auf Apfelmus. So hab ich auch in mein Mäkelpferd die Equipalazone reinbekommen.



nach oben springen

#7

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 22.01.2006 13:47
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Hi,
mit Heucobs hatte ich es schon versucht. Sie bekommt im Moment nur Rübenschnitzel, da sie ja noch nix tut. Da hat sie die Rübenschnitzel einfach liegen lassen. Dann haben wir es mit Derby versucht, hat sie auch drin gelassen.

Den Apfel hatte ich aufgeschnittten und ca. die halbe Menge in den ausgehöhlten Apfel getan. Den ersten hat sie gefressen, den zweiten nicht mehr.


Welches Öl denn dabei mischen?

Den Apfelmus einfach in den Trog? Und dann das Pulver rein?
Sie ist mit dem Futter auch super pingelig.

LG nic


nach oben springen

#8

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 22.01.2006 14:02
von indy • Turniertrottel | 2.200 Beiträge | 2200 Punkte

egal welches öl (ich bevorzuge sonnenblumenöl), jedenfalls kein distelöl.
-----------------------------------

Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.


nach oben springen

#9

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 22.01.2006 15:53
von schnattchen • Turnierreiter | 3.959 Beiträge | 3966 Punkte

Also wie ich das gerade gelesen habe, war auch mein erster Gedanke Mash.
Mash ist ja nicht schädlich und kann auch einem Pferd gegeben werden, das ncht viel tut. Du musst ja nicht gleich viel davón geben.

Hast ja jetzt ne Menge Tips bekommen. Probier alles mal aus, klappt bestimmt was.

Vielleicht hilft es auch, wenn du es jeden Tag in was anderes mischt, mal Apfelmus, mal Mash, ...
Dan merkt sie sich nicht das es in einem Futter drin ist.

Also weiß nicht genau, war jetzt nur so ne Idee!


nach oben springen

#10

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 23.01.2006 10:19
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

Apfelmus klappte bei Hadji auch immer (alte RB meiner Schwester). Der hat sonst immer so lange aufs Futter gepustet, bis alles Pulver weggeflogen war. Aber Apfelmus hat er mit Freude geschlabbert ! Ich würds allerdings in nem Eimer geben, nicht umbedingt so aus dem Trog... denn das gibt ne riesen Sauerei, da musst du dann täglich den Trog putzen. Außerdem ist Apfelmusschimmel der gefährlichste überhaupt, wenn also was in den Ecken hängen bleibt, schimmelt und Pferd frisst das dann ist das sicher nicht gut.

Die Idee mit dem wechselnden Futter find ich nicht schlecht. Dann fällt der "Gewöhnungseffekt" weg - "Einmal ess ichs, beim zweiten mal schmeckts auch so komisch - also ess ich das nie wieder!"
--------------------------------------------
Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit. (François Marie Voltaire)


nach oben springen

#11

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 24.01.2006 09:28
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Jeden Tag in was anderes mischen, vier weitere 4 Wochen? Da muß ich aber kreativ sein.

So, Mash frißt die edle Dame nicht. Hatte mir von einer Freundin ne Schüppe besorgt, bevor ich gleich nen ganzen Sack kaufe. Und den teuren Apfelmus ausm Edeka auch nicht.

Versuche mal den ausm Aldi...mal sehen, ob der ihr besser gefällt. (Auf jeden Fall schmeckt er mir besser )

Ach ja, Rübenschnitzel mag sie nun auch nicht mehr. Derby und Müsli sind momentan ihr Favoriten. Natürlich nur ohne Pulver.

Wie verwöhnt kann ein Pferd eigentlich sein?????

LG Nic


nach oben springen

#12

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 24.01.2006 10:01
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

Naja irgendwann kannst du dich schon wiederholen, aber so 4 verschiedene "Gerichte" solltest du schon finden, damit sie dann immer 4 Tage Zeit hat, das böse Pulver in genau dem Futter zu vergessen

Ich mag übrigens am liebsten den Apfelmus vom Plus in den kleinen Gläsern... keine Ahnung welche Marke das ist *g*
--------------------------------------------
Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit. (François Marie Voltaire)


nach oben springen

#13

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 24.01.2006 10:03
von indy • Turniertrottel | 2.200 Beiträge | 2200 Punkte

Und Honig?

Meiner mochte Aldi-apfelmus lieber, *lol* ist auch mehr zucker drin...
-----------------------------------

Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.


nach oben springen

#14

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 24.01.2006 12:08
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 18.205 Beiträge | 18793 Punkte

Was ist mit Möhrensaft und Malzbier? (Malzbier aber besser öffnen und erstmal stehen lassen damit Kohlensäure entweichen kann)


Reiten lernt man nur durch reiten!


nach oben springen

#15

RE: Wie Pulver ins Pferd????

in Krank was tun? 09.02.2006 08:44
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Hallo,
wollte euch nur sagen, dass ich mich jetzt durch sämtliche Apfelmussorten gekauft habe. Und die Stute läßt das alles kalt.

Möhrenssaft usw. NIX!

Gestern war meine Freundin am Stall, und sie fragte mich, was ich mit diesen Mengen an Apfelmus und Möhrensaft vorhätte, und ich erklärte es ihr.

Sie hat dann einfach das Pulver in ein halbvolles Glas Apfelmus getan und umgerührt. Auf eine Spritze aufgezogen und ab ins Maul.

Die Stute kann sie glaube ich gar nicht mehr leiden
Zwar wissen wir nicht, wieviel Pulver in einer Spritze drin ist, aber es ist ja besser, als nix.

LG Nic


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was immer man über Pferde und Reiter wissen muss ...
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von marcella
9 06.10.2008 17:43goto
von Danja • Zugriffe: 6001
Pferd mit frischem Heu „totgefüttert“ +++ Stallbesucher muss Schadensersatz zahlen
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von hoffloh
10 28.02.2008 23:53goto
von PrettyWoman • Zugriffe: 1130
"Erziehung" eurer Pferde...
Erstellt im Forum Bodenarbeit von Jaci
22 09.04.2007 14:19goto
von Anna • Zugriffe: 1459
Zur Natur des Pferdes
Erstellt im Forum Springen und Dressur von fannie mae
6 18.02.2007 08:13goto
von jannie • Zugriffe: 943
mitleid mit fremdem pferd...
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von obsession
30 22.09.2006 10:23goto
von bibi • Zugriffe: 1475
buckelnde / bockende pferde
Erstellt im Forum Springen und Dressur von obsession
11 16.11.2005 18:13goto
von Ninja • Zugriffe: 1624
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: kristine51
Besucherzähler
Heute waren 50 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7496 Themen und 159792 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online: