Das Reiterhippodrom

#16

RE: Abstammung - einige Fragen.

in Was oben nicht passt 19.11.2005 17:47
von Lieschen • Goldenes Reitabzeichen | 10.590 Beiträge | 10664 Punkte

also, die Abstammung ist für mich sehr entscheidend.
Ich vermeide Piloten und Weltmeyers in zu naher Verwandschaft.

Gerne mag ich einen hohen Blutanschluss, also Halbblüter oder Viertelblüter.

Die Abstammungen von meinen beiden wird hier keiner kennen.
Sie sind allerdings beide ein Spiegelbild ihrer Eltern!


nach oben springen

#17

RE: Abstammung - einige Fragen.

in Was oben nicht passt 19.11.2005 21:19
von Just for fun • Turnierreiter | 3.541 Beiträge | 3548 Punkte

Zitat von Nienni
@just: was hast du gegen heraldik???


Etwas dagegen haben, ist zu hart gesagt. Meine sind es halt nicht. Hochgejubelter, gut beworbener Volblüter, der leider das, was ihn (selber)ausmacht, nicht oder nur sehr wenig durchschlagend weitergibt. Die Heraldiks, die hier springpferdeprüfungen gehen, sind relativ einheitlich zu beschreiben: flacher Ablauf (im galopp wie auch am sprung), wenig Übersicht, gerader Rücken...

Als ebenfalls grosser fan von halb- oder vollblütern habe ich viele Vollblüter ins auge gefasst, hinsichtlich ihrer vererbung, da gab/gibt es wahrlich andere, deren nachkommen interessantere pferde sind! Wobei ich eines auch "gelernt" habe: Ein Halbblüter ist ein endprodukt, egal wie gut er ist... das züchten damit ist und bleibt eine gratwanderung...
Gibt es eigentlich durchschlagend gute Halbbluthengste der gegenwart?



nach oben springen

#18

RE: Abstammung - einige Fragen.

in Was oben nicht passt 19.11.2005 21:29
von blue • Anfänger | 112 Beiträge | 112 Punkte

warum genau hältst du die Zucht mit Halbblütern denn für eine Gratwanderung?

nur auf die Springer bezogen, oder allgemein?


nach oben springen

#19

RE: Abstammung - einige Fragen.

in Was oben nicht passt 20.11.2005 09:38
von Just for fun • Turnierreiter | 3.541 Beiträge | 3548 Punkte
Nein, keineswegs nur auf springen bezogen.
Wobei ich zugeben muss, dass diese "Erkenntnis" von einem von mir sehr geschätzten "Pferdemann" stammt und ich sie nicht begründen kann. Ist mehr aus der jahrzehntelangen "beobachtung" entstanden. Ich kenne viele beeindruckende Halb- Dreiviertel- oder 7/8 Blüter.
Aber die nachkommen solcher hengste sind selten einheitlich, sie streuen recht weit (o.k. das tun andere auch)
Interessanterweise sind stuten mit hohem vollblutanteil immer wieder interessant, um leistungsbereitschaft reinzubringen und eine verbesserung der physischen "Belastbarkeit".
Vor diesem hintergrund ist es mir übrigens um so unverständlicher, warum bei den holsteinern keine vollblutstuten mehr zur zucht eingesetzt werden dürfen

Aber dieser satz: "Halbblüter sind (meist interessante) Endprodukte, mach dir bei den nachkommen nicht allzuviele hoffnungen" - der hat sich bei mir eingeprägt und rückblickend zu grossen teilen auch bewahrheitet...

(Hengst)Nachkommen von sog. "Jahrhundertvollblütern" mal ausgenommen...


zuletzt bearbeitet 20.11.2005 09:40 | nach oben springen

#20

RE: Abstammung - einige Fragen.

in Was oben nicht passt 20.11.2005 10:08
von Kimble03 • Kleines Hufeisen | 293 Beiträge | 293 Punkte
Zitat von Just for fun

Nachkommen von sog. "Jahrhundertvollblütern" mal ausgenommen...

Ich hoffe schwer für dich, daß Königstreuer xx ein Jahrhundertvollblüter für dich ist?!?
Nur damit du über einen bestimmten perfekten 5/8-Blüter nix falsches sagst...


Für mich wäre die Abstammung beim Pferdekauf einerseits schon wichtig, da ich aber überhaupt und garkeine Ahnung davon habe, würde ich jemand fragen der sich damit auskennt.
Und dann doch das Pferd kaufen, in das ich mich verguckt habe.

Allerdings tendiere ich wenn in Richtung Vollblut um ganz ehrlich zu sein.
Die sind in der Regel kleiner, da muß man nicht so viel putzen.

Und ganz eigentlich will ich nach diesem Pferd eigentlich keins mehr, nochmal so bescheuert sein und die Verpflichtung eungehen 20 Jahre lang unglaublich viel Geld aus dem Fenster zu schmeißen... Ich weiß ja nicht.


***************************************************************

Immer schön wirr bleiben!

***************************************************************


zuletzt bearbeitet 20.11.2005 10:09 | nach oben springen

#21

RE: Abstammung - einige Fragen.

in Was oben nicht passt 20.11.2005 10:13
von Just for fun • Turnierreiter | 3.541 Beiträge | 3548 Punkte

Nein, Königstreuer gehört für mich NICHT zu den Jahrhundertvollblütern, bestätigt aber (u.a. durch einen bestimmten perfekten 5/8 Blüter) genau die Theorie:
Geniales ENDprodukt! Oder würdest du ernsthaft in betracht ziehen, dass sich perfektie vortteilhaft auf die zucht auswirken würde, so es ihm möglich wäre?


nach oben springen

#22

RE: Abstammung - einige Fragen.

in Was oben nicht passt 20.11.2005 17:48
von Kimble03 • Kleines Hufeisen | 293 Beiträge | 293 Punkte

Naja, er würde bestimmt perfekt seine Bockhufe, seinen zu langen Rücken und seine Montagspferdeeigenschaften vererben. Und einen tollen Charakter.

Aber da der Charakter ja die Hauptsache ist...

Nee, du hast schon recht, decken würd ich mit ihm nicht wollen.
Obwohl er perfekt ist.
***************************************************************

Immer schön wirr bleiben!

***************************************************************


nach oben springen

#23

RE: Abstammung - einige Fragen.

in Was oben nicht passt 20.11.2005 18:06
von Donauquelle • Großes Hufeisen | 352 Beiträge | 352 Punkte

Sambesi stammt väterlich von Donaumonarch - Sir Shostakowich XX
mütterlich von Schwalbenfreund und Flaneur ab. (Familie der Sophie)

Sein bisschen spinnertes Verhalten liegt sicher an dem Sir da drin, und (natürlich) auch zu einem Teil an seinem Elchschaufelbrand.
Aber ansonsten weiß ich seine Art durchaus zu schätzen. Wobei mir schon zu Ohren gekommen ist, dass viele seiner Halbbrüder und -schwestern sogenannte "Donauschweine" sein sollen. Das denke ich, kommt aber auch durchaus von der Haltung, und wie man mit ihnen umgeht.
Viele Grüße
Donauquelle

Wer mit Blindheit geschlagen ist, neigt dazu, trojanische Pferde als Derbysieger zu bejubeln.


nach oben springen

#24

RE: Abstammung - einige Fragen.

in Was oben nicht passt 21.11.2005 01:06
von indy • Turniertrottel | 2.200 Beiträge | 2200 Punkte
Also, apropos Sandro, eine lange Leitung hat meiner sicherlich nicht - er lernt extrem schnell, schneller als einem tw. lieb ist..

mehr kann ich noch nicht sagen, ausser eben, dass er sicher kein "Raser per se" ist. Wobei - seit neuestem geht er freilaufend über jede Stange, die er in der Halle rumliegen sieht. Natürlich erst nach sorgfältiger Beschnupperung. Obwohl, vielleicht macht er es nur, weil ich danach ein Lobkonzert abfahre....


Allerdings macht er dabei Big-big-Beinaktion, die er auch abzieht, wenn wir "über" einen Lichtstreifen gehen...

Edit: mein Halbblüter war der Alptraum jedes Reiters... und Besitzers. Wobei er zugegebenerweise STAHLHART auf den Beinen war.

-----------------------------------

Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.


zuletzt bearbeitet 21.11.2005 01:07 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fragen zur A8
Erstellt im Forum Springen und Dressur von oxford
4 06.01.2012 11:37goto
von oxford • Zugriffe: 1804
Ein paar Fragen zu Sand
Erstellt im Forum Rund um den Stall von Danja
0 30.06.2008 16:43goto
von Danja • Zugriffe: 328
Zuchttechnische Frage
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Special
20 04.03.2008 12:08goto
von Special • Zugriffe: 685
Ein paar Fragen zum eindecken...
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Euronymous
15 10.10.2006 20:00goto
von ravi • Zugriffe: 934
Fragen über Fragen rund um die Zucht
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Finja485
4 02.05.2006 13:48goto
von Finja485 • Zugriffe: 356
Welche Fragen und wie stellen? AKKU?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Jaci
28 28.01.2006 17:42goto
von Jaci • Zugriffe: 623
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BryceAmems
Besucherzähler
Heute waren 150 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7271 Themen und 158187 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: