Das Reiterhippodrom

#16

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 01.06.2006 21:21
von Grasshopper6 • Turniertrottel | 2.036 Beiträge | 2036 Punkte

unterm breug läuft die - unterm besitzer nicht - sagen wir das mal so.. geshowt wurde die nimmer - weil die eben unterm besitzer nicht mehr lief - bedienungsanleitung hatte versagt..


nach oben springen

#17

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 01.06.2006 21:22
von Silberzwiebel • Turnierreiter | 4.565 Beiträge | 4565 Punkte

überlegst DU die zu kaufen, Hopper???
Liebe Grüße,
Zwiebel


nach oben springen

#18

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 01.06.2006 21:23
von Russell • Kleines Hufeisen | 290 Beiträge | 290 Punkte


hört sich nach "über der Uhr" an - da wirste auch Zeit investieren müssen - mindert natürlich den Preis und für den Besitzer schon gar......
-----------------------------------------------------------------
Hat Pferdeverstand wirklich etwas mit "Pferd" & "Verstand" zu tun?
-----------------------------------------------------------------


nach oben springen

#19

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 01.06.2006 21:25
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

@hopper
Warum wollen die Besi sie verkaufen ??
--------------------------------------------------


nach oben springen

#20

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 01.06.2006 21:33
von Grasshopper6 • Turniertrottel | 2.036 Beiträge | 2036 Punkte

ach der besi hat schon 3- oder 4 pferde, und an der hier kein interesse mehr - der dachte das würde das top turnierpferd geben - aber er kommt nicht mit ihr klar.

ja naja ich komm ja mit ihr zurecht - ich kann sie ja reiten, klar ich muss da schon schmerzfrei sein - aber ich weiß sie zu packen.

zwiebel ja - ich bin am überlegen


nach oben springen

#21

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 01.06.2006 21:35
von Russell • Kleines Hufeisen | 290 Beiträge | 290 Punkte

hopper - das mindert meinen "Einstiegs"-Preis...... (ziehe mal 2tsd ab....
-----------------------------------------------------------------
Hat Pferdeverstand wirklich etwas mit "Pferd" & "Verstand" zu tun?
-----------------------------------------------------------------


nach oben springen

#22

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 01.06.2006 21:35
von Silberzwiebel • Turnierreiter | 4.565 Beiträge | 4565 Punkte

oh, na dann drück ich mal die Daumen
Liebe Grüße,
Zwiebel


nach oben springen

#23

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 02.06.2006 05:46
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

Hopper wegen der Überbeingeschichte bei der Shady ?

Dann werden wir mal sehen was draus wird .
--------------------------------------------------


nach oben springen

#24

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 02.06.2006 08:35
von Grasshopper6 • Turniertrottel | 2.036 Beiträge | 2036 Punkte

ne auch so - ich reite die schon sehr lange - ist quasi wie mein "eigenes" pferd.. und das ist eigentlich ein so tolles pferd.. und ich könnt das nicht so ertragen wenn die weg kommt..

Also ich hab jetzt so einigermaßen das pedigree...

Beidseitig Doc Bar gezogen.

Vater ist Doc´s Remedy - direkt aus Doc Bar. (also jetzt väterliche Seite)
SIRE OF: AQHA ROM, NCHA Cutting, NRHA Reining, NRCHA Working Cowhorse, CRCHA Snaffle Bit Futuruty Money Earners and Champions. Million Dollar Sire. Alles klar - Million Dollar Sire.. ok.. keine Fragen mehr *g*
Dann kommt da noch: mütterlicherseits - poco bueno King, Poco tivio

mütterlicherseits: von docs jack frost - auch direkt doc bar gezogen. ... oh man.. das kann ja kei sau mehr dann bezahlen..

ja so weiter noch fragen *g*


nach oben springen

#25

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 02.06.2006 09:16
von marcella • Turnierreiter | 3.031 Beiträge | 3031 Punkte

Puh, ich kenne mich ja mit Westernpreisen nicht so aus.

Für ein sicheres M-/S-Pferd im klassischen Bereich (egal, ob Dressur oder Springen) mit ordentlichem Papier (wobei ich grundsätzlich ein Problem damit habe, "für die Abstammung zu bezahlen"), das im genannten Alter ist und einen etwa IIer TÜV hat, zudem auch für einen Amateur "zu bedienen" ist, nd die genannten 8.000 ,-- € sicher eher die untere Grenze, da kann man auch schnell mal das Anderthalbfache bis das Doppelte bezahlen.
_____________________________________________________

Streite niemals mit Idioten. Sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit Erfahrung.


nach oben springen

#26

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 02.06.2006 10:03
von Grasshopper6 • Turniertrottel | 2.036 Beiträge | 2036 Punkte

marcella - in dem fall - muss man leider nach dem papier gehen - weil das bekommst du halt so nicht mehr.. wenn man das papier sieht, kann man sich das potential schon denken - und das es kein freizeitpferd ist oder war.

ja ich hoffe eben noch auf einen "freundschaftspreis". Weil die stute eben auch nicht SO einfach ist - und in gute hände soll.


nach oben springen

#27

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 02.06.2006 14:04
von marcella • Turnierreiter | 3.031 Beiträge | 3031 Punkte

Jahaaa, aber was machste, wenn der - sorry - Esel ne Traumabstammung hat aber ein - nochmal sorry - Krüppel ist. Die Abstammung von meinem sagt nicht mal den meisten Fachleuten was, zumindest nicht väterlicherseits in den ersten paar Generationen, aber find mal so ein Pferd nochmal. Deshalb...

Gut, bei ner Stute isses im Hinblick auf mögliche züchterische Aktivitäten nochmal was anderes, aber trotzdem ...
_____________________________________________________

Streite niemals mit Idioten. Sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit Erfahrung.


nach oben springen

#28

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 02.06.2006 15:16
von Silberzwiebel • Turnierreiter | 4.565 Beiträge | 4565 Punkte

ich versteh die Westernmenschen immer weniger *hihi*
Bei nem rohen Pferd ist klar das man die Abstammung mitbezahlt, aber bei einem gerittenen Pferd ist das (zumindest bei uns) eher nebensächlich, gut bei ner eingetragenen Stute, die vielleicht sogar schon gute Fohlen hatte ists was anderes, aber wenn man ein reines Reitpferd kauft würde ich persönlich keinen großen wert drauf legen (auch wenn ich kein Pferd ohne Abstammung kaufen würde)
Liebe Grüße,
Zwiebel


nach oben springen

#29

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 02.06.2006 15:37
von Grasshopper6 • Turniertrottel | 2.036 Beiträge | 2036 Punkte

eben das ist halt eine stute - ziehe ich ein fohlen aus ihr - und kann das sehr teuer verkaufen - das ist der knackpunkt - für ein züchter wäre das eine goldmine.


nach oben springen

#30

RE: wieviel fürs pferd?

in Was oben nicht passt 02.06.2006 17:28
von Mausebärchen • Reitlehrer | 6.071 Beiträge | 6071 Punkte

Poco Bueno
--------------------------------------------------


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Futterautomat für Pferde oder Wild incl.12V Akku
Erstellt im Forum Börse von Löckchen
3 31.05.2016 14:01goto
von Löckchen • Zugriffe: 536
Gebiss junges Pferd
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Gala
3 10.02.2015 14:28goto
von Special • Zugriffe: 768
Was immer man über Pferde und Reiter wissen muss ...
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von marcella
9 06.10.2008 17:43goto
von Danja • Zugriffe: 5685
Pferd mit frischem Heu „totgefüttert“ +++ Stallbesucher muss Schadensersatz zahlen
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von hoffloh
10 28.02.2008 23:53goto
von PrettyWoman • Zugriffe: 1014
Pferd/Urlaub Unterkunft ...
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Gala
16 19.07.2007 12:36goto
von Pundsi • Zugriffe: 467
"Erziehung" eurer Pferde...
Erstellt im Forum Bodenarbeit von Jaci
22 09.04.2007 14:19goto
von Anna • Zugriffe: 1315
Zur Natur des Pferdes
Erstellt im Forum Springen und Dressur von fannie mae
6 18.02.2007 08:13goto
von jannie • Zugriffe: 775
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sternchen
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7268 Themen und 158172 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: