Das Reiterhippodrom

#61

RE: Ein langer Tag...

in Was oben nicht passt 23.06.2006 20:59
von noame • Turniertrottel | 2.282 Beiträge | 2282 Punkte

Wir hatten die Diskussion gerade im Nachbarstall. Grundsätzlich schöne Boxen und alles, aber halt nicht wirklich Pferdegerecht in meinen Augen. Da steht ein Althengst, wird schon lange nicht mehr geritten, und kommt zwei Stunden täglich auf die Weide. Ich helfe da ja teilweise etwas aus, und wir haben besagten Althengst dann mit drei Leuten rausgeführt, zwei Seiten jeweils mit Longe, und einer mit Peitsche hinterher. Na, klasse, und der Bereiter meinte nur, als wir meinten, der hat doch ein Sch***ß Leben, wieso, ist doch so schlimm nicht, der steht doch auf Weide. Klar, wenn man das schön findet... der versetzt sich ja nicht ins Pferd rein...

Mein Pferd steht auch so, daß er wirklich zufrieden sein wird. Sommer Tag und Nacht Weide, im Winter Winterpaddock und halt noch Reiten, Solarium, und nachts in der Box.
----------------------------
Zugegeben, Formeln sind die Geheimwaffe einer internationalen Verschwörung gegen ihr Selbstbewußtsein. Aber am besten tun sie so, als würde ihnen das nichts ausmachen, das verwirrt den Gegner. (Gero von Randow: Das Ziegenproblem)


nach oben springen

#62

RE: Ein langer Tag...

in Was oben nicht passt 26.06.2006 10:28
von Mikalaya • Pferdepfleger | 841 Beiträge | 841 Punkte

mein pferd war sicherlich im alten stall glücklicher.
wäre die sb nicht wer sie ist wäre er da auch noch sehr lange geblieben, aber was nicht geht geht nicht.
bislang habe ich immer darauf geachtet dass sich mein pferd beim stallwechsel zumindest nicht verschlechtert, aus seiner sicht dürfte das diesmal nicht geklappt haben.
immerhin hat er (als mittel- bis ranghohes tier, also hatte er kein problem mit ruhe und futter) 24h große laufställe mit sandauslauf und im sommer zusätzlich weide (ställe waren immernoch ständig erreichbar) dazu eingetauscht gegen weide mit 4 kumpels von ca 9-18uhr, morgens eine std führanlage, wenn ich denn komme noch 1-2std reiten und den rest der zeit box. an pocos stelle fände ich das ziemlich schiete, insbesondere als dass die trennwände auch noch holz sind, die pferde also in den boxen nur vornerum aneinander können (die fronten sind niedrig) und nicht über die trennwände.
akzeptabel ist die haltung sicherlich, der stall ist nach vorne komplett offen (die front ist unten ca 50cm geschlossen, darüber bis halbhoch querstangen), wird täglich sauber gemistet, futterqualität topp, personal fit usw.
trotzdem ist es mir schwer gefallen ihn da rein zu stellen.

tagesablauf:
7.00 raufutter
7.30 kraftfutter (bekommt meiner nur morgens, da sehr geringe mengen, wenn er in der box ist wenn die anderen das 2. mal gefüttert werden bekommt er eine hand voll)
8.00 Führanlage
9.00 weide
18.00 Box, Raufutter
ggf. 19.00 reiten
21.00 Box, evtl noch etwas Kraftfutter, Raufutter ist noch da

macht 12-14std box, eigentlich ist mir das zuviel.

----------------------------------------------------------------------
~~~~ Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher (Albert Einstein) ~~~~


nach oben springen

#63

RE: Ein langer Tag...

in Was oben nicht passt 27.06.2006 00:44
von Anna • Goldenes Reitabzeichen | 13.626 Beiträge | 13626 Punkte

Hm, unsere stehen jetzt 21 Stunden draußen, und ehrlich gesagt habe ich direkt ein besseres Gefühl in der Magengegend. Mein letztes Bild von Santana ist wie ich sie auf die Wiese gelassen habe, und sie da von ihrem neuen Liebhaber abgeholt. Das war richtig schön. Nicht wie sie in der Box steht...

Und als ich den braunen Traber rausgelassen habe hat Siro ihn abgeholt, das war auch sehr niedlich. Die haben einen ganz anderen Sozialkontakt als in der Box... ich finde die haben auch ein Recht auf ein eigens Leben und für mich steht eigentlich fest das langfristig gesehen Boxenhaltung für mich nicht vertretbar ist. Koppelgang hin oder her, ich habe ja jetzt lange genug mitbekommen wie das oft abläuft.

SO ist es auch noch nicht optimal, aber ich taste und teste mich ran. Ich habe aber ein besseres Gefühl wenn die Pferde sich frei bewegen können wenn sie wollen, ich weiß das sie nicht unzufrieden in den Boxen sind, aber rgendwie erscheint mir das alles logischer.

Ich denke das muss man auch nicht rechtfertigen, wenn´s Pferd gut damit klar kommt, dann raus damit. Ich hoffe in den nächsten Jahren werden mehr Ställe entstehen die so eine Freilauf-Pferdehaltung ermöglichen, aber wo es trotzdem machbar ist ordentlich zu trainieren.


nach oben springen

#64

RE: Ein langer Tag...

in Was oben nicht passt 27.06.2006 09:51
von marcella • Turnierreiter | 3.031 Beiträge | 3031 Punkte

Meiner ist halbtags draußen, etwa zehn bis 12 Stunden. Im Normalfall wird er außerhalb dieser Zeit geritten, d.h., er ist nochmnals weitere zwei bis drei Stunden aus seiner Box draußen. Box ist schätzonometrisch drei auf drei Meter, also nicht riesig, aber er ist ja sehr kurz, er legt sich, von daher denke ich, es ist ok. Zumal er ja noch ein angrenzendes sechs x drei Meter (auch schätzonometrisch) großes Paddock hat.

Mir ist es lieber, dass er in seiner Box ausreichend Zeit zum Fressen und Ruhen hat. Grad Ersteres ist bei ihm wichtig, da er sehr langsam frisst und dafür einfach Zeit braucht. Ich denke, OS mit 24 Stunden Freilauf ist auch nicht unbedingt für jedes Pferd optimal.
_____________________________________________________

Streite niemals mit Idioten. Sie ziehen Dich auf ihr Niveau herunter und schlagen Dich dort mit Erfahrung.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tag der offenen Türe+ Flohmarkt + GHP
Erstellt im Forum Wichtige Termine von Gala
2 04.09.2015 13:02goto
von Special • Zugriffe: 162
Neue Webseite Wunderbare-Tage.de geht online
Erstellt im Forum Links von bibi
4 07.05.2015 10:14goto
von bibi • Zugriffe: 293
Hufschmied - wie lange reitet ihr danach nicht?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von schnattchen
23 15.06.2007 12:41goto
von ninjus • Zugriffe: 716
Hilfe, ich habe ein RB-Problem! (Oh oh, lang geworden...)
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Bianca
17 19.06.2006 13:21goto
von Screamgirl • Zugriffe: 623
Springen - wie lange und wie intensiv?
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Ninja
7 04.01.2006 10:58goto
von Ninja • Zugriffe: 426
Wie lange Einbandagiert?
Erstellt im Forum Rund um den Stall von Gala
14 09.06.2005 10:24goto
von Penny Lane • Zugriffe: 520
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Gaangsbole
Besucherzähler
Heute waren 120 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7264 Themen und 158197 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: