Das Reiterhippodrom

#1

Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 18.11.2005 10:17
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte

Ich hab mit meinen neuen Sattel das Problem, was mache ich mit den Bügeln beim Longieren? Vorher beim Wintec konnte ich die einfach überschlagen oder mit einem Handgrif abnehmen.
Das geht nun nicht mehr.
Abnehmen ist sehr kompliziert, überschlagen geht nicht, weil die Bügel unter dem Sattelblatt hängen und beim überschlagen gerade bis zur Sattelmitte oben reichen, würden also wieder runterrutschen. Hängenlassen geht mit den schweren Messingbügeln schon gar nicht.
Ich hab das die letzten beiden Male so gelöst, dass ich die Bügel oben auf den Sattel zusammengebunden hat, aber die klirren vor allem im Trab schrecklich. Amareh nimmt es relativ gelassen, aber mir gehts auf den keks, weil es sich, passend zur Jahreszeit, anhört, als wäre ich da mit einem Rentierschlitten unterwegs.
Ich hätte jetzt die Idee um den Sattel so einen einfachen elastischen Longiergurt (oder was ähnliches) anzubringen, um die Bügel festzuhalten und am klingeln zu hindern.
Aber bevor ich mir sowas kaufe wollte ich mal nachfragen, ob nicht eine von euch eine geniale Idee dazu hätte.

LG

Hilke
----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


nach oben springen

#2

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 18.11.2005 10:31
von indy • Turniertrottel | 2.200 Beiträge | 2200 Punkte

Warum machst dus nicht wie man es früher gemacht hat? Unter dem Bauch ordentlich zusammenbinden, so dass halt nix rutscht, also nicht total locker.


-----------------------------------

Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.


nach oben springen

#3

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 18.11.2005 10:49
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte
Ich hab noch nie gesehen, dass das jemand so macht und ich glaub, das wird problematisch, weil die Bügel dank Amarehs Bauches so weit nach vorne rutschen werden, dass sie am Ellenbogen anstoßen könnten. Aber trotzdem gute Idee und ich teste das auf jeden Fall mal aus. Vielleicht klappt das ja.
----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)

zuletzt bearbeitet 18.11.2005 10:50 | nach oben springen

#4

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 18.11.2005 11:04
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte
Ich schieb die Bügel (wenn ich unbedingt mit Sattel longieren muss) hoch, schlag die übrige Schlaufe eionmal durch den Bügel und ziehe dann das "Endstück" wss man sonst schräg nach hinten durch die kleine schlaufe schiebt vorher nochmal durch dieses kleine doppelstück was vom durchziehen durch den hochgeschobenen bügel übrig ist bevor ich das dann durch die kleine lasche ziehe..
dann kann sich der bügel nicht "freimachen" und runterrutschen. Das müsste doch unter dem Sattelblatt auch gehen, die Bügelriemen sind doch die selben, oder? Was ist das für ein komischer Sattel? Bestimmt ein Dressursattel, oder? *ggg*

*oh man, wenn das mal einer versteht.. kann das nicht erklären und hab auch kein Foto da*


zuletzt bearbeitet 18.11.2005 11:05 | nach oben springen

#5

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 18.11.2005 11:10
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte

Dafür brauch ich kein Bild Pundsi. Genauso würde ich es bei einem normalen engl. Sattel auch machen. Aber bei diesem Sattel geht das so nicht.

ich hoffe das geht mit dem Bild hier.


----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


nach oben springen

#6

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 18.11.2005 11:19
von indy • Turniertrottel | 2.200 Beiträge | 2200 Punkte

Dann machs wie die Wiener! in diese letzte braune Schnalle einfach den Steigbügelm mittels eines Sporenriemens einfädeln, fertig.
Hatte auch mal so einen Sattel, ging perfekt.


-----------------------------------

Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.


nach oben springen

#7

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 18.11.2005 11:34
von Pundsi • Goldenes Reitabzeichen | 24.543 Beiträge | 24562 Punkte

Okay, dann hab ich nix gesagt


nach oben springen

#8

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 18.11.2005 11:38
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte

Pundsi Du konntest ja nicht wissen, was für einen Sattel ich hab und war ja lieb gemeint von dir. :-)

@Indy, danke, hört sich gut an. Ich glaub so werde ich das machen.
Die Bügel oben auf dem Fell zu verschnallen ist für den Bezug sicher auch nicht so gut, so dass ich die Lösung mit dem Gurt, die ich überlegt hab auch nur ungern verwendet hätte.

----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


nach oben springen

#9

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 19.11.2005 10:50
von blue • Anfänger | 112 Beiträge | 112 Punkte

ich würde den Bügel auch einfach am hinteren Gurt befestigen..
so kann auch nichts verrutschen.


nach oben springen

#10

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 19.11.2005 10:57
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte

Ja, das werde ich am Montag ausprobieren. Da hab ich Reitstunde und zu anderen Gelegenheiten longiere ich eh nicht mit Sattel.

----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


nach oben springen

#11

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 23.11.2005 18:12
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte

Ich hab das probiert mit dem am Gurt befestigen. Das hab ich überhaupt nicht hinbekommen.
Die Bügel müssten ja so fest, dass die nicht mehr schlackern können und das ging nicht.
Vielleicht hat eine von Euch ein Bild dazu, wie man sich das vorzustellen hat. Ich bin definitiv zu blond dazu

----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


nach oben springen

#12

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 23.11.2005 19:28
von Nienni • Turnierreiter | 3.115 Beiträge | 3156 Punkte
hast du keinen deckengurt? so nen elastischen?
die mach ich immer durch die bügel und dann zu und dann hält das!

Ein Pferd ist immer (nur) so gut wie man es behandelt und reitet!


zuletzt bearbeitet 23.11.2005 19:31 | nach oben springen

#13

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 23.11.2005 19:32
von Nienni • Turnierreiter | 3.115 Beiträge | 3156 Punkte

sowas mein ich:


Ein Pferd ist immer (nur) so gut wie man es behandelt und reitet!


nach oben springen

#14

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 24.11.2005 08:43
von Amareh • Kleines Hufeisen | 234 Beiträge | 234 Punkte

Das war meine erste Idee Nienni. Ich hab nur keinen Deckengurt und darum hab ich gedacht, bevor ich mir einen kaufe, frag ich mal hier nach, ob jemand noch ne andere Idee hat.


----------------------------------------------
Die schärfsten Kritiker der Elche
waren früher selber welche. (F.W. Bernstein)


nach oben springen

#15

RE: Wohin mit den Bügel beim Longieren?

in Bodenarbeit 24.11.2005 18:02
von blue • Anfänger | 112 Beiträge | 112 Punkte

hast du keine Schlaufen oder Ringe am Sattel?
da könntest du auch einen Riemen durchfädeln, und damit den Bügel hochbinden. Aber fest anziehen, damit nichts schlackert.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Longieren - wie oft?
Erstellt im Forum Bodenarbeit von Sunny
21 25.10.2012 13:56goto
von Sunny • Zugriffe: 1214
DL/Longier-Lehrgang
Erstellt im Forum Bodenarbeit von Haannaa
4 05.12.2008 16:56goto
von Dawina • Zugriffe: 428
Longieren, was ist zu viel?
Erstellt im Forum Bodenarbeit von Jaci
39 03.07.2007 17:31goto
von Mausebärchen • Zugriffe: 1786
Welcher Hilfszügel zum Longieren?
Erstellt im Forum Bodenarbeit von Debby
17 31.01.2007 20:41goto
von hoffloh • Zugriffe: 2258
Bodenarbeit und Longieren
Erstellt im Forum Bodenarbeit von Lieschen
18 22.04.2006 20:25goto
von Lieschen • Zugriffe: 947
Longieren
Erstellt im Forum Bodenarbeit von Gala
25 24.01.2007 16:22goto
von Geli • Zugriffe: 1620
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: selinofell197
Besucherzähler
Heute waren 26 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7318 Themen und 158620 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: