Das Reiterhippodrom

#1

Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 16:18
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.887 Beiträge | 18373 Punkte

Könnt ihr euch noch daran erinnern, wann es das erste mal war? Wann, wo und wie?

Ich kann mich an ein paar Flüge erinnern, weiß aber leider nicht welcher der Erste war.
Ein mal vom Pony (Shetty) das war die Strafe weil ich ja nie Ponys reiten konnte und dann hatte ich eins bin direkt ins Gelände und angaloppiert und 50 Meter später lag ich im Dreck!
Springstunde mit Prinzess, der Oxer kam und ich aber vom 3 Meterbrett hätte der Köpper geglänzt

In den Ferien, Pferde auf der Wiese und wir musste uns ja unbedingt ohne Sattel drauf setzen alle waren schon geritten, dann sollte ich noch! (ich wollte garnet! Gruppenzwang nachgegeben) und die hauen der Gundi auf den Arsch und die bockt einen Galoppsprung los und ich lande im Brennnesselhaufen


--------------------------------


Vieleicht sind Füchse nicht umsonst keine Rudeltiere...
nach oben springen

#2

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 17:08
von Sunny • Reitlehrer | 7.280 Beiträge | 7289 Punkte
Gala, solange Du nur den 1. und nicht alle aufgezählt haben willst diese Liste wäre sehr lang.
Der 1. Sturz war von Ekel Fritzi - seines Zeichens Schulpferd und Holländer. Ich komme gemächlich lange Seite galoppiert (gemächlich, weil der Herr nicht schneller zu bewegen war), Ecke kommt und er in die Ecke kehrt und ich weitergaloppiert - Trennung erfolgt. Seitdem habe ich einen lädierten Oberarm
Der spektakulärste war ein unfreiwilliger Sprung über eine Triplebarre (schreibt sich das so?) Endhöhe Ständer, ich denke so 1.60 wird das gewesen sein, den mein 1. Pferd aus heiterem Himmel anzog und gesprungen ist (lange Zügel und Dressursattel) - ich landete etwa 5 m weiter als mein Pferd und lag wie ein toter Käfer auf dem Rücken in der Halle.
Der lächerlichste ist mit Sunny passiert - ich will den Gurt nachziehen und er läuft los, ich bin dem Gesetz der Schwerkraft folgend schön in Zeitlupe seitlich runtergerutscht



My Sunny and me
zuletzt bearbeitet 14.09.2008 17:09 | nach oben springen

#3

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 17:22
von Mina • Reitlehrer | 5.761 Beiträge | 5829 Punkte
Puh, soweit ich mich richtig erinnere war der erste Sturz von einem Schulpony. Da war ich so 10, die Zuschauertribühne in der Halle wurde gerade ausgebaut und da wurde u.a. gesägt, gebohrt und gehämmert. Als dann meine Schwester vorbeiritt schoss ihr Pferd davon und mein Pony buckelnderweise hinterher. Ich weiß noch, dass ich den Boden in Zeitlupe auf mich zukommen sah - aber ich konnte nix gegen den Aufprall machen bzw. konnte nicht agieren iSv Drehen o.ä. Ich bin mit dem Kopf voraus in den Sand eingestochen und musste danach ins Krankenhaus. Hatte die kompletten Lippen aufgerissen und ein schweres HWS mit Gehirnerschütterung. Kurz darauf hab ich mich beim Kampfsport eingeschrieben - u.a. um besser fallen zu lernen

LG Mina

------------------------------------------------------------------------
Ich mag Kinder, Chefs und Gutmenschen... medium gebraten und nett portioniert auf meinem Teller
zuletzt bearbeitet 14.09.2008 17:23 | nach oben springen

#4

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 17:39
von Haannaa • Fortgeschritten | 1.238 Beiträge | 1238 Punkte

Mein erster "sturz" war mit ca. 6 oder 7 von nem shetty. ich hab mich an den zügeln festgehalten, aber leider wollte das pony futtern und hat den kopf ins gras gesteckt wobei ich dann den hals runtergerutscht bin anstatt die zügel loszulassen.
Sonst richtig geflogen bin ich glaub ich mit so zehn oder so von nem pony dass mir durchgegangen ist und ordentlich rumgebockt hat... davor bin ich meistens eher gerutscht als gefallen


-----------------------------------
nach oben springen

#5

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 17:45
von Pernod • Goldenes Reitabzeichen | 12.359 Beiträge | 12692 Punkte

Ehrlich gesagt, keine Ahnung



--------
Ich bin Dressier-Schickse - Natürlich trage ich auf Turnier Dutt und Schminke.

Vercheckerpunkte : I
nach oben springen

#6

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 18:05
von Anna • Goldenes Reitabzeichen | 13.626 Beiträge | 13626 Punkte

Mit 9 vom Schuli direkt auf den Rücken. Wollte nicht mehr drauf, musste aber. Bis jetzt auch mein letzter Sturz, sonst bin ich immer nur runtergerutscht und einmal beim Aufsteigen auf der anderen Seite wieder runtergepurzelt.

Ich habe so Angst vor´m Fallen das ich mich immer festkralle wenn es mal wieder soweit sein könnte. Irgendwie habe ich es bis jetzt immer wieder in den Sattel geschafft, auch wenn es manchmal sehr knapp war.

Bin aber auch eher vorsichtig.


________________________________



Ich bin Atheist - Gott sei Dank!

nach oben springen

#7

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 19:05
von Haannaa • Fortgeschritten | 1.238 Beiträge | 1238 Punkte

@Anna: eine bekannte von mir hat sich mal das handgelenk gebrochen, weil sie sich krampfhaft draufhalten wollte (was sie auch geschafft hat) und dabei sich dann blöd die hand eingehauen hat...
ich überleg mir immer irgendwann "so ich fall jetzt mal runter" wenn ich es für aussichtslos halte mich noch länger oben halten zu wollen und eigentlich bin ich immer gut gelandet... bis auf ein paar geprellte schultern zu meiner schuli-zeit...


-----------------------------------
nach oben springen

#8

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 19:41
von Nic3010 • Turniertrottel | 1.643 Beiträge | 1643 Punkte

Das werde ich nie vergessen:

Mein Vater hatte mir ein Pony an einem Stall in der Hohen Mark ausgeliehen. Und wie diese Ponys numal sind, gehen sie zur nächsten ecke und fressen. Führen lassen wollte ich mich nicht! Immerhin sah reiten ja nicht schwer aus

Als ich das Ponys ums verderben nicht weiter bekam, sagte ein älterer Herr, ich solle doch einen Stock nehmen, dann würde das gehen. Er gab mir dann einen!

Ich habe das Pony mit dem Stock berührt (wirklich nur berührt) und das Pony schoss ab. Ich habe mich noch ein paar Meter gehalten und bin dann abgeschossen.

Mein Vater war sauer wie sonst was, weil es meinen nagelneuen Rock zerissen hatte. Seit diesem Tag wollte ich mehr denn je reiten

Ich war damals ca. 5 oder 6

Habe sogar ein Foto von dem Tag:



----------------------------------------------------
Die Menschen tun viel, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, um beneidet zu werden.
*Mark Twain*

http://www.nic3010.de.vu
nach oben springen

#9

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 20:03
von Danja • Goldenes Reitabzeichen | 10.127 Beiträge | 10128 Punkte

Ich bin nicht ganz sicher, dass es der erste Sturz war, aber ich glaube schon:

Das war in der Reitschule. Wir hatten noch keine Halle damals und es war Herbst, demnach bestanden ca. 50% des Reitplatzes aus einer riesigen Pfütze, genau in der Mitte wir reiten brav außen rum. Plötzlich bockt Charly (mein Lieblingspony wohlgemerkt) los und ich segel ab - bin gefühlte 2mm neben der Pfütze gelandet, vermutlich wars in echt ein Meter oder so ist auch weiter nix passiert. Dumm ist nur, dass meine Reithose ein bisschen groß war und ich nen Gürtel an hatte, auf dessen Schnalle ich natürlich genau geknallt bin - das tat weh! Folgende Reithosen hatten dann keine Gürtel mehr


--------------------------------------------
Manch Minsch hät vill ze koote Bein för dat huhe Pääd, op däm hä setz!
nach oben springen

#10

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 20:11
von Gala • Goldenes Reitabzeichen | 17.887 Beiträge | 18373 Punkte
Nic

Scheisse da fällt es mir ein Das könnte auch das erste mal gewesen sein?! Ponyreiten in Cuxahven besser gesagt Holte Spangen. Ein großes Grundstück 10 große Shettys die man mieten konnte.
Meine Mutter hatte mich fertig gemacht für einen Geburtstag am Abend und mein Dad wollte noch einen kleinen Ausflug mit mir machen.
"Nicht reiten" "Auf keinen Fall reiten!!!" Die hat die guten Klampótten an!!
Dad hat hat alles abgesegnet und ist mit mir los und als ich das Schild sah Ponyreiten.
Schnell auf Schnuffel drauf aber äh Schnuffel war nicht frei, also Saskia und der Opa wie bei Nic! Pony wollte net, also hau mal drauf nur ich wollte nicht hauen da hat er einfach gehauen und Saskia flitze los Richtung Brunnen und ich landete natürlich in der einzigen Pfütze auf dem Gelände. Das war leider nicht zu verschweigen wo wir gewesen sind

Das war Schnuffel..http://www.pixum.de/members/gala2382/?ac...a65537607fbbefe

Das war Saskia http://www.pixum.de/members/gala2382/?ac...f4ff18059da6f68 Da war ich aber schon etwas älter dann kann ich so wilde Ponys ja auch reiten.

--------------------------------


Vieleicht sind Füchse nicht umsonst keine Rudeltiere...
zuletzt bearbeitet 14.09.2008 20:13 | nach oben springen

#11

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 14.09.2008 22:15
von Mary • Reitlehrer | 6.688 Beiträge | 6725 Punkte

Ich bin in der zweiten Reitstunde an der Longe etwa dreimal runtergefallen. Ich musste mit dem normalen Sattel Mühle im Schritt machen, Traben im Damensitz und aufstehen auf dem Sattel und dann wurde im Schritt angeritten! Hab ich alles nicht geschafft und bin drum dreimal abgerutscht. Bin eigentlich immer auf die Füsse gekommen, aber peinlich war mir das trotzdem!


nach oben springen

#12

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 15.09.2008 11:03
von Bolle • Kleines Hufeisen | 272 Beiträge | 272 Punkte
Blacky der alte Teufel, seines Zeichens Rumsteh-Pony von meinem Onkel, hat mich das erste Mal abgesetzt. Und zwar ist der unter so einem Strommasten mit Querbalken hergerannt, fuer ihn passte das genau, aber ich klebte dann an dem Querbalken.
Die alte Kraehe hat mich bestimmt 50 Mal in den Dreck gesetzt, so schlau war der. Und immer mit der gleichen Nummer: Er hat sie was gesucht, wo er genau drunter passte und los gings.
Und am Freitag bin ich das aktuellste Mal runtergeflogen, die Bande hat meinen Flug aber ziemlich abrupt gebremst *aua*. Ja, ja, wenn man es nicht wirklich kann sollte man die Finger vom Springreiten lassen.
zuletzt bearbeitet 15.09.2008 11:03 | nach oben springen

#13

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 15.09.2008 11:14
von bibi • Goldenes Reitabzeichen | 15.896 Beiträge | 15917 Punkte

ach so ziemlich genau...

curry so ein urlaubspony zum schritt reiten mein papa hat mich hochgeworfen bißchen zu flott da hab ich nen abgang gemacht ;)
dann ein schimmel in der reitschule durchgegangen losgaloppiert ich im hohen bogen runter
dann zwei stunden später nochmal so ein zosse aus der Reitschule im galopp los ich runter
olga - ich bein geklemmt und runter

alles was danach kam weiß ich nich genau die reihenfolge aber

einmal donna clara im feld ich am langen zügel schön galoppiert und geträumt und das pferd hat sich vor ner gelben blume erschreckt und mich ins feld gesetzt stand dann neben mir und hat gefressen...

Leqjari einmal im winter aufm reitplatz
einmal vorletztes jahr beim um die koppeln reiten vor nem güterzug erschrocken und mich buckelnd abgesetzt da war ich auch leicht angeschlagen und kurz schwarz vor augen...


-------- -----------
...einmal mit bibi blocksberg auf ihrem kartoffelbrei fliegen... das wärs....


nach oben springen

#14

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 15.09.2008 12:12
von Special • Goldenes Reitabzeichen | 13.569 Beiträge | 13713 Punkte

ich bin schon öfters gefallen, vorallem aber leider mit pferd.

das erste mal war in einer reitstunde, kurz nach dem longenunterricht gings halt in die große halle zum abteilungsreiten. ich hatte nen großen fuchs, fabio und dann kam der einzelgalopp und fabio war auch soweit brav, ist halt losgaloppiert, als er sollte, nur dass ich noch nicht drauf vorbereitet warmeine mutti hat das toll auf video aufgenommen, ich werde immer leichter auf dem pferd und irgendwann verlassen mich (halbe runde) meine kräfte und ich flieg förmlich vom pferd. sieht lustig aus,obs weh tat weiß ich nimmer.


_______________________________




nach oben springen

#15

RE: Wann zum ersten Mal runter gefallen?

in Was oben nicht passt 15.09.2008 13:09
von wanna • Pferdepfleger | 586 Beiträge | 586 Punkte

Ich kann mich noch genau erinnern, ich war 11 und mit meinem Pflegepony im Gelände unterwegs.
Er schlug im Galopp einen Haken und ich bin stumpf auf der einen Seite abgeschossen.
Hatte keine schweren Blessuren und musste Wohl oder Übel wieder rauf, schließlich wollte ich ja nicht nach Hause laufen

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ab wann Decke runter?!
Erstellt im Forum Rund um den Stall von bibi
8 01.04.2008 14:28goto
von Whispi • Zugriffe: 411
Wann habt ihr mit der Vielseitigkeit angefangen?
Erstellt im Forum Springen und Dressur von Torgilicious
6 27.03.2007 19:09goto
von Euronymous • Zugriffe: 300
Wann Kunststoff und wann "normale" Eisen
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von schnattchen
16 21.03.2007 19:39goto
von indy • Zugriffe: 1113
Wann ist ein Tier neu, wann gebraucht?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von hoffloh
1 23.11.2006 14:31goto
von Mina • Zugriffe: 408
Unfall bei "Gefälligkeit"
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Sunny
13 08.06.2006 17:13goto
von Screamgirl • Zugriffe: 770
Eisen runter
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von schnattchen
7 01.12.2005 12:24goto
von Grasshopper6 • Zugriffe: 309
Sedieren? Wann meint ihr ist es nötig und wann ist es einfach nur verarsche?
Erstellt im Forum Was oben nicht passt von Gala
20 07.11.2007 17:44goto
von bibi • Zugriffe: 4918
Start des Forum am 04.05.2005
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manxiaodong22
Besucherzähler
Heute waren 86 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 7298 Themen und 158497 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: